Traumdeutung Uhr

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Ob mit dem sprichwörtlichen Ticken an der Wand oder mit einem unaufhaltsam schwingenden Pendel - wenn wir an eine Uhr denken, denken wir automatisch auch an die Zeit und ihr Verstreichen. Die Uhr misst die Sekunden, Minuten, Stunden, sie zerlegt unsere Zeit in Abschnitte und macht uns so auf ihr Verrinnen aufmerksam. Vielen Menschen macht das Stress, wenn sie in Eile durch den Alltag hetzen und dabei stets den Zeiger der Uhr im Blick behalten müssen. Ebenso können wir an eine Spieluhr denken, die uns vielleicht an glückliche Kindertage erinnert.

Erscheint die Uhr als Traumymbol, so geht es um Veränderung und Vergänglichkeit, aber auch um das positive Gegenstück, die Weiterentwicklung. Außerdem kann die Uhr im Traum für Planung und sorgsame Nutzung unserer Zeit stehen - getreu dem lateinischen Sprichwort „Carpe diem“ (auf Deutsch „Nutze den Tag“). Wer keine Uhr hat, der verspätet sich viel häufiger, denn er muss die Tageszeit schätzen oder anhand der Sonne ablesen.

Für die Traumdeutung sind mehrere Aspekte ausschlaggebend. Welche Art von Uhr haben Sie gesehen? Eine Arm- oder Taschenuhr? Eine Kuckucksuhr oder doch eine sehr genaue Quarz-Uhr? Vielleicht gar eine Sonnenuhr oder eine Wanduhr? Zeigte sie die richtige Stunde an, oder ging sie falsch? War sie vielleicht sogar stehen geblieben? War die Uhr defekt, haben Sie vielleicht auch einen Uhrmacher im Traum erkannt, der an einem Uhrwerk arbeitete?

Je nach Zusammenhang und Erscheinungsbild kann dieses Traumsymbol sehr unterschiedlich gedeutet werden. Lesen Sie jetzt mehr zu den Traumsituationen mit einer Uhr, von denen überdurchschnittlich oft berichtet wird. Danach erläutern wir Ihnen gerne die Aspekte der allgemeinen, psychologischen und spirituellen Traumdeutung.



Traumsymbol „Uhr“ - Die häufigsten Träume zum Symbol

Kaputt! Die schöne Uhr ist im Traum defekt

Das Traumsymbol „Uhr defekt“ ist laut Traumdeutern ein Zeichen dafür, dass etwas stillsteht oder zu Ende geht. Damit kann der Bruch in einer Freundschaft oder der Abschluss eines Lebensabschnitts gemeint sein. Je nachdem, welche Gefühle bei dem Traum vorherrschen, bedeutet die Beendigung eine Zeit der Trauer oder der Erleichterung. Eine kaputte Uhr kann als Traumbild ebenso dazu auffordern, im Wachleben eine Pause einzulegen. Ist der Zeitmesser defekt, da er fallengelassen wurde, deutet dies Kummer an.

Rückwärts läuft sie … Eine seltsame Traum-Uhr

Geht eine Uhr im Traumerlebnis rückwärts, steht das dafür, dass bestimmte Dinge, die er bereits erreicht und gelernt hat, dem Schlafenden in der Realität nicht mehr nützen. Er muss möglicherweise deutliche Rückschritte verkraften. Dass der Zeitmesser im Traum in die falsche Richtung läuft, kann auch ein Zeichen dafür sein, dass sich Schwierigkeiten in der Wirklichkeit zurückentwickeln. Der Träumer bekommt eventuell die Chance für einen Neustart.

Oh wie nett! Ein Uhren-Geschenk. Die Traumanalyse

Grundsätzlich ist wird eine Uhr, die wir im Traum jemandem schenken, als positives Zeichen für die eigene Zukunft verstanden. Nach allgemeiner Deutung kündigt das Symbol des Uhren-Geschenks Glück in ganz verschiedenen Lebensbereichen an: Sowohl im Berufsleben wie auch in dem privaten Umfeld wird sich der Träumende auf seine Mitmenschen verlassen können und sich alle Dinge zum Guten wenden.

Aus purem Gold und äußerst edel: Die wertvolle Uhr in Träumen

Die goldene Uhr steht in der allgemeinen Traumdeutung für Oberflächlichkeit und den Hang zum Hochmut. Trägt man selbst im Traum eine solche hochwertige, schmückende Uhr, liebt man auch in der Wachwelt den Luxus und den meistens damit verbundenen geldbezogenen Erfolg. Ist die teure Uhr allerdings stehen geblieben, kann dies als Warnung interpretiert werden: Geschäfte könnten schlecht laufen, ein Geldverlust ist möglich.

Die gestohlene Uhr als Traumbild

Wird jemanden im Traum eine Uhr gestohlen, fühlt sich die träumende Person in der Wachwelt um gebotene Möglichkeiten betrogen. Diese Emotion kann sich sowohl auf private als auch auf berufliche Angelegenheiten beziehen. Ist der im Traum erschienene Uhren-Dieb dem Träumenden aus der Realität bekannt, dann richten sich dessen negative Gefühle auf diesen Menschen.

Steckt ein Unbekannter hinter dem Diebstahl, hat sich der Schlafende im Alltagsleben möglicherweise selbst um Chancen gebracht. Der Moment, in dem der Träumer das Fehlen einer Armbanduhr bemerkt, signalisiert meist erfolgreiche Geschäfte.

Traumsymbol "Uhr" - Die allgemeine Deutung

Wie viele Traumsymbole, verkörpert auch die Uhr in der Traumdeutung mehr als nur ihre offensichtliche Funktion als Zeit-Messer. Sie weist auf unsere Lebenszeit hin. Nutze ich meine Zeit, wie ich es möchte oder brauche? Sollte ich mir für etwas in meinem Leben mehr Zeit nehmen? Geht etwas zu Ende? Dies sind Fragen, die sich der Träumende stellen kann, um der Bedeutung seines Traums auf die Spur zu kommen.

Wenn Sie im Traum immer wieder eilig auf die Uhr schauen, deutet dies auf die Angst hin, die Aufgaben im eigenen Leben nicht oder nicht rechtzeitig bewältigen zu können. Sie fühlen sich vielleicht überfordert von den vielen Pflichten, die auf Sie warten, und sollten sich Ihre Zeit besser einteilen. Sorgfältige Zeitplanung kann dabei helfen, diesen Stress abzubauen.

Wer die Uhr beständig ticken hört, beschäftigt sich im Traum symbolisch mit Aufgaben und Pflichten, um die er sich kümmern muss. Stehen gebliebene Uhren deuten entweder darauf hin, dass der Träumende eine Pause vom beständigen Zeitdruck braucht, oder sie symbolisieren das Ende eines Lebensabschnitts oder einer Bekanntschaft.

Zeigen die Uhrzeiger im wahrsten Sinne des Wortes kurz vor zwölf Uhr an - entweder gegen Mitternacht oder mittags -, wird dies als Hinweis gesehen, dass eine dringende Aufgabe auf ihre Erledigung wartet und nicht länger aufschiebbar ist. Dabei kann es sich ebenso um eine zukunftsweisende Entscheidung handeln. Auf das Bevorstehen einer solchen Entscheidung deutet auch das Schlagen einer Uhr hin, das der Träumende vielleicht nur hört, ohne die Uhr selbst zu sehen.

Das Traumsymbol "Uhr" macht auch darauf aufmerksam, dass bevorstehende Chancen zur Weiterentwicklung genutzt werden sollten, schließlich ist die Lebenszeit begrenzt, und eine vergangene Stunde kann nicht zurückgeholt werden. Zeiger, die sich viel zu schnell bewegen, deuten auf starke Unzufriedenheit im Leben des Träumenden hin. Wenn Sie dagegen im Traum eine Uhr aufziehen, beginnen Sie einen neuen Lebensabschnitt.

Läuft eine Uhr rückwärts im Traum, so sind vielleicht einige Entwicklungen, die der Träumende gemacht hat, wieder rückläufig. Auch Veränderungen können sich zum ursprünglichen Stand zurückentwickeln. Positiv daran ist, dass man auf diese Weise in der Wachwelt Problemen aus dem Weg gehen kann, da man die Erfahrung mit diesen ja bereits gemacht hat. Durch die Rückführung zu einem früheren Lebenspunkt erhält man eine zweite Chance.

Verschiedene Uhrentypen können auch verschiedene Bedeutungen haben:

  • Armbanduhr: Man trägt die Zeit im wahrsten Sinne des Wortes mit sich; Traumsymbol für Zeitdruck oder Unerledigtes
  • Bahnhofs-Uhr: Reisen und Veränderung, entweder fühlt sich der Träumende gehetzt oder eine Veränderung ist angebracht
  • Eieruhr: Detailliertere Zeitplanung notwendig
  • Kirchen-Uhr: Verweis auf das Innere des Träumers; die Uhr markiert einen Widerspruch zwischen der äußerlich verstreichenden Zeit und dem inneren Lebensrhythmus
  • Kuckucksuhr: Aufforderung, sich mit aktuellen Entwicklungen und Veränderungen auseinanderzusetzen
  • Pendeluhr: Auf und Ab des Lebens, der zeitliche Rhythmus; alles bleibt in Bewegung
  • Sanduhr: Man sehnt sich nach der Vergangenheit, die als "gute, alte Zeit" verklärt wird
  • Taschenuhr: Erinnerung an einen Termin und daran, seinen Verpflichtungen im Alltag nachzukommen
  • Wanduhr: Herscherin über die Zeit des Raumes, in dem sich die Uhr befindet; gemeint ist der symbolische, innere Raum des Träumenden, zum Beispiel ein bestimmter Lebensbereich
  • Wecker: Mehr Aufmerksamkeit für das Leben oder die Umgebung nötig; ein klingelnder Wecker kann auf drohende Gefahr hindeuten.

Traumsymbol "Uhr" - Die psychologische Deutung

Wer von Uhren träumt, beschäftigt sich mit der eigenen Lebenszeit. Dies kann ein Ausdruck von Ängsten sein - Angst vor dem Ende des Lebens, vor dem Verschwenden kostbarer Stunden. Es kann aber auch die positive Auseinandersetzung mit eigenen Zielen und Wünschen bedeuten, ein Hinweis darauf, die eigene Zeitplanung zu durchdenken, sich mit bevorstehenden Veränderungen auseinanderzusetzen. Der Träumende möchte vielleicht wacher durch das Leben gehen, oder anstehenden Aufgaben ins Auge sehen, statt sie auf irgendwann zu vertagen.

In der Begrenzung der Lebenszeit liegt auch die große Motivation, das Wesentliche in den Blick zu nehmen und das eigene Handeln zu überdenken. So sind die oben erwähnten Ängste nicht einfach ein Druckmittel unseres Unterbewusstseins, sondern ein wertvoller Hinweis, wie wir unser Leben wahrnehmen und was wir verändern können.

Traumsymbol "Uhr" - Die spirituelle Deutung

Auf spiritueller Ebene symbolisieren die Uhr und die Uhrzeit im Traum die Zeit und damit zusammenhängend das Alter. Auch steht sie für den inneren Rhythmus.

Uhr
4.4 (88.57%) 21 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Uhr
4.4 (88.57%) 21 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload