Traumdeutung Überfluss

Ein Leben im Überfluss wünschen sich viele Menschen. Es bedeutet, von allem mehr zu haben, als man braucht, und damit frei zu sein von Existenzsorgen. Andererseits wird unsere Überfluss-Gesellschaft oft kritisiert, weil durch das enorme Angebot an Waren und Dienstleistungen die Wertschätzung für die Produkte und die Arbeitskraft sinkt.

Träumt jemand davon, im Überfluss zu leben, genießt er diesen Zustand vielleicht in vollen Zügen. Der Träumende kann sich ohne Gewissensbisse und ohne Hemmungen alles gönnen, was er sich wünscht. Möglicherweise erlebt er den Traum aber auch als Reizüberflutung, bei der er die Orientierung zu verlieren droht. Für die Traumdeutung sollte der Träumende herausfinden, wie seine eigenen Wertvorstellungen sind.

Traumsymbol „Überfluss“ – Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol „Überfluss“ ist in der Traumdeutung ein Sinnbild für Reichtum und materielle Vorteile, aber auch ganz konkret für ein Übermaß an Nahrung. Besonders der letzte Aspekt weist darauf hin, dass dem Träumenden ein sicheres Auskommen und eine solide soziale Stellung im realen Leben sehr wichtig sind. Im Traum über eine Fülle an Gütern oder Geld zu verfügen, kann in der Traumdeutung genau das Gegenteil bedeuten. Das Traumsymbol „Überfluss“ besagt dann, dass dem Träumenden finanzielle Verluste drohen. Doch auch ein Mangel an echten Freundschaften kann sich in einem geträumten Luxusleben ausdrücken.

Im Traum in einer Art Schlaraffenland zu leben, kann in der Traumdeutung einerseits den Wunsch nach materieller Sicherheit widerspiegeln. Andererseits macht das Traumsymbol „Überfluss“ auch auf eine Neigung zur Verschwendung aufmerksam. Möglicherweise steckt das Bedürfnis des Träumenden nach Freiheit und Unabhängigkeit dahinter. Der Traum ist eine Mahnung, nicht über die eigenen Verhältnisse zu leben, denn der Überfluss kann sich schnell in Armut verwandeln. In der Traumdeutung warnt das Traumsymbol darum auch vor daraus resultierender Enttäuschung und Scham.

Traumsymbol „Überfluss“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung weist das Traumsymbol „Überfluss“ auf charakteristische Eigenschaften des Träumenden hin. Einerseits zeigt der Traum das große Potential an Ideenreichtum und Vitalität des Träumenden, mit welchem er sein Leben zu gestalten weiß. Ein Traum, in dem der Träumende über unbegrenzte Ressourcen verfügt, kann in der Traumdeutung darüber hinaus auf Großzügigkeit schließen lassen.

Das Unterbewusstsein kann mit dem Traumsymbol jedoch auch darauf aufmerksam machen, dass Überfluss und Luxus den Träumenden überfordern. In seiner Wahrnehmung verschwimmt die Grenze zwischen Schein und Sein, so dass er wahre Werte nicht mehr klar erkennt. Darüber hinaus warnt der Traum vor dem Aufbau einer Lebenslüge und vor Realitätsverlust. Der Träumende hat möglicherweise ein Selbstbild, das mit dem, welches andere von ihm haben, überhaupt nicht übereinstimmt.

Traumsymbol „Überfluss“ – Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol „Überfluss“ weist darauf hin, dass der Träumende sich gedanklich mit verschiedenen Aspekten der Spiritualität beschäftigt. Darin nimmt die Vereinigung des männlichen und weiblichen Prinzips eine zentrale Position ein. In der spirituellen Traumdeutung tritt der Überfluss häufig in Gestalt eines Füllhorns auf.

Bewerte diesen Beitrag



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz