Traumdeutung Bock

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit einem Bock ist meist das Männchen der Ziegen gemeint, der Geißbock. Der Ziegenbock hat besonders ausgeprägte Hörner, die er zur Verteidigung und zum Kampf mit Rivalen einsetzt. Ist jemand bockig, dann ist damit umgangssprachlich gemeint, dass er stur und widersinnig ist. Zudem kennen wir den Bock aus der Welt der Tierkreiszeichen: Hier ist er uns als Steinbock und als Widder bekannt.

Wie auch andere Tiere kann der Bock ebenfalls in der Traumwelt erscheinen. Seine Deutung ist jedoch sehr unterschiedlich und hängt auch immer von der individuellen Traumsituation ab:



Traumsymbol "Bock" - Die allgemeine Deutung

In der Traumwelt kann der Bock sowohl positiv als auch negativ interpretiert werden. Sieht der Träumende einen Bock, dann kann sich dadurch eine Erbschaft oder auch ein Gewinn ankündigen.

Sind die Hörner des Bocks sehr imposant oder bedroht der Bock den Träumenden, dann darf sich der Träumende nicht einschüchtern lassen. Er sollte dann erst recht sehr energisch an seinen Vorhaben arbeiten und sie umsetzen. Manchmal kann dies aber auch ein Hinweis dafür sein, dass es einen feindlich gesinnten Menschen im Umfeld des Träumenden gibt, der durch sein stures Verhalten für Probleme sorgt.

Ein schlechtes Zeichen ist es, wenn der Träumende einen Bock tötet. In diesem Fall wird er sich im wachen Leben ungeschickt verhalten und so einen materiellen Verlust erleiden müssen. Verwandelt sich der Träumende in der Traumwelt selber zu einem Bock, dann zeigt dies seine Sturheit, die er in der Wachwelt hat.

Wenn eine Frau träumt, dass sie auf einem Bock reitet, wird sie sich zweifelhaft in der Wachwelt verhalten und dadurch mit Verachtung zu kämpfen haben.

Traumsymbol "Bock" - Die psychologische Deutung

Der Bock wird in der psychologischen Traumdeutung als Symbol für eine seelische Belastung interpretiert, die jedoch der Träumende selbest verursacht hat. Handelt es sich um einen sexuellen Traum, dann symbolisiert der Geißbock die männliche Urkraft.

Häufig ist der Träumende aber mit seinem Sexualleben nicht zufrieden, wenn der Bock sich in der Traumwelt zeigt. Es kann auch sein, dass er sich zu sehr von seinen Trieben steuern lässt und dadurch unüberlegt in Schwierigkeiten gerät. In diesem Fall ermahnt der Bock den Träumenden, dass er mit klarem Kopf die Führung in seinem Leben behalten soll.

Allerdings kann der Bock auch eine Aufforderung an den Träumenden sein, dass er mit Mut und Intelligenz es zum Erfolg schaffen kann. Er warnt aber vor unüberlegtem Wagemut, der den Träumenden in Gefahr bringen kann.

Traditionell wurde der Bock auch als Hinweis für eine kommende Erbschaft interpretiert. Die moderne Traumforschung sieht diese Interpretation jedoch eher fraglich.

Traumsymbol "Bock" - Die spirituelle Deutung

Der Bock wird in der spirituellen Traumdeutung als Symbol für die männlichen Zeugungskräfte interpretiert.

Bock
4.5 (90%) 2 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bock
4.5 (90%) 2 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload