Traumdeutung Schuppen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Schuppen können uns in dreierlei verschiedenen Formen begegnen: Zum einen kann mit dem Begriff "Schuppen" eine kleine Hütte, ein Gartenhaus oder ein eher schlecht gebautes oder verfallenes Haus gemeint sein. Zum anderen finden wir Schuppen auch an einem Fisch, einem Schuppenkriechtier, wie dem Leguan oder einer Echse, oder einer Schlange. Drittens kann auch unsere Kopfhaut schuppen, was für einen Betroffenen meista als unangenehm und lästig empfunden wird.

Bei der Auslegung des Traumsymbols "Schuppen" ist es deshalb wichtig, genau zu überlegen, welche Art von Schuppen im Traum gesehen wurde. Denn erst dadurch kann die "richtige" Bedeutung des Traumes gefunden werden. Erfahren Sie im folgenden Text, was die verschiedenen Schuppen im Traum bedeuten können:



Traumsymbol "Schuppen" - Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet fordert das Traumsymbol "Schuppen" im Sinne einer Hütte den Träumenden zu mehr Zufriedenheit in der Wachwelt auf. Der Träumende sollte sich bescheiden geben, denn er kann mit dem bisher im Leben Erreichten sehr zufrieden sein. Wohnt der Träumende in einem Schuppen im Traum, muss er viel Geduld im Wachleben zeigen. Denn bis es zu einer günstigen Veränderung seiner Lebenssituation kommt, wird noch einige Zeit vergehen.

Mehrere Schuppen im Traum deuten laut der allgemeinen Traumdeutung auf Peinlichkeiten für den Träumenden hin. Ein solcher Trauminhalt kann aber auch ein Zeichen für ein geringes Selbstwertgefühl sein, da man nicht so ohne Sorgen ist wie andere Menschen.

Der Anblick eines Schuppens als Traumsymbol wird zudem als eine Aufforderung verstanden. Der Träumer sollte sich überlegen, wie er seine momentanen Schwierigkeiten im Wachleben lösen kann. Denn nun ist die Zeit reif, um diese endlich in den Griff zu bekommen.

Sieht man im Traum Fisch-Schuppen als Traumsymbol, darf man sich in der Wachwelt bald über finanzielle Gewinne freuen. Auch geschäftliche Vorhaben werden sich positiv entwickeln. Kopfschuppen im Traum werden von der allgemeinen Traumdeutung allerdings negativ ausgelegt. In diesem Zusammenhang bringt das Traumsymbol negative Entwicklungen für den Träumenden mit sich. Er wird sich in naher Zukunft auf einige Nachteile einstellen müssen.

Traumsymbol "Schuppen" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung wird der Schuppen im Traum als Bude oder ein schlecht gebautes Haus interpretiert. Dadurch verweist das Traumsymbol in erster Linie auf eine schlechte innere und äußere Verfassung. Der Träumende ist mit sich selbst in allen Belangen unzufrieden und fühlt sich erbärmlich. Er sollte sich aber davon in der Wachwelt nicht unterkriegen lassen und vielmehr wieder eine positive Lebenseinstellung entwickeln.

Die Schuppen eines Fisches im Traum bedeuten für den Träumenden laut der psychologischen Traumdeutung Zunahmen sowohl in ideellen als auch materiellen Dingen.

Sieht der Träumende in seinem Traum, wie Kopf-Schuppen von ihm abfallen, will ihn sein Unterbewusstsein wachrütteln. Der Träumende sollte sich bewusst werden, dass er in der Vergangenheit immer wieder ihm zugeneigte Menschen vor den Kopf gestoßen hat. Er sollte diese Verhalten gründlich überdenken und zukünftig anders reagieren.

Traumsymbol "Schuppen" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Schuppen" im Sinne eines kleinen Hauses. Somit verweist ein solcher Traum auf einen Ort der spirituellen Sicherheit.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload