Traumdeutung Eile

Wer vergessen hat, auf die Uhr zu schauen, der wird unter Umständen bald in Eile sein. Denn schnell ist die Zeit vergangen und der nächste Termin schon nah. Da kann man schon mal in Stress geraten und dann ist Eile angesagt, wenn man noch pünktlich sein möchte. Wie auch in der Wachwelt, kann man auch in der Traumwelt unter Zeitdruck stehen und in Eile geraten.

Traumsymbol „Eile“ – Die allgemeine Deutung

Hat der Träumende in der Traumwelt Eile, dann kann sich dadurch die Unruhe des Gemüts äußern. Manchmal ist es ein Hinweis darauf, dass der Träumende sich leicht in einen Streit verwickeln lässt. Generell mahnt dieses Traumbild den Träumenden zu mehr Vorsicht, da sich dadurch auch ein Unfall oder ein Feuer- oder Wasserschaden ankündigen kann.

Zeigt sich die Eile am Bahnhof, wo der Träumende noch einen Zug erreichen will, dann wird er bald von vielen Neuigkeiten hören. Verpasst er jedoch den Zug trotz seiner Eile, dann zeigt sich dadurch, dass der Träumende in der Wachwelt versucht, etwas Unmögliches zu erreichen.

Eiliges Essen in der Traumwelt kündigt Gesundheit für den Träumenden an, während ein Abenteuer zu erwarten ist, wenn der Träumende zu einem Theaterbesuch oder einem Fest eilt.

Traumsymbol „Eile“ – Die psychologische Deutung

Wenn die Eile das Traumbild ist, dann interpretiert es die psychologische Traumdeutung als Aufforderung an den Träumenden, dass er lernen sollte, wie mit der Zeit besser umzugehen ist. Da der Träumende in der Traumwelt versucht, Eile zu verarbeiten, zeigt sich, dass er in der Wachwelt ein Problem mit der Zeit hat.

Manchmal wird durch die Eile in der Traumwelt aber auch darauf hingewiesen, dass der Träumende Angst davor hat, etwas zu verpassen. Druck von außen kann sich ebenfalls durch dieses Traumbild äußern. Allerdings kann der Träumende diesen Druck auch selber verursachen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn der Träumende in der Traumwelt sein Ziel nie erreicht. Dadurch versucht das Unterbewusstsein ihm zu zeigen, dass Eile nicht die Lösung ist, um an ein Ziel zu kommen.

Die Traumforschung interpretiert die geträumte Eile meist als Hinweis auf innere Unruhe oder Unsicherheiten sowie Nervosität. Je nach Traumhandlung soll sie den Träumenden aber auch daran erinnern, erst zu denken, bevor er handelt und nichts zu überstürzt zu entscheiden.

Steht der Träumende auch im wachen Leben unter viel Stress, dann kann sich hier ebenfalls eine Warnung des Unterbewusstseins zeigen, da der Körper schon sehr erschöpft ist. Der Träumende sollte dann versuchen, das Tempo aus seinem Tagesablauf herauszunehmen.

Traumsymbol „Eile“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung wird die Eile als Hinweis darauf gedeutet, dass der Träumende mit Zeit noch nicht richtig umgehen kann und dadurch die Schönheit seiner Umgebung nicht wahrnehmen wird.

Eile
5 (100%) 1 vote

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz