Traumdeutung Erdferkel

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Erdferkel fällt vor allem durch seinen kräftigen Körper mit seinem aufgewölbten Rücken auf. Doch auch seine röhrenförmig verlängerte Schnauze ist sehr markant. Erdferkel findet man sowohl in offenen als auch in geschlossenen Landschaften Afrikas. Sie sind nachtaktiv und graben im Erdboden, was ihre Beobachtung immens erschwert. Deshalb liegen bisher auch nur wenige Informationen über die Lebensweise des Erdferkels vor.

Dass ein Erdferkel im Traum erscheint, ist eher außergewöhnlich, da es doch kein weitläufig bekanntes Tier ist. In unseren Breiten ist es eigentlich nur aus dem Zoo bekannt. Was kann es deshalb als Traumsymbol bedeuten? Worauf will ein solcher Traum hinweisen?



Traumsymbol "Erdferkel" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Erdferkel" kann laut der allgemeinen Traumdeutung auf eine einzelgängerische Verhaltensweise des Träumenden hinweisen. Er möchte sich bei seinem Handeln in der Wachwelt nur wenig nach anderen richten und arbeitet lieber für sich. Außerdem handelt er oftmals im Hintergrund. Ein öffentliches Tun lehnt er meist ab und er möchte nicht von anderen Menschen beobachtet werden. Denkt der Träumende in der Wachwelt gerade über sein Verhalten nach, kann ein Traum mit einem Erdferkel auch als Aufforderung verstanden werden, den Gründen für diese Haltung auf den Grund zu gehen. Vielleicht gab es im Leben des Träumenden ein bestimmtes Erlebnis, das seinem Einzelgängertum zugrunde liegt.

Als Vertreter einer Tierart kann das Erdferkel im Traum zudem auf die Triebe und Sehnsüchte des Träumenden hinweisen, welche er als zu einfach ablehnt. Jedoch sollte er diese nicht zu stark unterdrücken, denn sonst brechen sie sich eines Tages ungezügelt Bahn. Ein gezähmtes Erdferkel im Traum oder ein Erdferkel in einem Zoo wird innerhalb der allgemeinen Traumdeutung oftmals als Warnung vor gefährlichen Situationen oder auch Intrigen und Hinterlist verstanden. Ist das Erdferkel im Traum verletzt, sollte sich der Träumende seine emotionalen Wunden in der Wachwelt bewusst machen. Denn erst wenn dies geschehen ist und diese gefühlsmäßigen Verletzungen verarbeitet sind, kann er wieder in seinem Leben vorankommen.

Traumsymbol "Erdferkel" - Die psychologische Deutung

Laut der psychologischen Traumdeutung verweist das Erdferkel als Traumsymbol auf das eher zurückhaltende Gefühlspotential des Träumenden. Er möchte seine Emotionen in der Wachwelt nicht allzu offen oder deutlich zeigen und zeigt sich trotz tiefer Zuneigung eher verschlossen. Eventuell verbirgt sich hinter diesem Verhalten auch eine Art Schutzmechanismus des Träumenden. Denn durch diese Verhaltensweise läuft er nicht Gefahr, zu viel von sich selbst preiszugeben und muss somit auch keine große gefühlsmäßige Verletzung fürchten. Vielleicht wäre es aber durch diesen Traum auch angeraten, einmal mehr Gefühle zu zeigen, da einem sonst möglicherweise interessante Möglichkeiten verloren gehen.

Traumsymbol "Erdferkel" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Erdferkel" als ein Zeichen für die instinktive Handlungsweise des Träumenden in spirituellen Angelegenheiten.

Erdferkel
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Erdferkel
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload