Traumdeutung Sanduhr

Lesedauer: ca. 2 Minuten

In etlichen Märchen oder Geschichten wird durch die Sanduhr das unaufhaltsame Verrinnen der Zeit aufgezeigt. Oder dem Helden wird verdeutlicht, dass ihm zur Bewältigung einer Aufgabe nur eine bestimmte Zeit zur Verfügung steht. Doch hat die Sanduhr in einem Traum ebenfalls diese Funktion? Soll uns bewusst werden, dass wir nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung haben? Oder versteckt sich eine andere Bedeutung dahinter? Wie interpretiert die Traumdeutung die Sanduhr im Traum?



Traumsymbol "Sanduhr" - Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet versinnbildlicht das Traumsymbol "Sanduhr" in erster Linie Vergänglichkeit. Dem Träumenden soll durch seinen Traum bewusst werden, dass er seine Zeit mit Dingen verschwendet, welche ihm nichts einbringen beziehungsweise die keinen Nutzen für ihn haben. Auf diese Weise wird er in seinem Leben nicht vorankommen und seine gesteckten Ziele nicht erreichen.

Normalerweise wird die Zeit in einem Traum nicht wahrgenommen. Sieht der Träumende nun eine Sanduhr im Traum, wird ihm allerdings das Messen der Zeit in seinem Traum bewusst. Dadurch soll ihm laut der allgemeinen Traumdeutung aufgezeigt werden, dass auch in der Wachwelt sein Handeln gemessen wird. Da die Sanduhr als ein veralteter Zeitmesser angesehen wird, kann diese als Traumsymbol auch die altmodische Einstellung des Träumenden zu Zeit symbolisieren. Oder aber die Traum-Sanduhr zeigt dem Träumenden seinen unmodernen Umgang mit der Zeit auf.

Beobachtet der Träumende eine Sanduhr in seinem Traum, muss er sich auf die Trennung von einem geliebten Menschen einstellen. Eventuell stirbt diese Person sogar in der Wachwelt. Manchmal kann diese Traumsituation zudem auf eine anstehende Erkrankung des Träumenden hinweisen. Mit dem Traumsymbol "Sanduhr" soll dem Träumenden aber bewusst werden, dass er all diese Entwicklungen nicht aufhalten kann. Er wird sich in der Wachwelt in sein Schicksal fügen und das Beste daraus machen müssen.

Traumsymbol "Sanduhr" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung wird die Sanduhr als Traumsymbol als ein Hinweis auf die Zeit in einer bestimmten Angelegenheit verstanden. Diese verrinnt unwiederbringlich, was dem Träumenden in der Wachwelt sehr beschäftigt. Ihm vergeht die Zeit viel zu schnell. Er möchte lieber den Moment festhalten und nicht verstreichen lassen. Was morgen kommt, hat für ihn kaum eine Bedeutung.

In manchen Fällen soll dem Träumenden durch seinen Traum von einer Sanduhr zudem bewusst werden, dass er im Wachleben stark unter Stress steht. Denn dann nimmt man die Zeit überdeutlich wahr und hat möglicherweise das Gefühl, dass man für nichts genügend Zeit zur Verfügung hat.

Traumsymbol "Sanduhr" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Sanduhr" meist als ein Sinnbild für den Tod. Hinter diesem Traumsymbol kann sich aber auch ein Hinweis auf die Zeit, welche unaufhaltbar verstreicht, oder auf die Tugend der Mäßigkeit verbergen.

Sanduhr
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Sanduhr
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload