Traumdeutung rechnen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Lesen, schreiben, rechnen - Bereits in der Schule zählt das Rechnen zu den Fertigkeiten, welche Schüler als Erstes lernen. Und auch im weiteren Leben beschäftigt einem oftmals immer wieder die ein oder andere Rechnung.

Am Rechnen führt eigentlich kein Weg vorbei. Denn jeder Mensch sollte beziehungsweise muss mit seinem Geld, das ihm zum Leben zur Verfügung steht, gut umgehen und dabei ist meistens ein genauer Überblick über unsere Ausgaben unerlässlich. Auch Maschinen rechnen und nehmen uns komplizierte Denkaufgaben ab, wie etwa der Computer, das Tablet oder das Smartphone.

Doch warum träumt man nun vom Rechnen? Wenn man noch Schüler ist oder sich tagtäglich mit Rechenaufgaben beschäftigt, ist ein solcher Trauminhalt wohl wenig verwunderlich. Aber was kann dieses Traumsymbol bedeuten, wenn dies nicht der Fall ist?



Traumsymbol "rechnen" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung sieht in dem Traumsymbol "rechnen" eine Aufforderung an den Träumer, sich seine Vorhaben und Pläne in der Wachwelt genau zu überlegen. Er sollte vor einer Entscheidung beziehungsweise Handlungen genau abwägen und sich nicht in vorschnelle Aktionen stürzen.

Zudem kann der Traum vom Berechnen darauf verweisen, dass man aus einer schwierigen Lage nur mithilfe seines Verstandes entkommen wird. In manchen Fällen warnt das Rechnen als Traumbild aber auch vor den Intrigen anderer Menschen, die sich auf Kosten des Träumers bereichern wollen. Unter Umständen kann ein solcher Trauminhalt ferner anzeigen, dass der Träumende eine bestimmte Angelegenheit nicht genau durchdacht hat.

Rechnet ein armer Mensch im Traum, steht dem Schläfer meist Reichtum und Wohlstand bevor. Sieht man dagegen eine reiche Person beim Rechnen im Schlaf, wird man sich vermutlich auf einige Verluste und eine entbehrungsreiche Zeit einstellen müssen.

Eine mathematische Rechnung kann im Traum ebenfalls anzeigen, dass der Betroffene durch sein rationales Denken und Handeln ein Problem in den Griff bekommen wird. Eine Rechen-Formel im Schlaf will oftmals eine bestimmte Vorgehensweise verdeutlichen, von welcher der Träumer glaubt, diese würde immer funktionieren. Darauf sollte er sich allerdings nicht allzu sehr verlassen.

Wer in seinem Traum eine Rechen-Aufgabe lösen kann, vielleicht auch im Zuge einer Prüfung in der Schule oder einer Hochschule, der wird allgemein betrachtet oftmals dazu ermahnt, sich mit seinen Lebenskosten auseinanderzusetzen. Denn eventuell lebt man in der Realität über den eigenen Verhältnissen. Kann man diese Aufgabe allerdings nicht lösen, kann dies schlechte Nachrichten mit sich bringen.

Erscheint im Schlaf ein Rechenschieber, kann dies als der Wunsch nach Hilfe und Beistand interpretiert werden. Der Träumer hat sich möglicherweise in einer bestimmten Sache verschätzt und ist nun auf die Hilfe anderer angewiesen. Manchmal kann der Traum-Rechenschieber zudem anzeigen, dass man sich im Wachleben sehr berechnend verhält.

Traumsymbol "rechnen" - Die psychologische Deutung

Unter einem psychologischen Blickwinkel betrachtet kann das Traumsymbol "rechnen" veranschaulichen, dass der Träumer in der Wachwelt auf der Suche nach einer Lösung für eine bestimmte Aufgabenstellung ist. Manchmal lassen sich aus der Herangehensweise im Traum auch Rückschlüsse für die Lösung im Wachleben ziehen.

Ist der Träumende im Schlaf nicht fähig, eine Rechnung zu lösen, kann dies auf einen Fehler hinweisen, den man aus Unachtsamkeit begangen hat. Mit diesem sollte man sich näher beschäftigen, denn er könnte das gesamte Handeln in der Realität herabsetzen.

Eine Rechnung mit Buchstaben und Zahlen kann als Traumbild laut der psychologischen Traumdeutung auf die Lebensaufgabe hinweisen, welche es zu lösen gilt. Aus den erschienenen Zahlen und Buchstaben lassen dabei meist weitere Erkenntnisse ableiten, um was es sich dabei handeln könnte.

Das Addieren von Zahlen im Schlaf kann auf neue geistige Erkenntnisse und ein Voranschreiten innerhalb der persönlichen Entwicklung verweisen. Zieht man dagegen beim Rechnen etwas voneinander ab, so beschäftigt man sich eventuell zu sehr mit Vergangenem.

Das Rechnen mit Geld versinnbildlicht im Traum persönliche Werte, die für den Betroffenen sehr wichtig sind. Das Kalkulieren eines Risikos kann zu einer Auseinandersetzung mit den eigenen tiefsten Ängsten ermuntern. Der Träumende sollte sich in der Wachwelt bewusst machen, vor was er sich zutiefst fürchtet und warum dies eventuell seine Existenz bedrohen könnte.

Traumsymbol "rechnen" - Die spirituelle Deutung

Das Traumbild des Rechnens kann laut der spirituellen Traumanalyse dazu auffordern, seine Lebensführung sowie seine transzendente Entwicklung zu überprüfen.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload