Traumdeutung Hefe

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Als Hefe oder Backhefe wird ein Mittel bezeichnet, welches aus bestimmten Pilzen besteht. Angewendet wird die Hefe beim Backen zum Treiben und Aufgehen des Teiges. Bei der Bier-Herstellung sowie anderen Gärungsverfahren, wie beispielsweise bei Essig und Wein, wird die Hefe zum Gären eingesetzt.

Zu kaufen gibt es die Hefe in unterschiedlichen Formen. Als Frischhefe findet sich diese normalerweise zu einem Block gepresst. Die Trockenhefe wird meistens in kleinen Tütchen angeboten. Ihre Haltbarkeit beträgt ungefähr ein Jahr. Außerdem gibt es noch die Flüssighefe.

Gerade im Bereich der frischen Hefe ist ein schneller Verbrauch angeraten, da diese nach zehn bis zwölf Tagen ihre volle Triebkraft verliert. Während frische Backhefe durch ihre helle Farbe und ihren angenehmen Geruch überzeugt, ist alte Hefe eher braun bis grau sowie bröckelig und rissig. Auch der Geschmack verändert sich und die Backhefe riecht unangenehm.

Doch was bedeutet nun die Hefe als Traumsymbol? Welche Botschaft bringt sie hier für den Träumer mit sich?



Traumsymbol "Hefe" - Die allgemeine Deutung

Auf der allgemeinen Ebene der Traumdeutung kann das Traumbild der Hefe auf eine Erbschaft hinweisen. Dabei handelt es sich meist um Geld, welches durch Sparsamkeit beziehungsweise Geiz angehäuft wurde. Außerdem können an ein solches Erbe seltsame oder auch überraschende Forderungen geknüpft sein. Ob man diese erfüllen möchte, sollte man sich genau überlegen.

Mischt der Träumende im Schlaf Backhefe als Triebmittel unter einen Teig, stehen ihm bald angenehme Besuche oder Geselligkeiten bevor. Auch Erfolg im geschäftlichen Bereich kann diese Traumsituation mit sich bringen. Wer in seinem Traum mit Hefe einen Kuchen oder ein Brot backt, der wünscht sich für die Wachwelt positive Veränderungen.

Die Verwendung von Hefe als Gärmittel bei der Bier-Herstellung als Traumbild kann laut der allgemeinen Traumdeutung die Sehnsucht des Schlafenden nach einer guten Gesundheit und einer zufriedenen Lebenseinstellung symbolisieren.

Werden im Traum Hefe-Pilze gesehen, so erhält man oftmals einen Hinweis auf Unternehmungen, welche gefährlich und mit Risiken verbunden sein können. Deshalb sollte der Träumer über solche Pläne genau nachdenken.

Traumsymbol "Hefe" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung sieht in der Hefe im Traum ein Sinnbild für Einfälle oder auch Beeinflussungen, welche das Wachleben des Träumers in den meisten Fällen zum Besseren verändern werden. Diese Veränderungen werden endgültig sein und der Schlafende kann diese nicht mehr rückgängig machen.

Hefe-Pilze, welche im Traum als Teil einer Erkrankung auftreten, veranschaulichen auf dieser Ebene der Traumanalyse meist seelische Probleme oder Schwierigkeiten, mit welchen sich der Träumer in der Wachwelt auseinandersetzen sollte. Möglicherweise wird er zur Bewältigung dieser Belastungen professionelle Hilfe benötigen.

Wer das Traumsymbol "Hefe" als Gärungsstoff erblickt, dem soll bewusst werden, dass er eher unbedeutende Züge seiner Persönlichkeit in neue, außergewöhnliche Eigenschaften verwandeln kann. Diese Fähigkeit sollte der Träumer nun in der Realität einsetzen, denn dies trägt auch zu seiner persönlichen Weiterentwicklung bei.

Traumsymbol "Hefe" - Die spirituelle Deutung

Laut der transzendenten Traumanalyse verweist das Symbol "Hefe" auf eine beständige Weiterentwicklung des Träumers. Durch dieses Wachstum ist er in der Lage, alle Aspekte der Liebe zu erkennen.

Hefe
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Hefe
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz