Traumdeutung Lanze

Bei einer Lanze handelt es sich um eine Stangenwaffe, die als Stichwaffe eingesetzt wird, und daher an einem Ende eine Spitze aufweist. Vor allem in der Kavallerie wurden Waffen in dieser Art verwendet, die häufig eine Länge von zwei bis dreieinhalb Metern hatten. Es gab auch besondere Lanzen, die sogar eine Länge von bis zu acht Metern haben konnten. Früher war der Schaft aus Holz, später wurde Stahlrohr verwendet. In der Mythologie hatten die Lanzen meist eine spezielle Bedeutung, wenn sie den Helden gehörten. Zum Beispiel hatte Achilles eine Lanze von seinem Vater geerbt, die nur er alleine schwingen konnte. In der Traumwelt kann die Lanze viele verschiedene Bedeutungen haben und wird nicht nur mit kriegerischen Auseinandersetzungen in Verbindung gebracht.

Traumsymbol „Lanze“ – Die allgemeine Deutung

Die Traumforschung sieht die geträumte Lanze sehr häufig als erotisches Symbol. Allerdings kann die Lanze auch darauf hinweisen, dass der Träumende von feindlich gesonnenen Menschen bedroht wird. In diesem Zusammenhang wird die Lanze in der Traumwelt mit Hass und Auseinandersetzungen in Verbindung gebracht. Der Träumende kann leicht in einen Streit verwickelt werden, den andere schüren. Hat der Träumende jedoch selber die Lanze in der Hand, dann ist er der Verursacher oder der Anlass für eine Auseinandersetzung.

Wird der Träumende im Schlaf von einer Lanze verwundet, hat der Träumende mit Redereien über ihn zu kämpfen, die ihm Sorgen machen werden.

Wenn eine Lanze gebrochen wird, kann auch Unmögliches erreicht werden und die Wünsche des Träumenden können sich erfüllen.

Traumsymbol „Lanze“ – Die psychologische Deutung

Um die Lanze entsprechend der psychologischen Traumdeutung einzuordnen, hilft ein Blick auf die geschichtliche Bedeutung der Lanze. In der griechischen Mythologie wurde sie dem Sonnengott Apollo zugeordnet. Im Mittelalter wurde die Lanze des Gralsritters zum Symbol für das christliche Licht und galt als Heilssymbol. In manchen Träumen kann sie auch diese Funktion wieder aufnehmen.

Entsprechend Sigmund Freud handelt es sich bei der Lanze um ein Phallussymbol, das auf die Sexualität hinweist. Häufig kann sie auch auf eine körperlich sexuelle Spannung hinweisen und deren Überwindung symbolisieren.

In den Träumen von älteren Menschen wird die Lanze als Bild des Leidens und für Krankheiten interpretiert. Diese Bedeutung erinnert an die Lanze eines römischen Soldaten, die Christus am Kreuz in die Seite gestochen bekam. Ist in der Traumwelt eine gebrochene Lanze zu sehen, kann dies bedeuten, dass der Träumende für jemanden eine Lanze brechen sollte.

Traumsymbol „Lanze“ – Die spirituelle Deutung

Entsprechend der spirituellen Traumdeutung gilt die Lanze als phallisches Lebenssymbol sowie als Zeichen des Sonnenstrahls und auch als Werkzeug der göttlichen Gerechtigkeit.

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz