Traumdeutung Aussicht

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Das Wort "Aussicht" hat mehr als nur eine Bedeutung. Zum Einen bezeichnet es die nähere Zukunft - wir sprechen von schönen Aussichten, wenn es um sonniges Wetter geht, oder es steht etwas in Aussicht, auf das wir vielleicht schon länger warten.

Zum Anderen verstehen wir unter Aussicht den Blick aus dem Fenster oder von einem erhöhten Punkt aus. Wer möchte schon gern aus dem Hotelzimmer auf die nächste Betonwand schauen? Lieber sichern wir uns ein Zimmer mit Aussicht. Und in vielen bemerkenswerten Landschaften sind Aussichtstürme erbaut worden, um den Blick auf Feld und Flur mit bloßem Auge oder durch ein Fernglas besser genießen zu können.

Diese beiden Bedeutungsebenen, der Anblick und die Zukunft, sind in der Traumdeutung eng miteinander verknüpft, wie wir gleich sehen werden.



Traumsymbol "Aussicht" - Die allgemeine Deutung

Wenn Sie von einer besonderen Aussicht träumen, ist es sowohl von Bedeutung, von welchem Punkt aus Sie diese wahrnehmen, als auch, was Sie sehen und bei welcher Witterung.
Je höher Ihr Aussichtspunkt, desto besser können Sie sich einen Überblick über das verschaffen, was vor Ihnen liegt: Ihre Zukunft.

Eine klare Aussicht, bei der alles weithin zu sehen ist, deutet auf eine angenehme Zukunft hin. Eine glückliche und entspannte Zeit steht bevor. Besonders, wenn Sie eine weite und schöne Landschaft vor sich sehen, haben Sie im wahrsten Sinne des Wortes schöne Aussichten zu erwarten. Momentan stehen Ihnen keine unbewussten Konflikte oder andere Hindernisse im Weg.

Wird die Aussicht dagegen getrübt, meist durch Nebel, aber auch Rauch kann hier die Sicht behindern, so deutet dies auf Misserfolg und Befürchtungen hin. Sie machen sich vermutlich Sorgen um Ihre Zukunft und spüren nahende Spannungen oder Schwierigkeiten, zum Beispiel im beruflichen Bereich.

Ist die Aussicht ganz versperrt, durch Gegenstände, Mauern oder auch ein vernageltes Fenster, dann handelt es sich um einen Hinweis, dass Sie in Ihrem Leben den Überblick zu verlieren drohen.

Traumsymbol "Aussicht" - Die psychologische Deutung

Von einem erhöhten Punkt aus den Überblick über alles zu behalten, kann Hochgefühle auslösen und Sicherheit vermitteln. Mit Hilfe des Traumsymbols betrachten Sie Ihren eigenen Blick auf die Zukunft und was Sie sich von ihr erwarten.

Je nachdem, ob Sie eine im strahlenden Sonnenschein liegende Landschaft vor sich sehen oder in trüben Nebel blicken, der Ihnen jede Erkenntnis verweigert, verweist die Aussicht im Traum auf Optimismus oder Befürchtungen.

Wenn Sie in Ihrem Traum auf einen Berg, einen Turm oder einen ähnlich hoch gelegenen Punkt steigen und auf die Menschen unter Ihnen hinunterblicken, kann es sich um ein Anzeichen handeln, die eigene Haltung zu überprüfen. Wer zu sehr auf Andere herabschaut, verliert sich leicht in Arroganz.

Traumsymbol "Aussicht" - Die spirituelle Deutung

  • Ähnliche Träume

In der spirituellen Deutung weist die Aussicht auf tatsächliche Zukunftsaussichten hin, besonders, was den eigenen spirituellen Weg betrifft.

Klare, schön anzusehende Aussichten bedeuten einen weiteren Schritt in Richtung Transzendenz, während undurchsichtige Rauchschwaden oder Hindernisse darauf hindeuten, dass Sie in Ihrer Entwicklung gerade nicht weiter kommen.

Aussicht
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Aussicht
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload