Traumdeutung Schnepfe

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Schnepfe ist ein Watvogel mittlerer Größe, der vor allem in der Nähe von Gewässern und in Feuchtgebieten lebt. Bei uns gibt es allerdings auch die Waldschnepfe. Im Watt findet der Zugvogel, der den Winter in Südeuropa, Asien oder Afrika verbringt, Würmer, Krebstiere und kleine Fische.

Im Wald ernährt der Vogel sich in der Hauptsache von Insekten. Der lange Schnabel hilft der Schnepfe dabei, die kleinen Tiere aus dem Boden zu ziehen. Mit ihren relativ langen Beinen kann sie mühelos durch schlammigen Boden waten. Umgangssprachlich wird der Begriff als Schimpfwort für eine Mädchen oder eine Frau verwendet. Manchmal ist damit auch eine Prostituierte gemeint.

Träumt man von einer Schnepfe, findet man vielleicht Gefallen an dem schlichten, aber hübschen Gefieder. Möglicherweise amüsiert sich der Träumende über die stelzende Fortbewegung der Vögel, wenn sie durch den Schlamm waten. Erhebt sich die Schnepfe im Traum in die Lüfte, beneidet er sie vermutlich um ihre Freiheit. Für die Traumdeutung ist der genaue Kontext des Traumsymbols von entscheidender Bedeutung.



Traumsymbol "Schnepfe" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Schnepfe" kündigt gemäß der Traumdeutung Veränderungen an, die je nach persönlicher Lebenssituation und aktuellen Ereignissen im realen Leben unterschiedlich ausfallen können. Das Traumsymbol drückt aus, dass der Träumende voller Hoffnung etwas Unbestimmtes erwartet. Der Vogel kann im Traum sowohl auf bevorstehende Vergnügungen hinweisen als auch auf einschneidende Änderungen im Arbeitsleben.

Wird die Schnepfe gegessen, ist der Träumende gemäß der Traumdeutung zurzeit sehr zufrieden. Möglicherweise wird er eine Einladung erhalten oder unerwartet zu Geld kommen. Der Abschuss einer Schnepfe verheißt Erfolg bei dem Bemühen um eine andere Person. Fängt der Träumende sie ein, verweist das Traumsymbol auf ein Angebot, das ihn in weite Ferne führen wird. Als Zugvogel symbolisiert die Schnepfe im Traum zudem Abenteuerlust.

Die Schnepfe sucht ihre Nahrung im Wattboden. Schlamm verkörpert in der Traumdeutung seelische und materielle Begierden, die gesellschaftlich als anrüchig gelten. Als Traumsymbol warnt der Vogel vor schlechter Gesellschaft, welche den Träumenden in einen Sumpf hinabziehen könnte, aus dem er sich dann nicht so leicht befreien kann.

Außerdem bringt Schlick gemäß der Traumdeutung auch Leben hervor, so dass der Träumende wie die Schnepfe dort möglicherweise seinen persönlichen Schatz findet. Steht das Traumsymbol für eine Beschimpfung im Traum, stellt es ein Ventil für die Emotionen des Träumenden dar. Er sollte seine Energie jedoch nicht für etwas verschwenden, das die Situation nur verschlechtert.

Traumsymbol "Schnepfe" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung ist das Traumsymbol "Schnepfe" als Bezeichnung für eine Prostituierte und somit als Hinweis auf eine leichtsinnige Persönlichkeit zu verstehen.

Geht es im Traum um eine Beleidigung mit diesem Schimpfwort, verkörpert das Traumsymbol Hemmungen sowie Aggressivität. Auch ein Gefühl von geringem Eigenwert kann das Problem sein. Das Unterbewusstsein verweist auf eine besondere, vielleicht übertriebene Empfindlichkeit des Träumenden bezüglich der eigenen Person.

Beleidigt er selbst jemanden im Traum als Schnepfe, zeigt sich in dem Traumsymbol das Bedürfnis, bewusst gegen gesellschaftliche Normen zu verstoßen. Gemäß der Traumdeutung kann der Vogel auch einen Mangel an Empathie ausdrücken.

Darüber hinaus verkörpert die Schnepfe als Luftwesen in der Traumdeutung Inhalte des Unbewussten. Das Traumsymbol versinnbildlicht die Freiheit der Gedanken und lässt auf eine unbelastete Seele schließen.

Die Schnepfe stochert auf ihrer Nahrungssuche im Watt herum. Dies ist in der psychologischen Traumdeutung als Warnung und als Mahnung zu verstehen. Schlamm birgt Gefahren und ist gleichzeitig eine Leben spendende und Wachstum fördernde Substanz. Der Träumende ist gefordert, verantwortungsvoll mit ihr umzugehen. Das Traumsymbol "Schnepfe" ist eine Metapher für die Überwindung seelischer Probleme und die Verarbeitung belastender Erlebnisse.

Traumsymbol "Schnepfe" - Die spirituelle Deutung

Die Schnepfe weist als Traumsymbol auf die spirituelle Bewusstheit des Träumenden hin. In der Traumdeutung stellt sie die Seele des Menschen dar und den Teil seines Selbst, der nach Erkenntnis sucht.

Schnepfe
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Schnepfe
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload