Traumdeutung sprudeln

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hinter dem Begriff "sprudeln" kann sich das schnelle Herausfließen einer Flüssigkeit, wie Wasser oder auch Öl, verbergen. Doch auch das Aufsteigen von Bläschen und Schäumen, beispielsweise bei Mineralwasser, wird mit "Sprudeln" bezeichnet. Deshalb ist es bei der Deutung des Traumsymbols "sprudeln" wichtig, die Begleitumstände und den Traumzusammenhang zu beachten.

Was sprudelte im Traum? War es vielleicht eine Quelle oder Limonade nach dem Einschenken? Denn je nach Traumsituation können sich ganz unterschiedliche Auslegungen ergeben.



Traumsymbol "sprudeln" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "sprudeln" als ein Sinnbild für die Energie und den Tatendrang des Träumenden in der Wachwelt. Diese versuchen in der Tat im Wachleben aus ihm herauszusprudeln. Deshalb fühlt er sich sehr energiegeladen und kann seine Aufgaben gut bewältigen. Zudem kann das Sprudeln im Traum auch den Träumenden auffordern, sich mehr mit seiner Gefühlswelt zu beschäftigen. Denn seine Emotionen hat er in der Vergangenheit eher weniger beachtet. Nun versuchen diese an die bewusste Oberfläche zu kommen, damit sich der Träumende damit auseinandersetzen kann.

Eine sprudelnde Wasserquelle im Traum symbolisiert eine seelische Kraft. Diese muss sich der Träumende in der Wachwelt bewusst machen, damit er sie zum richtigen Zeitpunkt einsetzen kann. Wer in seinem Traum klares Quellwasser sprudeln sieht, darf sich über Erfolge und glückliche Zeiten freuen. Sprudelt das Wasser allerdings trübe oder ist sogar schmutzig, sollte man sich vor dem Neid und den Lügen anderer Menschen in Acht nehmen.

Sieht der Träumende in seinem Traum ein sprudelndes Mineralwasser, erhält er allgemein betrachtet eine Warnung vor finanziellen Wagnissen, welche Verluste mit sich bringen können. Zudem kann das Traumsymbol "sprudeln" in diesem Zusammenhang auf ein flüchtiges Liebesabenteuer hinweisen. Die Deutung ist dabei immer von den jeweiligen Lebensumständen abhängig.

Traumsymbol "sprudeln" - Die psychologische Deutung

Innerhalb der psychologischen Traumdeutung kann das Sprudeln einer Quelle oder eines Springbrunnens im Traum auf einen kaum zu stoppenden Redefluss des Träumenden in der Wachwelt hinweisen. Er sollte deshalb auch mit möglichen Rivalen erst sprechen, bevor er handelt. Mancher Streitpunkt lässt sich vielleicht auf diesem Wege klären und macht eine weitere Aktion überflüssig.

Ein leicht aufbrausender Mensch wird oft als "Sprudelkopf" bezeichnet. Erscheint einem eine solche Person als Traumsymbol, sollte man sich im Wachleben zügeln und seine Gefühle unter Kontrolle halten. Denn andernfalls kann man sich gebotene Möglichkeiten schnell zunichtemachen.

Sprudelndes Wasser als Traumsymbol kann zudem als ein Hinweis auf das sprudelnde Leben und die Lebenslust des Träumenden verstanden werden. In manchen Fällen kann diese Traumsituation laut der psychologischen Traumdeutung auch Fruchtbarkeit versinnbildlichen.

Traumsymbol "sprudeln" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet verweist das Traumsymbol "sprudeln" im Zusammenhang mit einer Quelle im Traum auf das ewige, nie versiegende Leben und die Wiedergeburt.

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload