Traumdeutung Angriff

Lesedauer: ca. 7 Minuten

Sprachlich gesehen hat der Begriff Angriff zum einen eine militärische Bedeutung und bezeichnet den Moment, in welchem eine Kriegspartei einen bewaffneten Kampf beginnt. Die erste Kugel, die abgefeuert wird, der erste Ansturm, die erste Rakete oder Bombe, die aus der Luft auf den Gegner niedergelassen wird, bedeutet einen Angriffsakt. Des Weiteren gibt es den öffentlichen, verbalen Angriff, zum Beispiel in der Politik. Damit ist im Allgemeinen eine besonders harsche Kritik, eine Beschimpfung, Diskriminierung oder eine Anfeindung gemeint.

Unter einem tätlichen Angriff versteht man in der Rechtsprechung eine gewaltvolle Handlung, die sich gegen Leib und Leben eines anderen Menschen richtet. Solche Angriffe können von Kriminellen kommen, von Terroristen oder auch einem Stalker, der zwanghaft die Nähe einer bestimmten Person sucht. In Amerika häufen sich seit Jahren die Fälle, in denen Schüler zur Waffe greifen und in einem Amoklauf wahllos auf alle Menschen schießen, die ihnen in der Schule über den Weg laufen.

Hinter offensivem Verhalten steckt oft die Angst, ansonsten selbst ins Hintertreffen zu geraten, frei nach dem Motto: „Angriff ist die beste Verteidigung.“

Bei einem Angriff nimmt jeder Mensch instinktiv eine Verteidigungshaltung ein. Das ist im Traum nicht anders. Je nach Charakter wird der Träumende entweder versuchen, sich zu schützen, indem er die Attacke eher passiv abwehrt, oder aber er unternimmt mit aller Kraft einen Gegenangriff beziehungsweise pariert diesen. Für die Traumdeutung ist es wichtig festzustellen, ob der Träumende Angreifer oder Angegriffener ist.

Ein Angriff im Traum ist eine wichtige Erfahrung, die Erkenntnisse über sich selbst und Menschen im nahen Umfeld zulässt. Lesen Sie daher hier von eindrücklichen Traumbeispielen:



Traumsymbol "Angriff" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Wenn Menschen im Traum angreifen

Ein Messer-Angriff im Traum - Hilfe!

Ein Angriff mit einem Messer ist eine deutliche Warnung an den Träumenden. Jeder Hinweis auf Aggression bei menschlichen Begegnungen, sollte in Zukunft sehr ernst genommen werden. Auf einen derartigen Vorstoß sollte mit Rückzug reagiert werden. Dies gilt insbesondere, wenn die Attacke im Traum aus dem Hinterhalt erfolgte.

Im Krieg: Von einem Angriff und Vormarsch träumen

Erlebt der Träumer eine Beschießung, einen Einmarsch, eine Erstürmung oder gar einen Luftangriff durch Bomber im Krieg oder er schützt sich mit einer Gasmaske, sollte man seine Ängste im Wachleben hinterfragen. Oftmals werden hier Gefahren des Alltags überhöht und mit einem geträumten Bombenangriff oder Feldzug unwahrscheinliche Katastrophenszenarien durchdacht. Diese Traumerfahrung ist eine drastische Mahnung zu mehr Gelassenheit. Eine regelrechte Invasion von feindlichen Truppen im Traum ist eine mehr als dringende Warnung, Stress zu meiden!

Das Abwehren eines Angriffs im Traum. Nicht mit mir!

Wird man im Traum angegriffen und steht die Abwehr der Attacke im Mittelpunkt, ist dies ein positives Zeichen. In vielen Fällen besteht nun auch im Wachleben die Bereitschaft zu mehr Gegenwehr. Dies umfasst nicht nur körperliche Angriffe, sondern auch Beleidigungen, Verleumdungen und Schmähungen. Ist man selbst Opfer eines Überraschungsangriffs im Traum, hat man an einer Niederlage schwer zu knabbern.

Selbst jemanden im Traum angreifen

Wird der Träumer selbst zum Täter und begeht einen Überfall oder einen Einbruch, besteht oft eine große Sorge vor Erniedrigungen in der Wachwelt. Die Gewaltfantasien sind ein Versuch, sich selbst stark und sicher zu fühlen. Ein Wunsch, andere Menschen tatsächlich zu verletzen, besteht in den allermeisten Fällen nicht.

Tierische Angriffe im Traum

Katze, Hund & Kuh: Traum-Angriffe von Tieren

Greifen dem Menschen vertraute Tiere im Traum an, deutet dies allgemein auf Angst vor menschlichen Enttäuschungen. Der Träumende hinterfragt hier persönliche Beziehungen sehr genau auf mögliche Widersprüche. Es ist sinnvoll zu hinterfragen, ob das Misstrauen wirklich berechtigt ist.

Die angreifende Katze steht als Traumtier für die eigene Flucht vor Gefühlen, die unangenehm sind. Der Hund, der zur Attacke ansetzt und die Zähne fletscht, symbolisiert als Traumbild meist das soziale Umfeld des Träumers; der Betroffene hat Sorge, den Ansprüchen seiner Umwelt nicht gerecht zu werden. Ist es eine Kuh, die den Träumenden jagt und angreift, so möchte dieser seine Ängste vor der Familie und Freunden verbergen. Schlechte Erfahrungen mit den entsprechenden Personen i der Vergangenheit spiegeln sich in diesem Verhalten wider.

Wilde Tiere greifen an: Angriffe von Tiger, Bär und Löwe im Traumgeschehen!

Eine Attacke von wilden, exotischen Tieren deutet auf rücksichtlose Menschen im Umfeld des Betroffenen hin. Es gilt bei einem angreifenden Tiger oder Löwen im Traum, auffällige Verhaltensweisen von neuen Freunden oder Bekannten in der Wachwelt ernst zu nehmen und sich durch Rückzug rechtzeitig vor Ausbeutung zu schützen.

Ein geträumter Bär, der angreift, signalisiert hingegen einen Gewinn! Erst dann, wenn der Traum-Bär tatsächlich zubeißt, wendet sich das Blatt: Ein unangenehmes Ereignis, zum Beispiel ein Streit, steht womöglich bevor. Greift ein Gorilla an, hat der Schlafende wiederum seine Gefühle nicht unter Kontrolle.

Bienen-Angriffe im Traum - aua!

In der Traumdeutung ist man sich einig, dass bei einem Bienenstich größere Veränderungen in der Wachwelt anstehen. Kommt die Insektenattacke im Traum überraschend, so trifft dies oft auch auf die Umbrüche im Leben des Träumers zu. Bei einem besonders schmerzhaften Stich der Traum-Biene sollte sich der Träumer bei Überforderung Hilfe holen.

Echsen-Attacken im Traum erleben - was soll das denn?

Eine Attacke durch ein Schuppentier ist für den Träumenden ein möglicher Hinweis auf überraschende Intrigen im beruflichen Umfeld. Bei unrealistisch großen Traum-Echsen können meist Rückschlüsse auf bereits negativ aufgefallene Kollegen gezogen werden. Jedoch sollten auch keine vorschnellen Urteile gefällt werden.

Übersinnliche Angriffe und die Deutung solcher Träume

Es spuckt! Angriff durch einen Traum-Geist

Erlebt der Träumer den Anschlag durch einen Geist, spricht dies häufig für Leichtgläubigkeit. Man sollte hier kritisch hinterfragen, ob man politische oder weltanschauliche Ansichten anderer Menschen leichtfertig übernimmt. Der Traum von angreifenden Geistern bietet eine gute Gelegenheit, die eigene Haltung selbstbewusst zu vertreten.

Der Dämonen-Angriff und die Traumbedeutung

Wird der Träumende von einem Dämon oder einem bösem Geist bedrängt oder hat dieser bereits von einem Besitz ergriffen, steht dem Träumenden auch in der Wachwelt ein Kampf bevor. Meist besteht hier der bewusste oder verborgene Wunsch, schädigende Gewohnheiten abzulegen. Dies kann sowohl Süchte als auch vermeidbarer Streit mit Familienmitgliedern betreffen.

Traumsymbol "Angriff" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Angriff" ist in der Traumdeutung gleichbedeutend mit Angst. Für den Träumenden ist es wichtig herauszufinden, welche Bedrohung er fürchtet: Sind es äußere Ereignisse, die ihn einschüchtern, oder fürchtet er sich möglicherweise vor einem Angriff seiner eigenen Gefühle?

Ein Traum, in dem man selbst jemanden angreift, vielleicht auch aus Hass, spiegelt den Versuch wider, sich selbst stark und durchsetzungsfähig darzustellen. Vielleicht möchte eine andere Person das Image des Träumenden ankratzen.

In der volkstümlichen Traumdeutung kann das Traumsymbol "Angriff" einerseits eine Warnung vor falschen Informationen sein. Wenn der Träumende darauf basierend handelt, kann er sich möglicherweise selbst Schaden zufügen. Andererseits macht ein Angriff in der Traumdeutung Hoffnungen, dass zukünftige Aktionen von Erfolg gekrönt werden.

In der Traumdeutung ist es sehr bedeutsam, in welcher Gestalt der Angreifer im Traum erscheint. Träumt man, von einem Teufel attackiert zu werden, ist das Traumsymbol "Angriff" ein Hinweis auf einen unbeherrschten oder uncharmanten Wesenszug im eigenen Charakter.

Wird man im Traum von einem Tier angegriffen, kommt es darauf an, welcher Art es ist. Hinter einem Widder zum Beispiel verbirgt sich in der Traumdeutung oft ein dominanter Mensch, der Zuneigung erzwingen und Abhängigkeit schaffen will. Muss man den Angriff eines aggressiven Wildschweins abwehren, warnt das Traumsymbol vor der Rücksichtslosigkeit einer bestimmten Person. Sieht man einen Sperber bei einem Angriff im Schlaf, sollte man sich vorsichtig verhalten.

Wird man im Traum mit einem Messer angegriffen, vielleicht auch von hinten, ist dies ein Ausdruck extremer Aggressivität. Der Träumende sollte überprüfen, ob es in seinem Lebensumfeld Menschen mit hoher Gewaltbereitschaft gibt, und sich gegebenenfalls von diesen distanzieren. Die Bedrohung einer Person mit einem schweren Stein zeigt als Traumsymbol auf, dass sich der Träumer Sorgen um seine Sicherheit und Stabilität im Leben macht.

Wehrt man im Schlaf einen Angriff durch seine Rüstung ab, sollte man sich im Wachleben in Gefühlsangelegenheiten nicht so hart zeigen.

Traumsymbol "Angriff" - Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht deutet das Traumsymbol "Angriff" auf verdrängte Triebe oder Schuldgefühle hin. Für den Träumenden ist es äußerst wichtig, wovor er sich unbewusst fürchtet und welche Gefühle oder Gedanken er unterdrückt. Denn in der Traumdeutung kann ein Übergriff sowohl eine Ermunterung sein, mehr Selbstbewusstsein zu entwickeln, als auch eine Aufforderung zu größerer Selbstdisziplin.

Wird der Träumende selbst attackiert, spiegelt sich in dem Traumsymbol die unbewusste Angst vor äußeren Einflüssen und eine übertrieben passive Haltung. Führt der Träumende hingegen einen Angriff aus, kommt in dem Traum die Angst des Träumenden vor seinen eigenen Triebwünschen zum Ausdruck, die er möglicherweise nur unzureichend unter Kontrolle hat.

Darüber hinaus kann ein Angriff im Traum auf einen realen Konflikt hindeuten, den der Träumende noch nicht verarbeitet hat. Werden im Traum Soldaten in einem Schützengraben angegriffen, so kann dies ebenfalls zu mehr Disziplin im Leben ermahnen. Wer sich in einem Schiff befindet und torpediert wird, der wird von früher gemachten Fehlern und die Erinnerungen daran verfolgt.

Traumsymbol "Angriff" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene verweist das Traumsymbol "Angriff" in der Traumdeutung immer auf den emotionalen Aspekt. Möglicherweise fühlt der Träumende sich in mentaler Hinsicht bedroht und sieht sich gezwungen zu kämpfen.

Angriff
4.7 (93.33%) 9 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Angriff
4.7 (93.33%) 9 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload