Traumdeutung klauen

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit dem Klauen ist eine widerrechtliche Wegnahme einer Sache, die einer anderen Person gehört, gemeint. Meistens werden darunter materielle Gegenstände verstanden, doch es kann sich auch um immaterielle Dinge handeln. Da der Begriff "klauen" eher umgangssprachlich verwendet wird, sollte für eine weiterreichende Traumdeutung auch das Traumsymbol stehlen beachtet werden.



Traumsymbol "klauen" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "klauen" lässt sich in der allgemeinen Traumdeutung als die unerlaubte Wegnahme einer Sache durch den Träumenden interpretieren. Bei dieser Sache kann es sich sowohl um materielle Dinge, wie Geld oder Besitz, als auch um Liebe oder Angebote handeln. Das Klauen im Traum veranschaulicht somit dem Träumenden seinen Wunsch nach einer bestimmten Sache, die er aber nicht einfach erreichen kann.

Wird der Träumende selbst beklaut im Traum, so zeigt sich ihm hier auf, dass er sich in der Wachwelt betrogen oder verraten fühlt. Erkennt der Träumende den Dieb als einen Bekannten, sollte er sich fragen, inwieweit er diesem Menschen in der Wachwelt vertrauen kann. Wird der Träumende von einem Unbekannten beklaut im Traum, weist ihn das Traumsymbol laut der allgemeinen Traumdeutung auf einen Teil seiner eigenen Persönlichkeit hin, dem der Träumende nicht vertraut.

Sieht sich der Träumende als Mitglied einer Diebesbande und beklaut andere Menschen im Traum, sollte er in der Wachwelt die Moralvorstellungen seines nahen Umfeldes in Frage stellen. Eventuell zeigen sich hier seelische Abgründe auf. Beobachtet der Träumende, wie er im Traum andere beklaut, versinnbildlicht ihm dies auch große finanzielle Rückschläge in der Wachwelt, beispielsweise durch Fehlinvestitionen.

Beschuldigt der Träumende einen anderen Menschen des Klauens im Traum, symbolisiert dies laut der allgemeinen Traumdeutung das rücksichtlose Verhalten des Träumenden in der Wachwelt. Meistens ist damit das Benehmen gegenüber dem eigenen Partner gemeint. Der Träumende sollte hier in sich gehen und genau über seine Partnerschaft nachdenken. Wird der Träumende von anderen Personen im Traum des Klauens bezichtigt, können laut der allgemeinen Traumdeutung Missverständnisse in der Familie anstehen. Allerdings wird der Träumende diese zu seinem Vorteil nutzen können.

Traumsymbol "klauen" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene wird das Traumsymbol "klauen" als ein Hinweis auf zu viel Stress und Überforderung im Leben des Träumenden verstanden. Geben Sie auf sich Acht, nicht dass Sie ein Burn-Out entwickeln, ohne es zu merken. Das Traumsymbol fordert ihn nun laut der psychologischen Traumdeutung auf, inne zu halten und sich Hilfe aus dem näheren Umfeld zu suchen. Außerdem sollte er dringend zur Ruhe kommen und Aufgaben an andere übertragen.

Traumsymbol "klauen" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung deutet das Traumsymbol "klauen" als die falsche Verwendung von spiritueller Energie. Der Träumende sollte genau nachdenken, wie er seine Kraft in der Wachwelt richtig einsetzen kann, da ihm nur eine begrenzte Menge zur Verfügung steht.

klauen
4.5 (90%) 8 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


klauen
4.5 (90%) 8 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload