Traumdeutung adoptiert werden

Eine Adoption stellt eine Möglichkeit für Menschen dar, die sich ein Kind wünschen, jedoch aus den verschiedensten Gründen keine Kinder bekommen können. Ein Kind, das adoptiert wird, erhält ein neues Zuhause. Oft hat es mit Traumata und dem Gefühl des Verlassenseins zu kämpfen und muss sich in die neue Familie mühsam einleben. Es kann aber auch große Dankbarkeit verspüren und das Gefühl haben, endlich angekommen zu sein. Wird ein Kind adoptiert, wenn es noch sehr klein ist, so weiß es oft nicht, dass seine Eltern nicht die „richtigen“ Eltern sind. Kommt die Wahrheit durch Zufall ans Licht, ist dies oft mit großen Konflikten und auch Enttäuschungen verbunden. Die Welt steht plötzlich Kopf, nichts, was als selbstverständlich betrachtet wurde, gilt mehr. Viele Menschen versuchen in einer solchen Situation, ihre leiblichen Eltern zu finden.

Mit dem Adoptiert werden sind also ganz unterschiedliche Gefühle verknüpft. Diese Ambivalenz schlägt sich auch in der Traumdeutung nieder.

Traumsymbol „adoptiert werden“ – Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung wird das Traumsymbol „adoptiert werden“ in zwei verschiedene Richtungen interpretiert. Zum Einen steht es für Enttäuschungen. Der Träumende deckt vielleicht eine unangenehme Wahrheit auf oder ist mit einem Aspekt seines Lebens sehr unzufrieden. Der Traum vom adoptiert werden kann auch eine Flucht vor etwas unangenehmen darstellen. Wie ein Kind sich in Streitsituationen manchmal vorstellt, seine Eltern hätten es in Wirklichkeit nur adoptiert, so setzt der Träumende in diesem Traumsymbol seinen Wunsch um, es sei alles ganz anders.

Andererseits kann das Traumsymbol auch sehr positiv gedeutet werden. Der Träumende fügt sich langsam, aber sicher in ein neues Umfeld ein oder hat den Eindruck, mit einer herausfordernden Situation zurechtzukommen. Vermutlich befindet er sich in seinem Leben gerade in einem Wandel, der ihm Kräfte abverlangt, ihm aber auch neues Selbstbewusstsein gibt. Dabei erhält er vermutlich Hilfe von anderen Menschen, diese können auch völlig Fremde sein. Er fühlt sich weniger verloren in der Welt, möglicherweise bekommt er Unterstützung, mit der er schon nicht mehr gerechnet hatte.

Traumsymbol „adoptiert werden“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung deutet das Traumsymbol „adoptiert werden“ meist auf die Beziehungen des Träumenden hin. Er fühlt sich nicht oder nicht mehr angenommen oder ist unsicher, ob seine zwischenmenschlichen Bindungen wirklich halten. Er sehnt sich nach mehr Fürsorge und Verständnis. Vielleicht gab es einen Streit mit dem Partner oder innerhalb der Familie, oder der Träumende ist generell gerade eher ängstlich. Das Gefühl, nicht gewollt zu sein oder nicht akzeptiert zu werden, wird so stark, dass der Träumende sich im Traum vorstellt, in ein anderes Umfeld verpflanzt zu werden, zu anderen Menschen. Ein klärendes Gespräch kann helfen, die unerfüllten Bedürfnisse aufzuzeigen und wieder mehr Sicherheit zum Beispiel in der Partnerschaft zu erlangen.

Traumsymbol „adoptiert werden“ – Die spirituelle Deutung

Spirituell bedeutet das Traumsymbol die Suche der Seele nach Fürsorge und der höheren Wahrheit.

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz