Traumdeutung Flieder

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wer an den Frühling denkt, dem kommt schnell auch der Flieder in den Sinn, entfaltet der weit verbreitete Zierstrauch doch im Mai und Juni eine wahre Blütenpracht. Es gibt ihn von hell-lila blühend über dunkel-violett bis hin zu gelb und weiß, und seine stark duftenden Blüten werden gerne auch als Schnittblumen verwendet. So süß der Duft, so bitter ist die Pflanze selbst, weshalb sie von Fressfeinden gemieden, von Menschen in der Heilkunde jedoch geschätzt wird.

Als Frühlingspflanze ist der Flieder gleichbedeutend mit romantischer Liebe. Besonders der weiße Flieder steht für die unschuldige, gefühlvolle Liebe. Darüber hinaus dienen Fliederblüten häufig als Dekoration an Ausflugswagen und Hemden am Vatertag.

Wenn jemand von Flieder träumt, stehen vermutlich dessen üppige und farbenprächtige Blüten im Vordergund. Vielleicht glaubt der Träumende sogar den intensiven Duft wahrnehmen zu können. In der Traumdeutung ist die Pflanze im Allgemeinen ein eher positiv besetztes Traumsymbol.



Traumsymbol "Flieder" - Die allgemeine Deutung

In der Traumdeutung ist das Traumsymbol "Flieder" ein Sinnbild für die Sehnsucht nach Liebe und Romantik. Möglicherweise entwickelt der Träumende bereits Gefühle für eine bestimmte Person. Dabei hat die Liebe, die sich ankündigt, oft etwas Unschuldiges, auch Weltfremdes an sich. Der Duft spielt in der Traumdeutung eine wichtige Rolle, verheißt er doch eine angenehme Überraschung und romantische Erlebnisse.

Ist der Flieder im Traum verwelkt, kündigt er das Ende einer Liebesbeziehung an, das Traumsymbol ist Ausdruck der damit einhergehenden Enttäuschung und Ernüchterung. Das Pflücken von Flieder deutet an, dass ein Verehrer oder eine Verehrerin auftaucht, für die Romantik sehr wichtig ist. Derjenige, der im Traum unter einem Fliederbusch steht, wird ein leichtsinniges Liebesabenteuer erleben. Ein Strauß aus Fliederblüten als Geschenk gilt in der Traumdeutung als Vorbote für eine Liebeserklärung. Und wer träumt, er trinke einen Tee aus den Blüten dieses Traumsymbols, hat, vielleicht unwissentlich, einen nahestehenden Menschen gekränkt.

Traumsymbol "Flieder" - Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol "Flieder" ist in der Traumdeutung Ausdruck tiefer Gefühle und steht für die Sehnsucht, nach zärtlicher und romantischer Liebe. Der Träumende vermisst im realen Leben vielleicht echte Zuwendung und gibt dem unbewussten Bedürfnis nach einer emotionalen Bindung im Traum Ausdruck.

Dabei spielt die Farbe der Blüten des Flieders eine zentrale Rolle. Hellblaue Blüten zeigen den Ernst der Gefühlslage des Träumenden an. Möglicherweise leidet er mehr darunter als er wahrhaben möchte. Zartlila Blüten stehen für Ausgleich. Das starke Bedürfnis im Traum auf der einen Seite und die Tatsachen im wirklichen Leben auf der anderen müssen im Sinne einer ausgeglichenen Psyche austariert werden. Weiß ist die Farbe der Unschuld. Weißer Flieder ist das Traumsymbol für die reine Liebe ohne jeglichen Hintergedanken.

Traumsymbol "Flieder" - Die spirituelle Deutung

Als Pflanze steht das Traumsymbol "Flieder" für Lebenskraft und den ewigen Kreislauf des Lebens. Die Blüten des Flieders symbolisieren in der Traumdeutung Liebe und Mitgefühl.

Flieder
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Flieder
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz