Traumdeutung Kampf

Lesedauer: ca. 7 Minuten

Der Kampf prägt seit Urzeiten das Zusammenleben von Mensch und Tier. In unserer Gesellschaft kämpft man am Arbeitsplatz oder im öffentlichen Raum. Die Attacke mit Worten, große und kleine Intrigen und Gemeinheiten sind die Waffen der modernen Zivilisation. Der sportliche Wettbewerb, wie beispielsweise beim Fußball oder in einem Handball-Spiel, ist eine gesellschaftlich angenommene Form, Aggressionen auszuleben und die eigene Machtposition zu behaupten. In Kriegen kommt es im Kampf zu Feuergefechten und Angriffen, die viele Menschenleben fordern.

Die Faszination, die zum Beispiel Ringkämpfe, Boxkämpfe oder Wrestling auf breite Publikumsschichten ausüben, zeigt, wie archaisch Menschen im Kern ihres Wesens noch sind. Ein Ninja oder ein Samurai aus dem alten Japan beherrschte die asiatischen Kampfkünste in Perfektion und war ein gefährlicher Gegner - noch heute ranken Mythen um die geheimnisvollen, vermummten Kämpfer, die sich blitzschnell zu bewegen vermochten.

Ein Traum von einem Kampf geht immer mit einer großen inneren Anspannung und Aufregung einher, gleichgültig ob man eher der Sieger oder der Besiegte zu sein scheint. Man vereint sämtliche Kräfte, und der Adrenalinspiegel steigt. Die Angst zu unterliegen, ist groß.

Um mit Hilfe der Traumdeutung den Sinn des Traums herauszufinden, sollten die Details und die reale Lebenssituation beachtet werden. Lesen Sie nun, wie sich Kampf-Träume äußern können udn was sie bedeuten:



Traumsymbol „Kampf“ - Die häufigsten Träume zum Symbol

Gegen sich selbst kämpfen - ein unfaires Traumerlebnis?

Kämpft der Träumer in seinem Schlaferlebnis gegen sich selbst, so versucht er, sich selbst von außen zu betrachten. Der Betroffen beurteilt sein Handeln so unvoreingenommen wie möglich. Manchmal zeigt das Traumbild vom Kampf gegen sich selbst einen großen inneren Konflikt auf, den der Träumenden gerade ausfechtet. Herrühren kann der Zwist beispielsweise aus einer Entscheidung, die nicht klar gefällt werden kann. Auch angestaute Wut kann sich in diesem Traumsymbol äußern. Zeigt die im Traum kämpfende Person Verletzungen, begeht sie einen großen Fehler in der Realität.

Tiere fordern den Träumer heraus: Ring frei!

Kampf gegen Löwe, Hilfe! Die Traumdeutung

Ein im Schlaf erlebter Kampf gegen einen Löwen versinnbildlicht eine innere Auseinandersetzung des Träumenden mit seinen gewalttätigen und triebhaften Persönlichkeitsanteilen. Die schlafende Person läuft im Wachzustand Gefahr, durch zu viel Härte sich selbst zu schaden und Freunde zu verlieren.

Das Traumsymbol „Kampf gegen Löwe“ kann außerdem darauf hinweisen, dass der Betroffene seine Energie und Tatkraft zügeln sollte, damit diese nicht zu sehr sein Leben beeinflussen. Besiegt der Schläfer die Raubkatze, wird er höchstwahrscheinlich bei seinen Vorhaben in der Wachwelt erfolgreich sein.

Eine Schlange attackiert mich! Ein echter Albtraum …

Wer im Traum gegen eine Schlange kämpft, hat es im realen Leben gegebenenfalls zurzeit mit einigen Widersachern zu tun. Unter Umständen kann der Schlafende in der wachen Welt zum Opfer von Lügengebilden und Lästereien werden. Durch den geträumten Kampf gegen die Schlange verarbeitet der Betroffene die Erkenntnis, dass ihm einige seiner Mitmenschen nicht wohlgesonnen sind.

Der geträumte Sieg über das Reptil zeigt kommende Erfolge im wachen Sein an; die Niederlage warnt in den meisten Fällen davor, sich in der Realität demächst besser im Hintergrund zu halten und keine Angriffsfläche zu bieten.

Kämpfe gegen Fabelwesen, Monster & Aliens in der Traumwelt

Monsteralarm! Kampf Träumer vs. Monster

Der geträumte Kampf mit einem Monster verkörpert den schwierigen Umgang mit einer Herausforderung im wirklichen Leben. Das kann sowohl den privaten, als auch den beruflichen Bereich im Leben der schlafenden Person betreffen.

Verliert der Betroffene im Traumgeschehen den Kampf mit dem Ungetüm, sagt ihm dieser Umstand üblicherweise auch für sein Wachleben eine Niederlage voraus. Besiegt er jedoch das erträumte Monster, so wird sich auch im Wachzustand vermutlich bald ein Erfolg einstellen.

Ein Dämon fordert zum Kampf auf. Eine Trauminterpretation

Eine gewalttätige Auseinandersetzung zeigt laut Traumanalyse für gewöhnlich einen Konflikt an. Das Traumsymbol „Kampf gegen Dämon“ ist dabei meist ein Zeichen für ein inneres Problem. Der Träumer versucht eventuell, seine Lebensverhältnisse zu ändern, weil sie ihm nicht guttun. Oder er möchte sein Verhalten nicht mehr von schlechten Gewohnheiten bestimmen lassen.

In manchen Fällen spiegelt der Dämon, der im Traum bekämpft wird, auch einen tatsächlich erlebten Missbrauch, Ängste oder Drogeneinnahmen aus der Vergangenheit wider. Das Traumsymbol ist dann ein Zeichen der Verarbeitung.

Typisch Teufel: Der Beelzebub will mit mir kämpfen im Traum

Innerhalb der Traumanalyse verkörpert der Teufel häufig jene Emotionen und Sehnsüchte, welche der Träumende in der bewussten Welt ablehnt. Ihm ist klar geworden, dass sein Handeln im Wachleben manchmal durch diese verleugneten Wünsche gesteuert wird.

Der Kampf gegen Luzifer bedeutet als Traumsituation auch, sich mit seinen falschen Leidenschaften auseinanderzusetzen. Hierbei sollte sich der Schlafende fragen, ob seine Lebensweise die richtige ist. Wer sich nicht rechtzeitig zügelt, der kann gesundheitliche Probleme bekommen. Erkennt man im geträumten Teufel eine bekannte Person, sollte man den Kontakt in der Realität meiden.

Hex, hex … „Kampf gegen Hexe“ als Traumsituation

Der geträumte Kampf mit einer Hexe steht in der Traumdeutung für eine bestimmte Auseinandersetzung im echten Leben. Er wird als Aufforderung verstanden, sich gegen den realen Widersacher zu behaupten. Rennt der Träumende vor einer Hexe davon, so glaubt er im Wachleben anscheinend nicht daran, große Konflikte überhaupt gewinnen zu können.

Beobachtet der Schläfer, wie andere Menschen im Traum gegen eine Magierin kämpfen, soll ihm der innerliche Konflikt seiner weiblichen Persönlichkeitsteile veranschaulicht werden. Auch die starke körperliche Lust wird derzeit vermutlich bekämpft und zurückgehalten.

Alien-Angriff! Außerirdische greifen die Traum-Erde an

Wer im Traum gegen Außerirdische kämpft, der hält sich in Wirklichkeit offenbar nicht immer an die gesellschaftlichen Gepflogenheiten. Beim Schlafenden besteht mitunter das innere Spannungsgefühl, zwei unterschiedliche Bedürfnisse in Einklang zu bringen: Er möchte den Erwartungen der Außenwelt entsprechen, aber auch seine persönlichen, etwas ungewöhnlichen Eigenarten ausleben.

Das Traumsymbol „Kampf gegen Alien“ ist außerdem eine Mahnung, Personen nicht allein aufgrund ihrer Andersartigkeit abzulehnen. Denn auf den zweiten Blick stellt sich das Fremde vielleicht als interessant und gewinnbringend heraus.

Traumsymbol "Kampf" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Kampf" steht für einen Konflikt, der auf gewaltvolle Art gelöst wird. Der Träumende muss sich eventuell im realen Leben in einer bestimmten Situation auseinandersetzen und hat das Gefühl, sich nicht ausreichend zu wehren.

Träumt man von einem Zusammenstoß mit seinem Partner, heißt das in der Traumdeutung nicht automatisch, dass die Liebe am Ende ist. Vielleicht gibt es einfach nur unausgesprochene Uneinigkeiten oder der Träumende fühlt sich durch eine dritte Person zurückgesetzt.

Häufig geht es bei dem Gefecht im Traum in Wirklichkeit um beruflichen Wettbewerb. Das Traumsymbol kann ein Hinweis auf die eigene kämpferische Natur sein: Man ist in der Lage sich durchzusetzen. Im familiären Bereich ist ein Kampf in der Traumdeutung oft ein Hinweis auf eine persönliche Kränkung. Eventuell befürchtet der Träumende, nicht respektiert zu werden.

Im Traum in einen Kampf oder eine handfeste Schlägerei verwickelt zu werden, vielleicht auch als Folge, weil man einen anderen geärgert hat, deutet in der Traumdeutung auf die Gefahr einer geschäftlichen Auseinandersetzung mit Gegnern oder sogar auf ein Gerichtsverfahren hin. Unterliegt man bei dem Streit, steht das Traumsymbol für den Verlust von Besitzansprüchen.

Träumt man von einem Kampf in einem Buch oder Film, wie zum Beispiel in den Harry-Potter-Romanen, wird man vermutlich durch seine Tapferkeit die auftretenden Schwierigkeiten gut meistern können.

Wenn man allerdings träumt, auf einem Schlachtfeld zu stehen, vielleicht als Teil eines Regiments oder mit einer Schutzmaske, bedeutet dies, dass man sich auch aus großen Schwierigkeiten zu helfen wissen wird. Auch der Kampf in einem Schützengraben im Traum kann in dieser Weise ausgelegt werden. Sieht man im Traum eine Arena, bereitet man sich innerlich auf eine mühsame Arbeit vor. Schaut man bei einem Kampf zu, steht das Traumsymbol in der Traumdeutung für Schadenfreude.

Zieht der Träumer als Ritter mit Rüstung in den Kampf in seinem Traum, so möchte er sich meist gegenüber einem anderen in der Wachwelt schützen.

Traumsymbol "Kampf" - Die psychologische Deutung

Das Kämpfen steht als Traumsymbol für seelische Konflikte des Träumenden. Möglicherweise belasten ihn Differenzen oder Streitigkeiten mit Personen aus seinem unmittelbaren Lebensumfeld. In der Traumdeutung wird der Traum allerdings nicht als Aufforderung verstanden, die Gegenüberstellung mit anderen zu suchen. Vielmehr sollte der Träumende sich bewusst werden, was genau ihm auf der Seele liegt. Ein Kampf kann auch einen inneren Konflikt symbolisieren, wenn zwei gegensätzliche Wesensmerkmale des Träumenden ihn aus dem Gleichgewicht bringen.

In dem Traumsymbol "Kampf" drückt sich unter Umständen auch eine im realen Leben unterdrückte Wut aus. Unbewusste Aggressionen können sich auf andere Menschen beziehen, aber auch auf Unzulänglichkeiten der eigenen Persönlichkeit. Für die Traumdeutung sind die Details des Traums ausschlaggebend.

Nimmt der Träumende aktiv am Kampfgeschehen teil, signalisiert ihm sein Unterbewusstsein damit, dass er im realen Leben durchaus in der Lage ist, sich gegen eine bestimmte Situation zur Wehr zu setzen.

Ist die Rolle des Träumenden eher passiv und er schaut dem Kampf nur zu, soll der Traum ihn zu mehr Aktivität auffordern, um seine Interessen durchzusetzen.

Traumsymbol "Kampf" - Die spirituelle Deutung

In der Traumdeutung weist das Traumsymbol "Kampf" auf einen spirituellen Konflikt hin. Statt sich mit allen Mitteln durchsetzen zu wollen, sollte der Träumende die Ursachen der Konfrontation herausfinden und nach Lösungen suchen.

Kampf
4.8 (96.36%) 11 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Kampf
4.8 (96.36%) 11 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload