Traumdeutung Astern

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Astern sind Blumen, welche zur Gattung der Korbblütler gehören. In Eurasien sind etwas 180 Arten der Aster zuhause, die oft als Zierpflanzen in Gärten oder Parks gepflanzt werden.

Dass Astern zu den beliebtesten Gartenpflanzen gehören, liegt unter anderem daran, dass sie als Herbstpflanzen eher spät und oft noch im Oktober blühen, wo die meisten anderen Gewächse schon ihre Blätter verlieren. Astern können in ihrem Wachstum von nur wenigen Zentimetern bis zu drei Meter Höhe erreichen. Die Pflanzen können sowohl mehrere Jahre alt werden und damit mehrfach blühen als auch nach ein oder zwei Jahren bereits absterben.

Wer sich nicht gut mit Blumen auskennt und selbst keinen eigenen Garten hat, wird eine Aster möglicherweise nicht erkennen - das gilt sowohl für das wahre Leben als auch für das Auftreten der Pflanze im Traum. So sind es meist pflanzenkundige Menschen, die überhaupt bemerken, dass sie von einer Aster geträumt haben und nach einer passenden Traumdeutung suchen, während andere eher die Blume allgemein als Traumsymbol deuten wollen.



Traumsymbol "Astern" - Die allgemeine Deutung

Weil Astern Blumen sind, könnte auch die Deutung dieses umfassenden Traumbildes interessant für das Verständnis des Traumes sein. Blumen verkörpern dabei sowohl Schönheit und Wachstum als auch Sexualität. Im Traum wie auch im Wachzustand rufen Blumen bei vielen Menschen positive Emotionen wie Freude und gute Laune hervor. Da wir oft Blumen zum Beispiel zu einem Geburtstag, zum Abschied oder einer Ehrung verschenken, stellen diese außerdem ein Zeichen der Anerkennung, Wertschätzung und Liebe dar.

All diese Aspekte könnten auch eine Rolle spielen, wenn Sie von Astern träumen. Wenn man einer anderen Person im Traum Astern schenkt, dann bringt der Träumende dieser also möglicherweise Respekt oder Zuneigung entgegen. Erhält man umgekehrt Astern im Traumgeschehen, deutet das Traumbild manchmal auf Erfolge und gute Leistungen hin, die Anerkennung verdienen.

Wenn sich der Träumende selbst Astern kauft, wünscht er sich eventuell mehr Anerkennung und Lob oder Liebe von anderen. Leider erhält der Betroffene seines Empfindens nach zu wenig hiervon.

Bei der Suche nach einer passenden Deutung für den Traum von Astern hilft oft auch der Blick auf den Zustand der Astern und ihre Farbe. Sollten die Blumen in Ihrem Traum gesund sein und blühen, stehen der träumenden Person laut der allgemeinen Traumdeutung wahrscheinlich Erfolge bevor. Diese Interpretation liegt besonders dann nahe, wenn die Astern in der Traumwelt besonders bunt und farbenfroh sind.

Speziell bei roten Astern in einem Traum ist Glück in der Liebe zu erwarten. Sind die Astern im Traum blau, dann verfügt der Träumer oftmals über eine gute Geisteskraft und kann gut klare Entscheidungen treffen. Gelbe Astern zeigen in der Traumdeutung an, dass der Träumende eine gute Intuition hat, die ihm bei der Entscheidungsfindung und der richtigen Wahl hilft. Nur eine hellgelbe Astern stellt ein negatives Traumbild dar: Hier symbolisiert der Traum eher Neid, Enttäuschungen, Intrigen oder Verrat.

Wenn man Blumen selbst pflückt, dann sammelt der Träumer vielleicht sinnbildlich für eine spät aufblühende Liebe - Astern sind ja schließlich Blumen des Herbstes, der auch das langsame Ende des eigenen Lebens verkörpern kann.

Wer von verblühten Astern träumt, dem könnten laut allgemeiner Deutung möglicherweise unglückliche Ereignisse zustoßen. Auch Hoffnungen könnten zerschlagen werden. Vielleicht ist es ratsam, bestimmte Ziele fallenzulassen und sich auf neue zu konzentrieren.

Traumsymbol "Astern" - Die psychologische Deutung

Astern sind oftmals ein Zeichen für Würde und können daher - wie bereits oben angedeutet wurde - ein Symbol einer bevorstehenden Ehrung oder eines steigenden Ansehens sein. Die Verbindung zur Würde findet sich aber auch darin wieder, dass Astern oft bei Beerdigungen als Totenblumen genutzt und von den Trauernden zum Grab gebracht werden.

Das Traumsymbol der Astern ist manchmal ein Hinweis darauf, dass sich der Träumer oder die Träumer - bewusst oder unbewusst - um die eigene Gesundheit oder das Wohlergehen von geliebten Personen sorgt. Unter Umständen hat man im Wachzustand kleine Warnzeichen wahrgenommen, die zu dieser Angst geführt haben. So könnte das Traumbild den Schlafenden dazu anregen, in Zukunft solchen Hinweisen gegenüber offener zu sein.

Traumsymbol "Astern" - Die spirituelle Deutung

Astern können im Traum ein Abbild für den spirituellen Zustand des Träumenden sein und sowohl eine blühende Entwicklung als auch zum Beispiel ein verwelkendes Interesse symbolisieren.

 

Astern
4.5 (90%) 2 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Astern
4.5 (90%) 2 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload