Traumdeutung Zeichen

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Zeichen können uns sowohl in der Realität als auch auf der Traumebene in ganz unterschiedlichen Zusammenhängen, aber auch Bedeutungen begegnen. So kann man beispielsweise von Zeichen im Straßenverkehr träumen, wie Schilder, oder aber auch von Gesten beziehungsweise Handzeichen. Oder wir ritzen selbst Zeichen in die Rinde eines Baumes.

Auch ein bestimmtes Merkmal eines Menschen kann als ein charakteristisches Zeichen für diese Person angesehen werden. Zudem können wir auf Zeichen in Form von Labels an Kleidung, Gütezeichen, Logos oder auch Warenzeichen treffen.

Ganz besondere Zeichen können für uns Europäer die chinesischen oder auch arabischen Schriftzeichen darstellen. Auch Runen können als Schriftzeichen erscheinen. Geheimnisvoll wird es, wenn wir Geheimzeichen oder eine spezielle Chiffre sehen. Denn hier scheint wohl jemand etwas verbergen zu wollen.

Außerdem können sich große Ereignisse durch bestimmte Anzeichen oder Vorzeichen ankündigen. Selbst ein Bote oder ein Prophet kann als ein solches Zeichen angesehen werden.

Bevor wir uns der allgemeinen Deutung des Traumsymbols "Zeichen" widmen, schauen wir uns zunächst diejenigen Träume an, die in Verbindung mit Zeichen besonders oft in der Nacht erlebt werden.



Traumsymbol "Zeichen" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Wörter, Buchstaben und Zeichen in der Traumwelt

Die Zeichensprache im Traum: Mit Händen und Füßen

Wer in seinem Traum Handzeichen gesehen hat, die zur Verständigung benutzt wurden, der sehnt sich nach neuen Erfahrungen und Entwicklungen in seinem Leben. Die derzeitige Routine, der Stillstand zerrt an den Nerven. Der oder die Träumende möchte den Horizont erweitern und mehr Wissen ansammeln.

Solche einfachen Zeichen im Traum, wie sie etwa Taucher zur Kommunikation benutzen, sollten nicht mit der Gebärdensprache verwechselt werden. Hat man im Schlaf Menschen, die nicht sprechen konnten oder taubstumm waren, bei dieser Art von Zeichensprache beobachtet, sollte man jemandem aus der Wachwelt seine Hilfe anbieten. Überlegen Sie, wer gerade Unterstützung gebrauchen könnte. Unterhält man sich selbst in der Traumwelt mithilfe von Gebärden, stehen friedliche familiäre Zeiten bevor.

Chinesische Zeichen erscheinen mir als Traumsymbole - warum?

Erscheint im Schlaferlebnis ein chinesisches Schriftzeichen, fragt man sich nach dem Erwachen sicher nach dessen Bedeutung. Außer Chinesen sprechen und schreiben nur wenige Ausländer diese recht schwierig zu erlernende Sprache. Oft symbolisiert ein solches Zeichen den inneren Wunsch nach der Erforschung des Unbekannten. Das, was so weit weg ist, erscheint dem Träumer äußerst spannend; das kann eine ferne Reise sein, ein neues außergewöhnliches Hobby oder schlichtweg Erlebnisse, die keineswegs alltäglich sind.

Am Himmel tauchen seltsame Zeichen auf. Die Traumanalyse

Ziehen dunkle Wolken am Firmament auf, sind plötzlich ungewöhnliche Lichter am Himmel zu sehen, donnert es schallend im Traum? Seltsame Phänomene am Himmel erleben zahlreiche Schlafende. Das Unterbewusstsein versinnbildlicht auf diese Weise eine Gefahr, die im Alltag auf den Träumer wartet. Bewusst hat der Betroffene diese gefährliche Situation noch nicht wahrgenommen - also Augen auf! Wer aufpasst, der kann das Ereignis ins Gegenteil verkehren.

Das Kreuz als starkes Traumbild

Das Traumsymbol "Kreuz" ist sehr vielfältig zu deuten, je nach erlebter Traumsituation und (eventuell religiöser) Bedeutung für den Träumenden. Es kann dafür stehen, dass man selbst leiden und ein Opfer bringen muss. Gleichzeitig steht das Kreuz sinnbildlich für eine "Wandlung" des Träumers in spiritueller Hinsicht: Entweder ändern sich seine Ansichten, der Glaube wird stärker oder schwächer. Ein Kreuz auf einer Spielkarte steht für Stärke und Macht.

Zeichentrickfiguren im Traum. Was Mickey, Arielle & Lucky Luke bedeuten!

Der gesehene Comic-Charakter ist der träumenden Person in aller Regel gut aus der Kindheit bekannt; auch kann es passieren, dass man kurz vor dem Traum noch eine Sendung oder einen Comic mit der gezeichneten Traum-Figur erlebt hat. Wer einer Zeichentrickfigur im Traumgeschehen begegnet, der setzt sich mit seiner eigenen Ernsthaftigkeit auseinander. Vielleicht täte es gut, auch einmal zu lachen, wenn ein Missgeschick passiert? Wer eine sehr alberne Figur regelmäßig in seinen Träumen erlebt, der sollte sich umgekehrt fragen, ob er genügend Verantwortungsbewusstsein aufbringt.

Traumsymbol "Zeichen" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Zeichen" als eine Ermahnung an den Träumer, etwas Wichtiges im Wachleben nicht zu übersehen. Er sollte seine Umwelt aufmerksam betrachten, denn dann wird er seine Chancen im Leben erkennen.

Zeichen am Himmel oder auch astrologische Zeichen können als Traumbild vor einer gefährlichen Lage warnen oder erfreuliche Ereignisse ankündigen. Sieht man im Schlaf Zeichen oder Symbole im Sand, wird wahrscheinlich jemand in der Wachwelt dem Betroffenen seine Liebe erklären. Sind im Traum Zeichen in Form von Bildern an die Wand gemalt, wird man vermutlich eine Liebesnachricht erhalten.

Wer im Traum bestimmte Merkmale an einem Körper sieht, wie beispielsweise ein Muttermal oder ein Fleck, der hat im Wachleben meist Geheimnisse vor seinen Mitmenschen. Diese möchte er meist auch weiterhin für sich behalten. Gibt man im Schlaf anderen durch Winken ein Zeichen, sollte man in der realen Welt meist mehr zum Wohle anderer handeln.

Ein Verkehrsschild kann als Traumbild oftmals auf Hindernisse oder Einschränkungen hinweisen, welche der Träumer in Bezug auf seine persönliche Freiheit empfindet. Das Auto-Kennzeichen oder Nummernschild im Schlaf kann allgemein gesehen häufig veranschaulichen, wie die eigene Persönlichkeit von anderen Menschen wahrgenommen wird.

Wer in seinem Traum die Zeichen oder Zahlen eines Codes sieht, der sollte sich unter Umständen mit seiner aktuellen Lebenssituation beschäftigen. Denn hier scheint einiges ungeklärt zu sein. Dies sollte der Träumer nun ändern. Der Anblick von Sternzeichen oder Tierkreiszeichen im Schlaf sind meist ein gutes Vorzeichen für den Schlafenden. Ihm steht vermutlich eine Zeit des Wohlstands bevor.

Traumsymbol "Zeichen" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet haben die Zeichen im Traum meistens eine ähnliche Bedeutung wie in der realen Welt und ihr Zweck liegt vor allem darin, eine Botschaft des Unterbewusstseins zu unterstreichen beziehungsweise hervorzuheben.

Lernt man im Traum in der Schule die Gebärden- oder auch Zeichensprache, sollte man in der Wachwelt neuen Erfahrungen gegenüber aufgeschlossen sein. Auch die Aufforderung zu einer Erweiterung seines Wissenstandes kann sich hinter diesem Traum verbergen.

Der Anblick einer Ampel als Signal-Anlage kann als Traumbild den Wunsch des Träumers nach Ordnung und Struktur veranschaulichen. Eine Zeichentrickfigur in einem Comic oder Cartoon im Schlaf weist laut der psychologischen Traumdeutung meistens auf prägende Erfahrungen der Kindheit hin.

Traumsymbol "Zeichen" - Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene der Traumanalyse können Zeichen oder Markierungen im Traum als Hinweise der Seele verstanden werden. Der Träumer sollte sich mit einer Botschaft seines Unbewussten auseinandersetzen und diese möglicherweise als Richtlinie für das Wachleben umsetzen.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload