Traumdeutung Cola

Cola gibt es seit mehr als 125 Jahren und zählt zu den weltweit beliebtesten Erfrischungsgetränken. Der Erfinder war ein Pharmazeut namens John Pemberton. Cola besteht aus Wasser, Zucker, Koffein, Kohlen- und Phosphorsäure, jedoch ist das genaue Rezept bis heute streng geheim. Über das Getränk Cola wird viel diskutiert. Schadet es der Gesundheit, macht es dick oder ist es gar hilfreich bei Magen-Darm-Erkrankungen? Wie bei allem gilt hier auch hier das Maß aller Dinge. Bei Durchfallerkrankungen kann Cola durchaus durch das darin enthaltene Koffein den Kreislauf stabilisieren und den Flüssigkeitsverlust ausgleichen. Jedoch sollte man nicht vergessen, dass ein Liter normale Cola mit 420 Kalorien zu Buche schlägt. Leere Kalorien wenn man so will, denn die Kalorienmenge entspricht beinahe einer ganzen Mahlzeit, beinhaltet jedoch keinerlei Nährstoffe. Man bekommt also viel Energie zugeführt, die der Körper jedoch nicht nutzen kann, was früher oder später zur Umwandlung in Fett führt. Da scheint es sinnvoller, zur kalorienarmen Cola-Variante zu greifen.

Cola ist erfrischend, schmeckt und macht gute Laune – zumindest macht uns das die Werbung glauben. Allein die Dosis macht das Gift. Wo es früher Cola nur in 0,25 Liter Flaschen zu kaufen gab, sind heute 2 Liter Flaschen keine Seltenheit. In den USA wird Cola sogar in Kanistern mit bis zu 5 Litern verkauft. Das verführt zu Mehrkonsum und damit steigt die Gefahr von Erkrankungen drastisch an. Allein in einem Liter Cola sind 140 mg Phosphat enthalten. Und zuviel Phospat im Körper behindert die Calciumaufnahme, was zu einer Verminderung der Knochendichte führt und somit die Gefahr von Knochenbrüchen erhöht.

Wie sieht es nun aus, wenn Sie von dem Traumbild „Cola“ geträumt haben? Was genau sagt die Traumdeutung in den verschiedenen Bereichen dazu?

Traumsymbol „Cola“ – Die allgemeine Deutung

Ganz allgemein kann das Traumsymbol „Cola“, wenn es Ihnen im Traum begegnet, einfach ein Hinweis darauf sein, dass Sie tatsächlich Durst verspüren und Ihr Körper Ihnen dies durch Ihr Traumerleben deutlich machen möchte. Sitzen Sie gemeinsam mit Ihrem Partner zusammen und trinken Cola, gibt Ihnen das nach Auffassung der Traumdeutung den Hinweis, sich einmal etwas Ruhe zu gönnen und auszuspannen. Gerade wenn man im Alltag sehr gefordert ist, überhört man manchmal die Signale seines Körpers. Cola stellt auch als Traumsymbol ein Erfrischungsgetränk dar und weist den Träumenden auf die für ihn dringende Erfrischungspause bzw. Erholungsphase hin. Besonders deutlich wird dies, wenn ein Mann aus einer Flasche Cola trinkt. Dies kann er als klare Aufforderung verstehen, endlich einmal auszuspannen und abzuschalten.

Traumsymbol „Cola“ – Die psychologische Deutung

Träumt ein Mann von einer Flasche Cola, hat dies aus psychologischer Sicht der Traumdeutung sehr oft einen sexuellen Hintergrund. Möglicherweise verbindet er mit einer Cola gesellschaftliches Vergnügen und sehnt sich in diesem Kontext nach einem unverbindlichen erotischen Abenteuer. Im Zusammenhang mit dem Traumbild „Cola“ steht das Trinken als solches auch für starke Bedürfnisse und Sehnsüchte, die sich bald erfüllen werden.

Verbindet man die Cola mit etwas aus der eigenen Kindheit, kann sich hierdurch der Wunsch nach eben dieser Unbeschwertheit, die man als Kind erlebt hat, ausdrücken.

Traumsymbol „Cola“ – Die spirituelle Deutung

Betrachtet man das Traumbild „Cola“ einmal von der geistigen Ebene der Traumdeutung, versinnbildlicht sich mit dem Trinken von Cola im Traum der Wunsch nach geistiger Nahrung und spirituellem Wissen.

 

 

 

 

Cola
5 (100%) 2 votes



 Ähnliche Artikel
  • attraktiver Mann
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz