Traumdeutung Whisky

Lange Zeit galt Whisky als das Genießergetränk schlechthin. Die gesellschaftliche Anerkennung wie zu Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die 1980er Jahre vor allem im angelsächsischen Raum hat der Schnaps zwar heute nicht mehr. Er ist unter Kennern aber nach wie vor beliebt und sein Alter, seine Lagerung und Qualität werden fachmännisch diskutiert. Schottland und Irland gelten als die Wiege des Whiskys. In den USA gehört er ebenso fest zum Kulturgut, ein Western ohne Whisky ist undenkbar. Der Name bedeutet „Wasser des Lebens“. Hauptzutaten sind Wasser, gemälztes oder ungemälztes Getreide sowie Hefe. Nach der Destillation wird das Getränk in Eichenfässern gelagert, wodurch es seine besondere Geschmacksnote erhält. Eine Lagerungsdauer von 30 Jahren ist keine Seltenheit.

Whisky trinken hat etwas mit Genuss zu tun. Ein Traum von diesem starken Getränk regt vermutlich die Geschmacksknospen des Träumenden an. Vielleicht spürt er auch, wie der Alkohol durch seinen Körper strömt. Möglicherweise glaubt er sogar, einen Schwips zu verspüren. Für die Traumdeutung ist es von Bedeutung, welche Wünsche der Träumende sich gerne erfüllen würde, wenn er nicht an Konventionen gebunden wäre.

Traumsymbol „Whisky“ – Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol „Whisky“ drückt in der Traumdeutung den Wunsch nach Entspannung aus. Gleichzeitig zeigt es das Bedürfnis des Träumenden, seine Hemmungen abzulegen und sich gehen lassen zu können. Der Genuss von Alkohol befreit vorübergehend von der Verantwortung für das eigene Handeln. Im Traum kann man diesen Zustand auskosten, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen. Das Traumsymbol „Whisky“ kann allerdings auch vor einer Realitätsflucht warnen. Der Träumende wünscht sich vielleicht, die harte Wirklichkeit öfter ausblenden zu können. Zu träumen, man sei betrunken, kann in der Traumdeutung eine Mahnung sein, die Dinge nüchtern zu betrachten und das wahre Leben nicht zu ignorieren. Erlebt man den Rausch im Traum als etwas Unangenehmes, kann dies andererseits auch ein Hinweis darauf sein, dass der Träumende Angst hat, sich fallen zu lassen.

Wird der Whisky in Gesellschaft getrunken, deutet das Traumsymbol darauf hin, dass der Träumende seine Beziehung zu diesen Personen vertiefen sollte. In der volkstümlichen Traumdeutung gilt das Lebenswasser als Zeichen für drohende Schulden und Enttäuschungen. Trinkt der Träumende den Whisky, kommt er seinem Ziel näher, allerdings nur unter großen Schwierigkeiten. Ist er beim Trinken ganz alleine, sollte er aufpassen, dass er sich nicht zu egoistisch verhält und damit in Zukunft Freunde verprellt. Den Whisky nur zu sehen, gilt in der Traumdeutung als Hinweis, dass man seinen persönlichen Sehnsuchtsort wohl niemals erreichen wird. Sieht man den Alkohol im Traum in einer Flasche, ist das Traumsymbol eine Mahnung zur Vorsicht bei Geldgeschäften.

Traumsymbol „Whisky“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene spiegelt sich in dem Traumsymbol „Whisky“ die Möglichkeit zur Wahrnehmungsveränderung. Der Träumende führt absichtsvoll einen Zustand herbei, in welchem er in einer verzerrten Beziehung zur Realität und zu seiner Umwelt steht. Daraus entwickelt sich eine Steigerung des Empfindens, im positiven Sinn wie auch im negativen. In der Traumdeutung ist ein Traum mit diesem Traumsymbol der Versuch einer Enthemmung. Das Unterbewusstsein streift die üblichen Konventionen ab und gehorcht den Trieben. Das Traumsymbol „Whisky“ kann ebenso auf Schwierigkeiten hindeuten, sich mit Problemen im realen Leben auseinanderzusetzen.

Darüber hinaus eröffnet der Whisky im Traum Möglichkeiten, intellektuell über sich hinauszuwachsen. Der Konsum von Alkohol setzt im Traum geistige Kräfte frei, die sich sonst nicht entfalten können. In der Traumdeutung ist Whisky darum trotz der Gefahren des Rauschs auch ein Traumsymbol für emotionale und geistige Klarheit. Des Weiteren kann das Lebenswasser in der Traumdeutung einen Verzicht auf Kontrolle symbolisieren, der dazu führt, dass der Träumende entgegen seinen moralischen Maßstäben handelt. Im Traum kann er Exzesse ausleben, die er sich im realen Leben nicht erlauben würde.

Traumsymbol „Whisky“ – Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene ist das Traumsymbol „Whisky“ in der Traumdeutung ein plötzlicher Energiestrom, der den Träumenden in einen rauschhaften, euphorischen Zustand versetzt. Als flüchtiger Stoff verbindet der Alkohol Gegensätze und hilft dem Menschen, in seiner spirituellen Entwicklung die Bewusstseinsebene zu wechseln.

Whisky
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Alkohol
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz