Traumdeutung Axt

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Bei einer Axt handelt es sich um ein Werkzeug, das aus einem Stiel und einem geschmiedeten Keil aus Stahl besteht. Zur Arbeit mit der Axt werden meist beide Hände benötigt. Vor allem bei der Bearbeitung von Holz wird die Axt noch immer verwendet und erscheint auch als Traumbild recht häufig. Seltener sieht man in Horrorfilmen, wie ein Psychopath Menschen mit einer Axt schlachtet - doch auch diese Traumsituation kann uns durchaus im Schlaf heimsuchen.



Traumsymbol "Axt" - Die allgemeine Deutung

Ist im Traum eine Axt zu sehen, die scharf geschliffen ist, kündigen sich Streit und Schwierigkeiten an. Nimmt der Träumende eine Axt in die Hand, schleift oder schwingt sie, dann wird auch dies kein gutes Zeichen sein, denn es bedeutet Unglück und Konflikte. Bei den Auseinandersetzungen wird der Träumende auch selber nicht ganz schuldlos sein.

Ist es ein anderer Mensch, der in der Traumwelt die Axt schwingt, wird es der Träumende mit rücksichtlosen Menschen zu tun bekommen. Wird dem Träumer am Handgelenk die Hand mit einer Axt abgehackt, so kann dies die Machtlosigkeit des Schlafenden in der Wachwelt versinnbildlichen.

Positiv ist die Axt als Traumbild zu deuten, wenn mit ihr gearbeitet wird. In diesem Fall kündigt sie ein gutes Vorankommen des Träumenden in der Wachwelt an. Sieht der Träumende, wie andere mit der Axt arbeiten, dann wird er tatkräftige Freunde haben.

Wird Holz mit einer Axt gespalten, droht die Entzweiung des Träumenden mit einem geliebten Menschen. Hierbei kann auch die Baumart, von welcher das Holz stammt, für die Auslegung wichtig sein. War es etwa von der Eiche oder eher von einer Pappel oder Birke?

Traumsymbol "Axt" - Die psychologische Deutung

Bei der psychologischen Traumdeutung ist es entscheidend, ob die geträumte Axt gegen den Träumenden gerichtet wird oder ob der Träumende sie selber benutzt.

Wird der Träumende von einer Axt in der Traumwelt bedroht, dann wird er auch im wachen Leben mit einem mächtigen Menschen Schwierigkeiten bekommen. Wenn der Träumende selber mit der Axt hantiert, dann deutet dieses Traumbild auf zerstörerische Kräfte im Träumenden hin. Dieser Traum fordert den Träumenden dazu auf, mit diesen Kräften in ihm zu arbeiten und sie nicht außer Kontrolle geraten zu lassen.

Nutzt der Träumende die Axt als Werkzeug, beispielsweise beim Fällen einer Fichte oder eines Maulbeerbaumes, dann deutet dies darauf hin, dass er mit Rücksichtslosigkeit und Egoismus versucht, seine Ziele zu erreichen. Auch vor Gewalt schreckt der Träumende dann häufig nicht zurück. In diesem Zusammenhang ist das Traumbild eine Mahnung an den Träumenden, mehr auf die Bedürfnisse seiner Mitmenschen zu achten.

Die moderne Traumforschung interpretiert die Axt auch oft als Hinweis dafür, dass der Träumende im wachen Leben zu häufig seine Energien verschwendet. Dadurch fehlt ihm dann meist die Energie, wenn es darauf ankommt. Außerdem kann sie vor einem kommenden Unglück warnen, das meist durch übertriebenes Streben nach Macht und Skrupellosigkeit verursacht wird.

Traumsymbol "Axt" - Die spirituelle Deutung

Die Axt wird in der spirituellen Traumdeutung als Symbol für Macht und Donner interpretiert. Häufig wird sie auch mit Rücksichtslosigkeit in Verbindung gebracht.

Axt
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Axt
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload