Traumdeutung Atomkraft

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Atomkraft gehört zu den kontroversesten Themen der heutigen Zeit. Gerade nach tragischen Reaktorunglücken verteufeln die einen Atomkraft und wollen so bald wie möglich einen Atomausstieg erreichen, während die anderen Atomkraft als umweltfreundliche und saubere Form der Energieerzeugung für unverzichtbar halten.

Bei Atomkraft, die auch Kernkraft oder Nuklearenergie genannt wird, handelt es sich um eine Technologie zur Energieerzeugung in großem Maßstab durch Kernspaltung, die bereits seit den 1950ern eingesetzt wird. Die physikalische Grundlage der Atomkraft besteht darin, dass bei der künstlich hervorgerufenen Spaltung eines Plutonium- oder Uran-Teilchens, spezieller Isotops, Energie frei wird. Darüber hinaus entsteht auch gesundheitsschädliche radioaktive Strahlung, welche bei einem Unglück in einem Kernkraftwerk zu großen Schäden und Belastungen führen kann und außerdem die Lagerung aussortierter Brennelemente schwierig macht.

Die Atomkraft wird jedoch nicht nur in Kernkraftwerken zur Stromerzeugung eingesetzt. Auch Schiffe wie U-Boote können mit Atomkraft angetrieben werden und zudem werden radioaktive Stoffe auch in sogenannten schmutzigen Bomben und allgemein Atomwaffen eingesetzt.

Die meisten Menschen dürften hoffentlich noch nie in direkten Kontakt mit Atomkraft und radioaktiven Stoffen gekommen sein. Doch wahrscheinlich kennt fast jeder das Symbol für Radioaktivität - das gelbe Dreieck mit dem schwarzen Flügelrad - und hat bereits Berichte über Atomunglücke oder Proteste von Atomkraftgegnern gelesen. Weil Atomkraft so starke Reaktionen hervorruft und im Fall eines Unfalls furchtbare Folgen haben kann, ist sie auch ohne direkten Kontakt im Wachzustand ein aussagekräftiges Traumsymbol.



Traumsymbol "Atomkraft" - Die allgemeine Deutung

Grundsätzlich ist es gerade beim Traumbild der Atomkraft zu beachten, in welchem Kontext das Traumsymbol auftaucht, weil sich daraus unterschiedliche Deutungen ergeben. Genauso spielt für die Traumdeutung eine Rolle, wie der Träumende im Traum und im Wachzustand gegenüber Atomkraft empfindet.

Manchmal träumt jemand von einem GAU, dem größten anzunehmenden Unfall in einem Atomkraftwerk - häufig handelt es sich dabei um einen Albtraum. Ein solcher Unfall, der zum Beispiel durch eine Explosion hervorgerufen wird, kann weitreichende Folgen für Mensch und Natur haben, da in großen Mengen radioaktive Strahlung austritt.

Dieser Traum von Atomkraft zeigt meistens an, dass sich der Träumende vor weitreichenden Veränderungen in seinem Leben fürchtet, die wie ein GAU so ziemlich alles verändern und damit auch Gewohntem ein Ende bereiten. Grund für diese Angst ist laut der Traumdeutung der Atomkraft in der Regel, dass er die Auswirkungen der Veränderung noch nicht einschätzen kann und so auch nicht weiß, ob es sich für ihn zum Guten oder zum Schlechten entwickeln wird.

Sollten Sie im Traum zu Atomkraftgegnern gehören und gegen die Kernenergie protestieren, dann gibt es wahrscheinlich auch in Ihrem wahren Leben etwas, das Gefährdungspotenzial birgt und gegen das Sie sich bereits wehren oder unter Umständen wehren sollten. Möglicherweise geht es bei der Deutung um etwas oder jemanden, der Ihnen - wie die Atomkraft durch die generell umweltfreundliche und schadstoffarme Energieerzeugung - einen Nutzen bringt, für Sie aber auch Risiken bedeutet. Nach einem solchen Traum von der Atomkraft sollten Sie vielleicht die Chancen und Risiken ehrlich gegeneinander abwägen.

Traumsymbol "Atomkraft" - Die psychologische Deutung

Psychologische gesehen könnte ein Traum, in dem es um Atomkraft und vor allem um einen GAU geht, auf den Umgang des Träumenden mit ungewollten Persönlichkeitsmerkmalen anspielen. Hier soll ihm das Traumsymbol aufzeigen, dass die Unterdrückung und Verdrängung solcher Charakterzüge langfristig keine Lösung ist, sondern zu einer Ansammlung zerstörerischer Energie in ihm führen kann. Solche negativen Energie könnten, wenn sie nicht rechtzeitig entladen werden, irgendwann zu einem richtigen GAU führen.

Atomkraft als Traumbild kann laut der Traumdeutung auch mit dem Selbstbild und der Selbstwahrnehmung des Träumenden zusammenhängen. Wenn Sie von Atomkraft träumen, fühlen Sie sich (zu) stark und überschätzen damit Ihre Kräfte und Fähigkeiten im Umgang mit einer Person, einer Situation oder anderen Aufgaben. Wie die Atomkraft könnte(n) auch diese in ihren Auswirkungen unvorhersehbar und trotz Ihrer Stärke nicht kontrollierbar sein. So stellt dieses Traumbild oft eine Aufforderung an den Träumenden dar, aufmerksamer gegenüber potenziellen Risiken zu sein, um weder sich noch geliebte Menschen zu gefährden.

Eine weitere psychologische Traumdeutung beim Traum von Atomkraft bezieht sich auf den Umgang des Träumenden mit Macht und deutet hier vielleicht einen Machtmissbrauch an.

Traumsymbol "Atomkraft" - Die spirituelle Deutung

Die Atomkraft als Traumsymbol verkörpert häufig gefährliche Macht- und Energiequellen. Daher sollte sich der Träumende, wenn es in seinem Leben eine solche (spirituelle) Quelle geben sollte, genau überlegen, ob er seine Energie oder seinen Einfluss nicht auf eine weniger riskante Art generieren kann.

Atomkraft
4.5 (90%) 2 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Atomkraft
4.5 (90%) 2 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz