Traumdeutung Todesnachricht


Mit einer Todesnachricht geht meist als erstes ein gewisses Erschrecken einher. Erst danach finden sich je nach Verhältnis zum Verstorbenen unterschiedliche Gefühle ein, wie tiefe Trauer bei einer innigen Verbindung oder eine gewisse Gleichgültigkeit bei einer weitläufigen Bekanntschaft. Doch egal welche Gefühle mit der Todesnachricht einhergehen, völlig kalt lässt sie keinen Menschen. Die meisten Menschen setzen sich dennoch innerlich mit dieser Neuigkeit auseinander. Denn in gewisser Weise führt einem die Nachricht vom Tod eines Menschen immer auch die eigene Sterblichkeit vor Augen.

Traumsymbol „Todesnachricht“ – Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung sieht in dem Traumsymbol „Todesnachricht“ eine Nachricht der Seele an das Bewusstsein des Träumenden. Dem Träumenden soll durch seinen Traum klar werden, dass ihm im Wachleben ein Inhalt oder eine Erkenntnis, welche er mit dem Namen des Toten verbindet, verloren ging. Eventuell hat er aufgrund seines Traumes noch eine Chance, sich wieder an dieses Wissen zu erinnern. Meist ist dies jedoch nicht der Fall und der Träumende sollte dieser Erkenntnis nicht nachtrauern.

Erhält der Träumende eine Todesnachricht im Traum, kann dies allgemein betrachtet auf Veränderungen in der Wachwelt hinweisen. Allerdings hat der Träumende auf diese keinen Einfluss mehr, da sie bereits abgeschlossen sind. Er kann lediglich das Ergebnis dieser Veränderungen akzeptieren. Überbringt dagegen der Träumende selbst eine Todesnachricht im Traum, hat er in seinem Leben beziehungsweise in seinem Verhalten eine Wandlung vollzogen. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Das Traumsymbol fordert ihn deshalb auf, diese Änderungen seinem Umfeld im Wachleben mitzuteilen.

Wird die Todesnachricht als Traumsymbol nicht persönlich überbracht, sondern der Träumende erfährt durch einen Brief oder die Zeitung davon, sollte zusätzlich das jeweilige Traumsymbol bei der Auslegung des Traums berücksichtigt werden.

Traumsymbol „Todesnachricht“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung wird das Traumsymbol „Todesnachricht“ als ein Hinweis des Unbewussten verstanden. Dieses möchte auf etwas hinweisen, in den meisten Fällen handelt es sich dabei um die Person des Verstorbenen. Denn dieser Mensch ist gerade im Moment für den Träumenden sehr wichtig, da er in einer bestimmten Situation in der Wachwelt Hilfe benötigt. Handelt es sich nun tatsächlich um eine verstorbene Person, sollte sich der Träumende überlegen, welchen Rat ihm diese in seiner momentanen Lage gegeben hätte. Ist dieser Mensch in der Wachwelt aber noch am Leben, sollte sich der Träumende für einen guten Ratschlag an ihn wenden. Sein Beistand und sein Ratschlag werden ihm im Wachleben sehr hilfreich sein.

Traumsymbol „Todesnachricht“ – Die spirituelle Deutung

Mit dem Traumsymbol „Todesnachricht“ wird der Träumenden laut der spirituellen Traumdeutung auf seine eigene Endlichkeit in spirituellen Dingen hingewiesen.

Todesnachricht
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Leichenwagen
  • Schwan
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz