Traumdeutung Periode

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Bei dem Traumsymbol Periode ist Blut ein zentrales Motiv. Im Körper zirkulierendes Blut gilt als Lebenssaft. Taucht es außerhalb des geschlossenen Kreislaufs auf, wird es als etwas Bedrohliches, womöglich Tod bringendes empfunden. Im Fall der Periode fließt zwar Blut aus der Vulva heraus, es ist hier jedoch ein Zeichen für das Lebensspendende der Eizelle und der Gebärmutter.

So ist bei vielen Naturvölkern die Annahme verbreitet, dass eine Frau während ihrer Regel eine besonders intensive Verbindung zur Erde und deren Energie hat. Die Monatsblutung (auch Regelblutung genannt) gilt oftmals als heilige Phase, in welcher eine Frau ausgesprochen empfänglich für visionäre Träume ist.

Die Traumdeutung legt das Symbol „Periode“ als Bereitschaft aus, sich mit der eigenen weiblichen Natur auseinander zu setzen. Der Zyklus der Frau stimmt mit den Mondphasen überein und stellt so eine tiefgehende Verbindung zur Natur und zum Kosmos dar. Träumt eine Frau von ihrer Periode, erkennt sie in diesem Traumbild die Vollkommenheit ihrer Weiblichkeit.

Mit einer Periode bezeichnet man darüber hinaus auch einen bestimmten zeitlichen Abschnitt, eine Ära oder eine bestimmte Phase. Vor allem wenn man von bereits vergangenen, prägenden Zeitspannen spricht, bezeichnet man diese gerne als Periode oder Epoche.

Erfahren Sie im Folgenden mehr über die häufigsten Träume zum Symbol sowie die spannenden Deutungsmöglichkeiten Ihres Periodentraumes:



Traumsymbol "Periode" - Die häufigsten Träume zum Symbolf

"Blutung Periode" - Was verbirgt sich hinter dem Traum?

Die Periodenblutung kann im Traum ganz unterschiedliche Dinge symbolisieren. In positiver Hinsicht steht das Perioden-Blut für die Gesundheit und Lebensenergie sowie für die Kraft der träumenden Person. Betrachtet man das Traumbild eher negativ, stecken dahinter verschiedene Ängste und Probleme in zwischenmenschlichen Beziehungen.

Eine sehr starke Periode im Traum erleben

Hatte die Träumerin im Schlaf eine besonders extreme Periode, so kann dies als eine Verstärkung des Traumsymbols interpretiert werden. Möglicherweise befindet sie sich im Augenblick in einer Lebensphase, in der Sie ihre weiblichen Stärken besonders gut einzusetzen weiß und zugleich ein großes Maß an Einfallsreichtum besitzt.

Ausgelaufen - Hoffentlich wird dieser Alptraum nicht wahr!

Menstruationsblut im Bett, Slip oder im schlimmsten Fall sogar deutlich sichtbar auf der Hose oder dem Rock: Wer davon träumt, während der Periode regelrecht auszulaufen und die Menstruationsblutung weder mit Slipeinlagen noch mit Tampons auffangen zu können, verarbeitet in diesem Traum möglicherweise reale Ängste. Treiben die Schlafende derartige Sorgen jedoch im Alltag nicht um, steht das Traumbild für Selbstfindung. Die Träumende probiert sich neu aus. In diesem Zuge lernt sich auch ihre eigenen sexuellen Bedürfnisse besser kennen.

Die Periode bekommen: Es ist soweit im Traum!

Träumt man vom Beginn der Periode, kann dies einerseits darauf hindeuten, dass die Regel im Zyklus tatsächlich unmittelbar bevorsteht. Die Periode zu haben oder die Menstruation zu bekommen, weist darüber hinaus aber auch darauf hin, dass jetzt die Zeit gekommen ist, um Gedanken und Gefühle aus dem Unterbewusstsein zuzulassen und ihnen mehr Raum im Leben einzuräumen.

Schwarzes Periodenblut in der Traum-Welt. Ist das noch normal?

Haben Sie von schwarzem Periodenblut geträumt und sich mit einem unguten Gefühl die Frage gestellt, was dies zu bedeuten hat? Sie können tief durchatmen und brauchen sich keine Sorgen zu machen, denn ein Traum vom schwarzen Menstruationsblut möchte Ihnen ihre Kreativität vor Augen führen. Nutzen Sie diese, denn der Moment dafür ist gut!

Periodenschmerzen fühlen - erfahren Sie hier mehr über die Traumdeutung!

Wenn wir in unseren Träumen Perioden-Schmerzen fühlen, versinnbildlicht dies insbesondere aus Sicht der psychologischen Traumdeutung Enttäuschungen, die möglicherweise noch nicht vollständig verarbeitet worden sind. Weiterhin kann es unter Umständen zu Problemen und Einschränkungen im Hinblick auf die eigene Vitalität kommen.

Periode in der Schwangerschaft: Was bedeutet der Traum?

Wer im realen Leben oder auch lediglich im Traum schwanger ist und dennoch die Periode bekommt, befindet sich der Traumdeutung zufolge in einer Phase der Veränderung. Die Gefühle, die im Traum empfunden werden, geben Aufschluss, wie die Schlafende hierzu steht. Negative Emotionen zeigen an, dass sie Angst hat, sich vielleicht auch überfordert fühlt. Positive oder neutrale Gefühle wiederum lassen auf Lebenskraft, Energie und Vorfreude schließen.

Traumsymbol "Periode" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol „Periode“ ist ein Ausdruck weiblicher Kraft. Die Gabe, darüber zu verfügen, kann sowohl glücklich machen als auch Furcht einflößen. Eine Frau, die von ihrer monatlichen Blutung träumt, stellt sich vielleicht die Frage nach ihrer femininen Stärke: will sie möglicherweise ihre Kraft deutlicher zum Ausdruck bringen, und inwiefern kann ihr das gelingen? Womöglich ist der Traum auch Ausdruck ihrer Angst, mit dem Blut ihre Vitalität zu verlieren oder zu verringern.

In der Traumdeutung ist die Periode manchmal auch ein Sinnbild für Kreativität, steht sie doch im Zusammenhang mit der Zeugung neuen Lebens. Die schöpferische Seite erschafft neue Ideen. Die Periode als Traumbild kann dann auch ein Hinweis darauf sein, dass neue, anregende Gedanken in einem schlummern und verwirklicht werden wollen.

Häufig träumen Mädchen von ihrer ersten Monatsblutung - und bekommen sie dann tatsächlich. Ebenso kann das Traumsymbol „Periode“ bei einer Frau der tatsächlich anstehenden Regelblutung vorangehen.

In der Traumdeutung sind oft gerade die Details wichtig: geronnenes Blut kann auf eine Krankheit hindeuten; in einer Schüssel gesammelt steht das Blut aus der Vagina für Gesundheit und Kraft; das eigene Blut im Traum zu sehen, gilt als gutes Vorzeichen, während Blut auf Kleidern zur Vorsicht gegenüber übel gesinnten Menschen mahnt.

Traumsymbol "Periode" - Die psychologische Deutung

In der Traumdeutung ist Menstruationsblut ein Sinnbild für Leben, Energie, Weiblichkeit und Sexualität. Eine Frau, die von ihrer Periode träumt, ist mit ihrer Sexualität im Reinen.

Ein Traum mit diesem Symbol kann jedoch auch im Zusammenhang mit den Wechseljahren einer Frau stehen. In dem Fall spiegelt sich darin unter Umständen die Angst vor dem Ende des aktiven Lebens und vor dem Ende der Fähigkeit, Leben zu spenden, wider. Oder aber die Frau freut sich auf die damit verbundene wiedererlangte Unabhängigkeit, zum Beispiel weil die Kinder nun erwachsen sind.

Das Symbol „Periode“ im Traum eines Mannes kann unterschiedlich gedeutet werden: Eventuell hat er Angst vor einer engen emotionalen Bindung. Andererseits kann sich darin auch die Sehnsucht nach mehr Sensibilität und Weiblichkeit in der eigenen Persönlichkeit ausdrücken.

Menstruationsblut gilt unter psychologischen Gesichtspunkten auf der einen Seite als Symbol für Vitalität, Kraft und Gesundheit sowie für gestörte Beziehungen, Ängste und Hemmungen auf der anderen. Für eine passende Deutung sollten immer die eigenen Lebensumstände berücksichtigt werden.

Traumsymbol "Periode" - Die spirituelle Deutung

Da die Periode selbst Teil eines Zyklus ist, symbolisiert das Traumbild seinerseits den Kreis des Lebens.

Gleichzeitig ist es ein Sinnbild für all das Rätselhafte und Mystische, das der spirituellen Kraft des Weiblichen anhaftet. In der Traumdeutung hat die Menstruation auch eine transzendente Bedeutung: In dieser Phase öffnet sich für die Frau die Grenze zwischen den Welten, sie kann in Verbindung zu anderen Sphären treten und Visionen empfangen.

Periode
4.5 (90%) 12 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Periode
4.5 (90%) 12 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload