Traumdeutung Kirschbaum

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der Kirschbaum ist einer der ersten blühenden Obstbäume. Im Frühling, zwischen April und Mai, kann man fast dabei zusehen, wie innerhalb nur weniger Tage ein Meer aus weißen Blüten den bis dahin kahlen Baum übersät. Und weil der Kirschbaum zu dieser Zeit noch keine Blätter trägt, ist der Anblick ein ganz besonderer, da der Baum vollkommen weiß erscheint. Etwa zwei Monate nach der Blütezeit können dann die reifen Früchte des Kirschbaumes geerntet werden.

Für die Traumdeutung hat das Traumbild "Kirschbaum" eine ganz besondere Symbolik. Der nachfolgende Artikel erklärt Ihnen, wie Sie einen Traum von diesem Obstbaum individuell am besten deuten können.



Traumsymbol "Kirschbaum" - Die allgemeine Deutung

Sehen Sie in Ihrer Traumwelt einen Kirschbaum, kann dies aus Sicht der Traumdeuter eine baldige Verlobung ankündigen. Sind Sie noch ohne Partner, könnte schon bald der Mensch in Ihr Leben treten, mit dem Sie sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen könnten.

Ein blühender Kirschbaum bringt als Traumsymbol Glück und Segen für den Träumenden. Hängt er voller Früchte, weist dies in der allgemeinen Traumdeutung darauf hin, dass ihm Familienleben und ein harmonisches Zuhause sehr wichtig sind. Des Weiteren besitzt ein Kirschbaum mit reifen Kirschen auch einen sehr erotischen Aspekt. Hiermit kann sich der Wunsch der träumenden Person nach mehr erotischen Erlebnissen ausdrücken.

Sieht man sich im Traum Kirschen vom Ast pflücken, darf man sich in der realen Welt über gute und verlässliche Freundschaften freuen. Sind Sie auf einen Kirschbaum geklettert, sollten Sie in eine aktuelle Liebschaft keine allzu großen Hoffnungen setzen. Denn diese wird nicht von langer Dauer sein. Die Kirschbaum-Rinde warnt oftmals davor, sich anderen gegenüber zu stark zu öffnen.

Vorsicht ist außerdem geboten, wenn man in der Traumwelt von einem Kirschbaum hinunter fiel. Dieser Sturz bringt im Wachleben einen ernüchternden Aufprall mit sich. Wenn Sie also das Abenteuer lieben, stellen Sie sich auch darauf ein, mit einer anschließenden Enttäuschung klar zu kommen.

Traumsymbol "Kirschbaum" - Die psychologische Deutung

Ein Kirschbaum, an dem im Traum reife und saftige Früchte hängen, verspricht der träumenden Person eine aufregende und sehr sinnliche Zeit. Man wird die Liebe auf eine vollkommen neue und leidenschaftliche Art erleben und erfüllt sein von Lust und großer erotischer Anziehung zum Partner.

Die psychologische Traumdeutung rät dem Träumenden: Genießen Sie diese Momente in vollen Zügen. Leben Sie jetzt und hier im Augenblick und lassen Sie sich vollkommen in dieses wundervolle Gefühl der Leidenschaft hinein fallen.

In der psychologischen Betrachtungsweise des Traumbildes "Kirschbaum" spielen auch die Blüten des Baumes eine Rolle. Sieht man sie in der Traumwelt und nimmt vielleicht sogar ihren Duft wahr, ist dies ein wundervolles Zeichen für eine frische oder wiedererwachte Liebe.

Traumsymbol "Kirschbaum" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung ist der Kirschbaum ein Symbol für Erkenntnis. Seine Blüten weisen zudem auf die Vergänglichkeit des Lebens hin.

 


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload