Traumdeutung Wölfe

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wölfe bevölkerten bis ins 19. Jahrhundert hinein ganz Europa sowie große Teile Asiens und Nordamerikas. Durch die gezielte Jagd auf die Tiere und die immer größere Einengung ihres Lebensraums ist ihr Bestandjedoch stark zurückgegangen. In Deutschland haben sich in den letzten dreißig Jahren wieder einige Wolfsrudel angesiedelt.

Wölfe leben in Familienverbänden und haben wie Hunde ein ausgeprägtes Sozialverhalten. Legenden über Wölfinnen, die Menschenkinder groß gezogen haben, spiegeln dies wider. Die Tatsache, dass sie hervorragende und listige Jäger sind, hat ihnen jedoch vor allem den Ruf blutrünstiger und unersättlicher Wesen eingebracht. In vielen Märchen verkörpert der Wolf das Böse schlechthin.

Wenn jemand von Wölfen träumt, wird er versuchen, möglichst großen Abstand zu den Raubtieren zu halten und unentdeckt zu bleiben. Vielleicht gerät er in Panik und erlebt im Traum regelrechte Schweißausbrüche. Möglicherweise mischt er sich aber auch unter das Rudel und kann die Tiere gefahrlos berühren. Für eine genaue Traumdeutung sind die persönlichen Verknüpfungen des Träumenden mit dem Traumsymbol "Wölfe" entscheidend.

Übrigen: Falls Sie kleinere Wölfe mit buschigen Schwänzen gesehen haben, trifft eher die Traumdeutung des Symbols „Kojote“ für Ihr Traumtier zu!



Traumsymbol "Wölfe" - Die allgemeine Deutung

Wölfe verkörpern in der Traumdeutung unterschiedliche menschliche Eigenschaften. Sie gelten einerseits als gierig und gefährlich, andererseits als treusorgend und beschützend.

Als Traumsymbol warnen Wölfe im Traum vor einer konkreten Gefahr. Diese kann in der Person des Träumenden selbst liegen, weil er rücksichtslos und wild seine Bedürfnisse auslebt. Die Bedrohung kann jedoch ebenso von jemandem aus seinem Lebensumfeld ausgehen. Möglicherweise versuchen Kollegen oder Bekannte, den Träumenden zu hintergehen. Listig wie die Wölfe warten sie ab, bis ihre Chance gekommen ist. Wolfsgeheul im Traum ist immer eine Warnung und ein Zeichen für ein Komplott.

Die Details des Traums sind für die Deutung des Traumsymbols "Wölfe" unerlässlich. Kampf und Verfolgung bedeuten zwar Gefahr. Geht der Träumende jedoch als Sieger hervor, kann er die Schwierigkeiten überwinden und Rivalen aus dem Feld schlagen.

Ein anderer Aspekt dieses Traumsymbols ist in der Traumdeutung die Freiheitsliebe und die Loyalität gegenüber dem Rudel. Ein Traum von Wölfen kann eine Mahnung sein, sich im Denken und Handeln nicht einzuschränken. Darüber hinaus appelliert das Traumbild an die sensible, liebevolle Seite des Träumenden. Vielleicht hat er sich in letzter Zeit zu wenig um seine Familie gekümmert.

Traumsymbol "Wölfe" - Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol "Wölfe" gilt in der psychologischen Traumdeutung als Sinnbild männlicher Aggression und Kraft sowie des Jagdtriebs. Ein Traum mit diesem Traumbild kann auf innere Konflikte hindeuten. Möglicherweise kämpft der Träumende gegen verborgene Ängste und unterdrückte Triebe an. Fehlende Akzeptanz und Kenntnisnahme unerwünschter Eigenschaften wie Aggressivität und Rücksichtslosigkeit können zu seelischen Spannungen führen.

Das Unterbewusstsein macht mit dem Traumsymbol "Wölfe" darauf aufmerksam. Laut psychologischer Traumdeutung ist der Traum als Aufforderung zu verstehen, die eigene Persönlichkeit vollständig anzuerkennen.

Darüber hinaus erschließt sich die Bedeutung der Wölfe im Traum durch die Verbindungen des Träumenden zu den Tieren. Erkennt er vor allem die gefährlichen Räuber, die ihrer Beute auflauern und sie erbarmungslos töten, ist das Traumsymbol ein Warnsignal. Das Unterbewusstsein mahnt zu erhöhter Aufmerksamkeit gegenüber anderen Personen, die zu einer akuten Bedrohung werden könnten.

Nimmt der Träumende die Wölfe vor allem als Familienverband wahr, steht ihre soziale und kommunikative Kompetenz im Zentrum der Traumdeutung. Unbewusst sucht der Träumende nach geistiger und seelischer Führung, die ihm hilft, diese Fähigkeiten weiter zu entwickeln.

Traumsymbol "Wölfe" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung sind Wölfe mächtige Schamanentiere, welche über magische Kräfte verfügen. Ihre Verbindung zum Mond hilft ihnen bei der Orientierung.

Als Traumsymbol zeigen sie dem Träumenden, wie er den Weg seiner persönlichen geistigen Entwicklung beschreiten kann und dabei trotzdem anpassungsfähig bleibt. Das Schutztier wirkt im Traum zudem als Vorbild in Bezug auf Liebe und Familie.

Wölfe
4.8 (96.67%) 6 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Wölfe
4.8 (96.67%) 6 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload