Traumdeutung Zitrone

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Die Zitrone, auch Limone genannt, ist die Frucht eines immergrünen Baums, der gerne als Zierpflanze verwendet wird. Die Zitrone selbst ist mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin C jedoch auch als Nahrungsmittel wichtig. In früheren Jahrhunderten wurden die in Salzwasser konservierten Früchte auf Seereisen mitgenommen, um der gefährlichen Erkrankung Skorbut entgegenzuwirken.

Und auch heute noch gilt ein Heißgetränk aus Zitronensaft als beste Vorbeugung gegen Erkältung. In der modernen Küche wird der saure Fruchtsaft ebenso verwendet wie die geriebene Schale. Softdrinks und Mineralwasser werden gerne mit einer Scheibe Zitrone serviert, Reinigungsmittel riechen oft nach Zitrone. Man verbindet mit der Frucht unbewusst Frische und Gesundheit. Ursprünglich stammt die Zitrone wahrscheinlich aus Nordindien. Über China und Südeuropa gelangte sie dann in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts nach Deutschland.

Ein Traum von einer Zitrone kann physische Empfindung auslösen. Die wächserne Schale duftet ausgesprochen intensiv. Sie anzufassen, ist ein besonderes haptisches Erlebnis. Träumt man, den Fruchtsaft zu trinken, muss man sich wegen des sauren Geschmacks vielleicht unwillkürlich schütteln. Für die Traumdeutung sind die genauen Zusammenhänge im Traum sehr aufschlussreich.

Eine Zitrone kann im Traum in einem bestimmten Traumzusammenhang gesehen werden. Die nachfolgenden Träume werden von besonders vielen Träumenden in der Nacht erlebt:



Traumsymbol „Zitrone“ - Die häufigsten Träume zum Symbol

Das Pflücken von Zitronen-Früchten im Traum

Wenn man im Schlaf den Zitronenbaum eigenhändig erntet, so wird dem Träumer die Sehnsucht nach Erfolg und Anerkennung symbolisiert. Eine erfolgreiche Zitrusfrucht-Ernte steht in der Traumanalyse zusätzlich für Reichtum und Freude. Besonders Verliebte können sich auf die Erfüllung ihrer Wünsche freuen. Bricht jedoch ein Unwetter herein und verursacht so eine missliche Ernte, stehen einem als Träumender Streitigkeiten in der Familie bevor.

Bäh! Essen von sauren Zitronen, ein ekelhafter Traum

Essen ist ein Grundbedürfnis. Haben sie in ihrem Traum direkt in die Zitrone gebissen oder mit ihr ein leckeres Gericht zubereitet? Dann zeigt die Traumanalyse den Wunsch auf, ein dringendes Bedürfnis zu stillen. Essen wir in unseren Träumen Zitronengerichte, kann dies den ersten Schritt darstellen, um neue Wege einzuschlagen. Der mutige Biss in die saure Frucht zeigt, dass man bereit ist, dabei Risiken einzugehen.

Zitronensaft trinken - die Traumdeutung

Der saure Geschmack von Zitronensaft ist vielen Menschen aus der Realität nur zu gut bekannt. Überwinden wir uns im nächtlichen Traum dazu den sauren Saft zu trinken, zeigt das den Wunsch nach einer inneren Reinigung. Der hohe Vitamin-C-Gehalt deutet darauf hin, dass man sich als Träumender Gedanken um seine Gesundheit macht. Die enthaltenen Vitamine der Zitrusfrucht können dabei ein Bedürfnis nach Hilfe bedeuten.

Zitronenkuchen backen oder essen in der Traumwelt - köstlich!

Bei der Traumdeutung des Kuchens kommt es immer auf die Umstände im Traum an. Wer den leckeren Zitronenkuchen selbst backt, wird von seinem Umfeld wertgeschätzt und ist zufrieden. Es folgen glückliche Zeiten, womöglich sogar bevorstehende Feierlichkeiten. Eine groß-verzierte Hochzeitstorte mit Zitronen kann in Träumen hingegen eine Warnung vor Verschwendung und Überschuss sein.

Träume von Zitronensamen

Samen symbolisieren Wachstum und Fortpflanzung. Träumen Sie von Zitronensamen, spricht das für Ihr Potenzial. Eventuell haben Sie sich gerade neuen Herausforderungen und Aufgaben gestellt. Dann ist der Traum ein gutes Omen. Auch die Aussaat der kleinen Samen weist auf bevorstehende Erfolge im Beruf hin.

Träumt man während des Schlafs von Samen, kann dies auch auf eine bevorstehende Schwangerschaft hindeuten. Besteht vielleicht schon länger ein Kinderwunsch, dann sind sie jetzt womöglich bereit, ihren Traum in die Tat umzusetzen.

Traumsymbol "Zitrone" - Die allgemeine Deutung

Die Zitrone ist in der Traumdeutung ein zweideutiges Traumsymbol. Einerseits schmeckt sie sehr sauer, andererseits ist sie ausgesprochen gesund. Der Traum weist auf die zerstörerische, aber auch reinigende Wirkung von Säure hin. Vielleicht entspricht dem Traumsymbol im realen Leben eine Aufgabe oder eine Lebensphase, die der Träumende als schwierig empfindet. Setzt er sich aber erst einmal mit dem Thema auseinander, wird er schnell klar sehen und seinen Weg fortführen können.

Die Vitamine in dem Traumsymbol "Zitrone" sind in der Traumdeutung ein Hinweis darauf, dass der Träumende sich Gedanken über seine Gesundheit macht. Er sollte allerdings darauf achten, des Guten nicht zu viel zu tun. Hat man zum Beispiel die positive Wirkung von Sport für sich entdeckt, sollte man vor allem zu Beginn maßvoll bleiben und es nicht übertreiben. Sonst droht eine herbe Enttäuschung.

In der volkstümlichen Traumdeutung hängt die Bedeutung des Traumsymbols davon ab, was genau mit der Zitrone geschieht. Erblickt man sie im Traum, hat man eine schwere Zeit vor sich, für welche man jedoch am Ende mit etwas Angenehmen entschädigt wird. Sieht der Träumende einen Baum mit Früchten daran, deutet das Traumsymbol auf unbegründete Eifersucht hin.

Das Auspressen einer Zitrone signalisiert, dass der Träumende sich ausgenutzt fühlt. Trinkt er jedoch den Saft, ist dies in der Traumdeutung ein Zeichen für seine gute Gesundheit. Das Traumsymbol zu essen, deutet jedoch auf Bitterkeit im Leben hin.

Die Schale der Zitrone verkörpert in der Traumdeutung Genuss. Wer im Traum eine Frucht schält, erweist sich als klug genug, um eine Gefahr frühzeitig zu erkennen.

Traumsymbol "Zitrone" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene verkörpert das Traumsymbol "Zitrone" die persönliche Entwicklung des Träumenden. Es steht in der Traumdeutung für Erfolg und Selbstvertrauen, kann aber auch ein Hinweis darauf sein, dass der Träumende sich emotional und geistig ausgebeutet fühlt.

Vor allem, wenn die Zitrone im Traum ausgepresst wird, und der Träumende vor allem die Säure des Safts empfindet, äußern sich in dem Traumsymbol enttäuschende Erfahrungen und Verbitterung. Das Unterbewusstsein schlägt im Traum Alarm, dass möglicherweise das Selbstvertrauen zersetzt wird.

In der Traumdeutung können die in der Frucht enthaltenen Vitamine ein Hinweis auf das Bedürfnis nach Hilfe sein. Darüber hinaus kann das Traumsymbol "Zitrone" unbewusste erotische Wünsche versinnbildlichen. Frische, reife Früchte stellen die Genussfähigkeit und die sexuelle Ausgeglichenheit des Träumenden dar.

Ist das Traumsymbol "Zitrone" verfault, drücken sich in dem Traum sexuelle Unsicherheit und ungewollte Entbehrungen aus.

Traumsymbol "Zitrone" - Die spirituelle Deutung

In der Traumdeutung steht das Traumsymbol "Zitrone" für die spirituelle Zerrissenheit des Träumenden. Einerseits ist seine Ganzheitlichkeit durch die Säure sinnbildlich bedroht, andererseits verleihen die in der Frucht enthaltenen Vitamine ihm Schwung für sein geistiges Vorankommen.

Zitrone
4.6 (91.43%) 7 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Zitrone
4.6 (91.43%) 7 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload