Traumdeutung Genitalien


Warum haben Sie von Genitalien geträumt? Was wollte Ihnen dieses Traumsymbol sagen? Für die Deutung Ihres Traums sollten Sie alle Details beachten. Diese sind für die Traumdeutung ebenfalls von Bedeutung. Fragen Sie sich auch, welche Gefühle Sie hatten und welche Personen, Sie gesehen haben.

Traumsymbol „Genitalien“ – Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung wird das Traumsymbol „Genitalien“ in erster Linie als die Lebenskraft des Träumenden gedeutet. Der Traum will den Träumenden dazu anregen, über seine Vitalität nachzudenken. Er soll sich fragen, ob er diese sinnvoll einteilt und wieviel Lebensenergie er überhaupt besitzt.

Neben dieser Deutung interpretiert die allgemeine Traumdeutung die Genitalien im Traum ferner als ein Zeichen für die Sexualität des Träumenden. Vor allem wenn der Träumende von seinen eigenen Genitalien träumt, stellt er im Traum eine Verbindung zu seiner eigenen Sexualität her. Sieht der Träumenden sich mit verstümmelten Genitalien im Traum, ist dies laut der allgemeinen Traumdeutung ein Zeichen für einen vergangenen oder gegenwärtigen Missbrauch. Träumen Männer von Genitalien im Schlaf und es ist kein eindeutig sexueller Bezug vorhanden, kann das Traumsymbol die allgemeine Kondition des Träumenden versinnbildlichen. In einem Frauentraum dagegen weist das Traumsymbol „Genitalien“ auf die Menstruation oder den Wunsch nach einer Schwangerschaft hin.

Der Anblick von männlichen oder weiblichen Genitalien im Traum, vor allem kranke oder entstellte, können in der allgemeinen Traumdeutung dem Träumenden darlegen, dass er bald in Versuchung geführt wird. Eine skandalträchtige und ehebrecherische Affäre liegt ebenfalls im Bereich des Möglichen. Der Träumende sollte sehr genau nachdenken, ob er sich darauf einlässt. Denn sollte er diese Verbindung eingehen, wird sie sehr stürmisch und chaotisch werden sowie ihn selbst beinahe zerstören. Die öffentliche Präsentation der eigenen Genitalien im Traum deutet auf die Beschmutzung des eigenen Rufes in der Wachwelt hin.

Traumsymbol „Genitalien“ – Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet geht mit dem Traumsymbol „Genitalien“ eine gewisse symbolische Zweideutigkeit einher. Auch wenn mit den Genitalien im Traum eindeutig der Bezug zur Lust vorhanden ist, geht es laut Sigmund Freud eher um „die Loslösung der Sexualität von den Genitalien“. D. h. auch wenn es eindeutig danach aussieht, als hätte der Träumende nur eine sexuelle Absicht im Sinn, ist er in Wahrheit eigentlich nur auf der Suche nach der wahren Liebe.

Sieht der Träumende die Genitalien eines anderen Menschen im Traum, so interpretiert dies die psychologische Traumdeutung als eine sexuelle Verbindung zu dieser Person. Diese Beziehung kann bereits existieren oder ein Wunsch des Träumenden sein. Der Traum von den Genitalien des anderen Geschlechts versinnbildlicht, dass der Träumende sich mit seiner eigenen gegengeschlechtlichen Seite beschäftigen sollte. Ihm ist im Traum sozusagen seine Anima oder sein Animus erschienen.

Des Weiteren ist das Traumsymbol „Genitalien“ auch in der psychologischen Traumdeutung ein Zeichen für die Lebenskraft des Träumenden. Um herauszufinden, wie es um diese bestellt ist, sollte der Träumende weitere Einzelheiten seines Traumes in Betracht ziehen.

Traumsymbol „Genitalien“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung symbolisieren die Genitalien im Traum den spirituellen Anteil der Lebensenergie des Träumenden.

Genitalien
5 (100%) 1 vote



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz