Traumdeutung Frettchen

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Frettchen sind sehr nahe mit den Mardern verwandt und werden heutzutage gerne als Haustiere gehalten. Sie können bei artgerechter Haltung bis zu zehn Jahre alt werden. Wer also ein Frettchen als Haustier hat, wird sich wohl kaum über einen Traum wundern, in dem ein solches Tier vorkommt. Doch wenn dies nicht der Fall ist, wie lässt sich dann ein solcher Traum deuten? Welche Auslegungen kennt die Traumdeutung für das Symbol "Frettchen"? Worauf will das Frettchen im Traum hinweisen?



Traumsymbol "Frettchen" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Frettchen" als einen Hinweis auf die sexuellen Wünsche des Träumenden in der Wachwelt. Diese soll er sich zwar bewusst machen, allerdings geht damit auch gleichzeitig die Warnung einher, diese Wünsche rücksichtslos auszuleben. Der Träumende sollte nicht zu egoistisch sein, sondern auch die Bedürfnisse seines Partners berücksichtigen.

Ein Frettchen im Traum kann zudem auf falsche Hemmungen oder Ängste vor der eigenen Sexualität hinweisen. Der Träumende sollte im Wachleben diesen auf den Grund gehen. Denn erst wenn er seine Furcht verarbeitet hat, kann er zu einer offen und sexuell erfüllenden Beziehung finden.

Das Traumsymbol "Frettchen" wird allgemein betrachtet auch oft als ein Sinnbild für Neugierde verstanden. Mit dieser Deutung erfolgt aber auch eine Mahnung an den Träumenden, dass er durch seine Neugierde andere Menschen oder sich selbst nicht verletzen soll. Denn durch seine Wissbegier gelangt er in der Wachwelt vielleicht an Erkenntnisse, denen er und seine Persönlichkeit noch nicht gewachsen sind. Diese Überforderung seines Selbst sollte er vermeiden.

Traumsymbol "Frettchen" - Die psychologische Deutung

Wer von einem oder mehreren Frettchen träumt, muss sich laut der psychologischen Traumdeutung meist auf etwas Unangenehmes in der näheren Zukunft einstellen. Dieses wird den Träumenden in seinem Inneren lange beschäftigen. Dabei kann es sich beispielsweise um verdrängten Kummer und Sorgen handeln oder auch die Furcht, Lebensenergie einzubüßen. Der Träumende sollte zudem die Ursache für seine Schwierigkeiten erforschen. Vielleicht kann er dadurch wieder seinen inneren Ruhe- und Harmoniezustand erreichen.

Das Traumsymbol "Frettchen" bringt psychologisch betrachtet aber auch eine gute Seite mit sich. Denn lässt sich der Traum von Frettchen positiv deuten, können diese ein Symbol der Fruchtbarkeit und der Vermehrung darstellen. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um viele Kinder handeln. Die Vermehrung kann dabei auch auf Zuwächse im materiellen und immateriellen Bereich abzielen. Die Auslegung hängt von den jeweiligen Lebensumständen des Träumenden ab.

Traumsymbol "Frettchen" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung lässt sich das Traumsymbol "Frettchen" als ein Zeichen für die spirituelle Neugierde des Träumenden interpretieren.

Frettchen
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Frettchen
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload