Traumdeutung Blumenhaus

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Mit dem Begriff „Blumenhaus“ kann man ein Geschäft bezeichnen, in dem man hauptsächlich blühende Pflanzen kaufen kann. Im Traum erscheint ein Blumenhaus aber häufig vielmehr als normales Gebäude, das über und über mit Blumen berankt und geschmückt ist. Kunterbunt tritt es oft in Erscheinung, Schmetterlinge und kleine Vögel umflattern die gepflanzten Blumen.

Fragen Sie sich nach einem solchen Traum: Was haben Sie im Blumenhaus getan? Wie sahen die Blumen genau aus? Beziehen Sie bei der Auslegung Ihres Traumes nicht nur das eigentliche Traumsymbol, sondern auch so viele Details wie möglich mit ein.



Traumsymbol "Blumenhaus" - Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung wird das Traumsymbol "Blumenhaus" als einen Hinweis an den Träumenden verstanden, die Hoffnung in der Wachwelt nicht zu verlieren. Seine Angelegenheiten werden sich wieder besser entwickeln, wenn die momentane Durststrecke überwunden ist.

Zudem kann das Traumsymbol "Blumenhaus" verdeutlichen, dass sich der Träumende mehr in seine Beziehung einbringen sollte. Er wünscht sich Harmonie und eine glückliche Partnerschaft, die sich aber nicht von alleine einstellen werden. Um diese Ziele zu erreichen, wird er an sich selbst und an seiner Beziehung arbeiten müssen.

Sieht sich der Träumende in einem Haus mit Blumen im Traum, bedeutet ihm die allgemeine Traumdeutung, dass sich seine Sehnsüchte und Hoffnungen zwar in der Wachwelt erfüllen werden, aber nicht unbedingt nach seinen eigenen Vorstellungen.

Sind die Blumen im geträumten Blumenhaus sorgfältig in Blumentöpfen aufgereiht und gepflegt, soll dem Träumenden bewusst werden, dass er im Wachleben seine gesellschaftlichen Verpflichtungen sehr genau geplant hat oder dass er diesen Bereich in seinem Leben in geordnete Bahnen bringen sollte. Die genaue Auslegung hängt dabei von den Lebensumständen des Träumenden ab.

Eine Gießkanne oder das Düngen von Pflanzen im Blumenhaus symbolisiert im Traum allgemein betrachtet das fortwährende Arbeiten an der eigenen Partnerschaft. Frische, schöne Blumen im Blumenhaus als Traumsymbol bringen Gesundheit und Erfolge in der Wachwelt mit sich.

Der Anblick vieler Knospen im Blumenhaus im Traum veranschaulicht dem Träumenden, dass er bald in einen neuen Lebensabschnitt kommen oder er neue Ideen entwickeln wird. Blühen die Pflanzen im Blumenhaus im Traum, drücken sich hier laut der allgemeinen Traumdeutung der Sinn für Ästhetik des Träumenden und seine positiven Gefühle aus.

Reißt der Träumende im Traum selbst Blumen im Blumenhaus ab und wirft sie weg, soll ihm bewusst werden, dass er in der Wachwelt sein Glück durch sein eigenes falsches Handeln verspielt.

Traumsymbol "Blumenhaus" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung stellt das Blumenhaus als Traumsymbol einen geschützten, fast schon isolierten Bereich im Leben des Träumenden dar. Hier herrschen zwar bestimmte Einschränkungen, aber der Träumende fühlt sich hier sicher und geborgen. An diesem Rückzugsort kann er sich auf seine Emotionen konzentrieren und muss sich nicht den Vorstellungen anderer anpassen.

Allerdings warnt das Traumsymbol gleichzeitig vor aggressiven Gefühlen und mahnt zu einer gewissen Anpassung. Denn die Wände des Blumenhauses im Traum sind aus Glas und unüberlegtes Handeln könnten sie schnell zerstören. Übertragen auf die Wachwelt kann dies bedeuten, dass der Träumende keine allzu große Gefühlsausbrüche - positive wie negative - zulassen sollte. Er könnte damit in seinem Umfeld einigen Schaden verursachen und "Scherben hinterlassen".

Traumsymbol "Blumenhaus" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Blumenhaus" als ein Sinnbild für Begeisterung und Einfühlungsvermögen in einem bestimmten Bereich im Leben des Träumenden.

Blumenhaus
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Blumenhaus
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload