Traumdeutung Staubsauger

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hausarbeit ist für viele Menschen oft lästig. Dennoch sind Arbeiten wie Waschen, Bügeln, Abwaschen, Putzen und Staubsaugen regelmäßig notwendig, denn nur in einem gepflegten, von Dreck und Chaos befreiten Zuhause können sich die Meisten vom stressigen Alltag auch wirklich erholen.

Doch nicht nur im Wachleben benutzen wir Utensilien für Hausarbeit. Auch in unseren Träumen können sie erscheinen. So kann es beispielsweise vorkommen, dass wir davon träumen, einen Staubsauger zu sehen oder zu benutzen. Jedoch bedeuten derartige Träume selten lediglich, dass es mal wieder Zeit wäre, die eigenen vier Wände sauberzumachen. Vielmehr haben sie eine symbolische Aussagekraft. Doch was genau versinnbildlicht der Staubsauger als Traumsymbol?



Traumsymbol "Staubsauger" - Die allgemeine Deutung

Das Sehen eines Staubsaugers kann im Traum auf baldige Schwierigkeiten aufmerksam machen. Diese kommen für den Betroffenen nicht völlig unerwartet. Bestimmte Dinge entwickeln sich bereits über einen längeren Zeitraum in eine ungünstige Richtung. Jedoch hat der Träumende das Geschehen bislang ignoriert. Nun muss er die Konsequenzen tragen.

Zugleich gibt der Staubsauger als Alltagsgegenstand aber auch in einem gewissen Maß Entwarnung: Die Probleme verlangen nach einer zeitnahen Lösung, sind aber letzten Endes relativ leicht zu überwinden. Sobald man sich einmal aufgerafft hat, kann man sich anschließend wieder den schönen Dingen des Lebens widmen.

Wer im Traum einen Staubsauger nicht nur sieht, sondern ihn auch benutzt, indem er zum Beispiel einen Perserteppich saugt, wird in der Realität schon bald eine wichtige Entscheidung treffen müssen. Der Betroffene ist gezwungen einen Standpunkt einnehmen, auch wenn er hierdurch vielleicht jemanden vor den Kopf stößt. Das eigene Ziel sollte es nicht sein, anderen zu gefallen, sondern sich selbst vor Schwierigkeiten zu schützen. Wer nur Rücksicht auf die Interessen der Mitmenschen nimmt, droht langfristig zu seinem eigenen Nachteil zu agieren.

Traumsymbol "Staubsauger" - Die psychologische Deutung

Mit einem Staubsauger entfernt man Dreck aus dem eigenen Zuhause. Symbolisch kann dieser Dreck, den man in der Traumsituation einsaugt, bestimmte Persönlichkeitsanteile darstellen. Nach dem psychologischen Deutungsansatz geht man also davon aus, dass der Betroffene nicht im Einklang mit sich selbst ist. Er lehnt bestimmte Facetten seines Selbst ab, möchte sich sinnbildlich von ihnen reinigen.

Gelegentlich kann sich der Staubsauger im Traum auch auf eine gestörte zwischenmenschliche Verbindung beziehen, welche der Träumende gerne aufarbeiten möchte.

Manche Psychoanalytiker sehen in dem Staub, welchen man mit einem Sauger entfernt, außerdem einen Hinweis auf veraltete Ansichten. Diese machen dem Träumenden das Leben unnötig schwer oder lassen ihn unsympathisch wirken. Das Symbol fordert in diesem Fall dazu auf, offener für Neues zu werden und bisherige Überzeugungen kritischer zu hinterfragen.

Traumsymbol "Staubsauger" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung stellt ein Staubsauger ein Mittel zur Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts dar. Durch ihn kann der Träumende sich von störenden Einflüssen befreien und alles Negative von Geist und Seele entfernen.

Staubsauger
4.4 (88.33%) 12 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Staubsauger
4.4 (88.33%) 12 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload