Traumdeutung anfassen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Bei der Auslegung des Traumsymbols "anfassen" kommt dem Traumzusammenhang eine besondere Bedeutung zu. Denn es ergeben sich ganz unterschiedliche Bedeutungen, ob man nun zärtlich oder eher mit einem harten Griff angefasst wird.

Zudem ist der Gegenstand oder der Mensch, welcher im Traum angefasst wird, von Wichtigkeit, da sich hier weitere Anhaltspunkte für die Auslegung des Traumes ergeben. Erscheint der angefasste Gegenstand im Traum besonders herausragend, sollten für eine erweiterte Traumdeutung zusätzlich die Aspekte dieses Traumsymbols herangezogen werden.



Traumsymbol "anfassen" - Die allgemeine Deutung

Innerhalb der allgemeinen Traumdeutung kann das Traumsymbol "anfassen" als ein Zeichen für die Sehnsucht des Träumenden nach Nähe, Zuneigung und Zärtlichkeit interpretiert werden. Vor allem wenn der Träumende in seinem Traum einen anderen Menschen zärtlich anfasst oder selbst zärtlich berührt wird, sollte diese Auslegung herangezogen werden.

Geht mit dem Traumsymbol "anfassen" aber das Gefühl von Wut oder der Wunsch nach körperlicher Gewaltanwendung einher, sieht dies die allgemeine Traumdeutung als ein Sinnbild für einen psychischen Widerstand. Der Träumende protestiert gegen eine Situation in der Wachwelt, in welcher es im unmöglich ist, sich zu wehren. Dabei muss es sich im Wachleben aber nicht um eine körperliche Attacke auf den Träumenden handeln, vielmehr steht hier ein allgemeines Gefühl der Hilflosigkeit im Vordergrund.

Sehr interessant für die allgemeine Deutung des Traumsymbols "anfassen" ist zudem, was der Träumende in seinem Traum anfasst. Handelt es sich beispielsweise um einen religiösen Gegenstand, wie ein Kreuz, eine Bibel oder ein Heiligtum, sollen ihm seine traditionellen moralischen Grundsätze bewusst werden. Diese bilden die Basis für seine Handlungen in der Wachwelt. Das Anfassen eines Freundes oder einer Freundin im Traum verweist meist auf Charaktereigenschaften, welche sich auf ehrliche Gefühle stützen.

Eine Besonderheit innerhalb der allgemeinen Traumdeutung stellt das Anfassen eines Toten im Traum dar. Eine solche Traumsituation soll dem Träumenden veranschaulichen, dass er sich im Wachleben nach dem Ende einer schwierigen Lebensphase sehnt.

Traumsymbol "anfassen" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet symbolisiert das Anfassen im Traum den Wunsch nach einer Kontaktaufnahme. Fasst der Träumende einen anderen Menschen in seinem Traum an, befindet er sich mit diesen Menschen in gegenseitigem Einklang. Das Berühren des eigenen Partners im Traum wird dabei als ein Ausdruck von Anerkennung interpretiert.

Außerdem zeigt sich laut der psychologischen Traumdeutung durch das Traumsymbol "anfassen" die Einstellung des Träumenden zu Berührungen in der Wachwelt. Geht mit dem Anfassen im Traum ein Gefühl des Unbehagens oder der Abwehr einher, sollte sich der Träumende im Wachleben fragen, woher seine Abneigung gegen eine Berührung kommt. Liegt es nur an der berührenden Person oder ist es eher ein allgemeines Gefühl?

Durch das Anfassen eines Toten im Traum wird der Träumende psychologisch betrachtet auf Erinnerungen hingewiesen, welche lange Zeit im Unbewussten des Träumenden verborgen waren. Diesen sollte sich der Träumende nun stellen und sie gegebenenfalls verarbeiten.

Traumsymbol "anfassen" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung verkörpert das Traumsymbol "anfassen" eine Energieübertragung auf der spirituellen oder geistigen Ebene.

anfassen
4.4 (88%) 5 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


anfassen
4.4 (88%) 5 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload