Traumdeutung fünf

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Numerologie oder Zahlensymbolik ist ein weites Feld, das die Menschen seit Vorzeiten beschäftigt und immer noch nicht gänzlich erforscht ist. Es wurden allerdings bemerkenswerte Zusammenhänge zwischen physikalischen und psychischen Erscheinungen beobachtet. Die Fünf gibt es in der Geometrie als Fünfeck; als mathematischer Wert ist die 5 ungerade und eine Primzahl, die nur durch 1 und sich selbst teilbar ist.

Erscheint im Traum eine Zahl, so steht sie meistens für eine besondere Botschaft.



Traumsymbol "fünf" - Die allgemeine Deutung

Für den Traum von einer Zahl kann allgemein betrachtet ein bestimmter Grund in der Wachwelt vorliegen. Eventuell kam der Träumer ja in seinem Tagesablauf in den Kontakt mit dieser Zahl, beispielsweise als Preisangabe beim Einkaufen oder als Hausnummer, und nun erscheint diese Nummer auch im Traum. Vielleicht feierte man auch ein 5jähriges Jubiläum. In diesem Fall erfordert der Traum keine weitere Interpretation.

Liegt jedoch kein solcher Anlass in der Realität vor, sollte man sich näher mit der Symbolik des Traumbildes "fünf" beschäftigen. Die Zahl fünf zählt laut der allgemeinen Traumanalyse zu den doppeldeutigen Ziffern. Denn zum einen steht das Traumsymbol "fünf" für einen wichtigen Teil des Lebens. Man denke hierbei an die fünf Finger der Hand oder die fünf Sinne des Menschen.

Zum anderen gilt die Fünf als eine unvollständige Ziffer, da sie ungerade ist und meistens ein "Zuviel" beinhaltet, wie zum Beispiel bei der Redensart "Das fünfte Rad am Wagen". Für den Träumenden kann die Fünf im Traum auch ein Hinweis für Ungenauigkeit oder Flatterhaftigkeit sein.

In der allgemeinen Traumdeutung kann das Traumsymbol "fünf" schlussendlich positiv oder negativ interpretiert werden. Positive Auslegungsmöglichkeiten sind Entschlossenheit, Wagemut und Begeisterungsfähigkeit. Negativ gedeutet steht die Fünf im Traum für Verantwortungslosigkeit, Unzuverlässigkeit und Gedankenlosigkeit.

Zum Ermitteln der genauen Bedeutung sollte der Träumende seine Gefühle während des Traums näher betrachten. Diese können ihn leiten und ihm verdeutlichen, welche Auslegungsrichtung für ihn die richtige ist beziehungsweise ob das Traumsymbol "fünf" für ihn Positives oder Negatives bringt.

Traumsymbol "fünf" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet veranschaulicht das Traumsymbol "fünf" den natürlichen Menschen im Traum, denn der Mensch hat fünf Sinne und bildet mit ausgestreckten Armen und Beinen ein Fünfeck.

Nach der chinesischen Philosophie bildet die Fünf im Traum die Zahl der Mitte, in der sich das Yin (Weibliche) mit dem Yang (Männlichen) vereint. Das Feminine steht hierbei für das Erdverbundene und Nachgiebige, der maskuline Anteil für das Himmlische und Starke. Außerdem symbolisiert die Fünf im Traum die Ziffer des ursprünglichen, entspannten Lebens. Erscheint dem Träumenden dieses Traumsymbol im Schlaf, ist sein Glück laut der psychologischen Traumdeutung ganz in der Nähe.

Traumsymbol "fünf" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung versinnbildlicht das Traumsymbol "fünf" den menschlichen Körper. Vor allem das Körperbewusstsein des Träumenden und seine fünf Sinne stehen hier im Fokus.

fünf
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


fünf
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload