Traumdeutung Steinbock

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Auf der Traumebene kann uns der Steinbock in unterschiedlichen Zusammenhängen erscheinen. Zum einen kann er im Traum als das tatsächliche Tier erscheinen, also als Mitglied einer Ziegenart. Hierbei wird auch häufig sein natürlicher Lebensraum - felsige Regionen, hohe Gebirge und Wälder - sichtbar.

Zum anderen kann sich der Steinbock als Sternbild oder - wie der Widder - als Tierkreiszeichen im Traum zeigen. Selbst wenn man nicht an Horoskope oder die Bedeutung der Sternzeichen glaubt, kann ein solcher Inhalt im Traum erscheinen und eine Botschaft mit sich bringen.

Für die Auslegung des Traumsymbols "Steinbock" muss deshalb ebenfalls zwischen diesen beiden Möglichkeiten unterschieden werden. Zudem können auch das Verhalten des Tieres und seine Handlungen weitere wichtige Hinweise liefern.



Traumsymbol "Steinbock" - Die allgemeine Deutung

Innerhalb der allgemeinen Traumdeutung kann der Steinbock als Tierkreiszeichen im Traum Eigenschaften wie ehrgeizig, aufstrebend und humorvoll versinnbildlichen.

Jedoch können mit einem solchen Traum auch negative Merkmale einhergehen. Deshalb kann der Steinbock im Traum auf den Hang des Träumers zur Schwarzmalerei und des Sorgenmachens hinweisen. Doch auch Kälte im Gefühlsbereich sowie Geiz können sich hinter einem solchen Traum verbergen. Welche Deutung nun auf den Träumer zutrifft, kann durch eine Selbstanalyse in der Wachwelt herausgefunden werden: Zu welchen beschriebenen Eigenschaften neigt man eher?

Beobachtet der Träumer das Sternbild "Capricornus", also den Steinbock, durch ein Teleskop, soll ihm oftmals bewusst werden, dass er den charakteristischen Eigenschaften dieses Traumbildes distanziert gegenübersteht. Wem in seinem Traum nachts die Sterne des Steinbocks am Himmel erscheinen, der darf positiv in die Zukunft blicken. Denn ihn erwarten günstige Entwicklungen.

Springt der Steinbock als Tier durch einen Traum, so soll dem Träumer laut der allgemeinen Traumdeutung seine Sehnsucht nach Erfolg und Aufstieg bewusst werden. Er strebt im Wachleben nach Höherem und betrachtet seinen Lebensweg als Herausforderung, dieses Ziel zu erreichen. Denn so wie der Steinbock im Traum einen Berg hinaufklettert, wird auch der Schlafende erfolgreich sein.

Ein verletzter Steinbock als Traumbild kann allerdings auf eine fehlende Lebenskraft aufmerksam machen. Ein gesunder und lebhafter Steinbock im Traum verweist auf die starke Lebensenergie des Schlafenden. Gleichzeitig geht mit dem Traumbild vom munteren Bock aber auch die Ermahnung einher, nicht zu übermütig und leichtsinnig zu werden.

Traumsymbol "Steinbock" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumanalyse bringt der Steinbock als Traumsymbol den Hinweis auf eine schwierige Entscheidung mit sich. Der Träumer befindet sich momentan in einer angespannten Lebenssituation, welche eine sichere und schnelle Entscheidung erfordert. Durch seinen Traum soll ihm nun bewusst werden, dass er die nötigen Fähigkeiten und Erkenntnisse besitzt, um diese zu treffen.

Der Steinbock als Tierkreiszeichen im Traum will den Schlafenden psychologisch betrachtet auf die allumfassende Verbindung zwischen allen Dingen hinweisen. Erst wenn ihm diese Verknüpfung bewusst geworden ist, wird er das Potenzial seiner geistigen Fähigkeiten erkennen und nutzen können.

Zudem kann das Traumsymbol "Steinbock" in diesem Zusammenhang den Träumer in einer bestimmten Angelegenheit oder Situation zum Handeln auffordern. Er sollte nun Entschlossenheit zeigen und sich entscheiden.

Traumsymbol "Steinbock" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung sieht in dem Traumsymbol "Steinbock" einen Hinweis auf Erkenntnisse spiritueller Art, welche sich der Träumende verdienen sollte.

Als Tierkreiszeichen gesehen fordert der Steinbock im Traum den Schlafenden auf, Verständnis für andere Menschen zu zeigen. Außerdem sollte er sich vor Verallgemeinerungen in Acht nehmen.

Steinbock
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Steinbock
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload