Traumdeutung Höhenangst

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Höhenangst gehört zu den am weitesten verbreiteten Ängsten in unserer Gesellschaft. Vielen Menschen wird schnell übel oder schwindelig, sobald sie sich in luftigen Höhen befinden. Da kann ein hoch gelegener Balkon oder eine Aussichtsplattform schnell ein Gefühl der Panik und/oder Schwindel hervorrufen. Menschen mit Höhenangst erstarren dann häufig oder sinken auf die Knie, schließen die Augen, schreien und weinen.

Solch eine tiefsitzende Angst kann sich auch in unseren Träumen wiederfinden. Als Traumsymbol ist sie besonders dann von Bedeutung, wenn der Traum nicht nur von einem Aufenthalt an einem hochgelegen Ort wie einem Hochhaus, einer Klippe oder einem Kran dominiert wird, sondern tatsächlich von der Angst die hierbei empfunden wird. Wie kann dies interpretiert werden?

Höhenangst kann uns im Traum an ganz unterschiedlichen Orten begegnen. Wenn Sie Ihren Höhenangst-Traum interpretieren wollen, finden Sie hier anhand der häufigsten Träume zum Symbol sowie der allgemeinen, psychologischen und spirituellen Traumdeutung nützliche Hinweise:



Traumsymbol "Höhenangst" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Extreme Höhenangst - warum träume ich davon?

Eine extreme Höhenangst kann auch im Traum zur Belastung werden. Wer von einer Situation träumt, in der sie oder er extreme Höhenangst empfunden hat, sollte sich in der realen Welt auf die Suche nach der Ursache begeben. Möglicherweise fürchtet sich die betroffene Person in einem bestimmten Lebensbereich vor Kontrollverlust.

Orte der Höhenangst im Traum

Die Traum-Leiter: eigentlich gar nicht so hoch

Wenn das Traumbild „Höhenangst Leiter“ erscheint, deutet dies darauf hin, dass sich die aktuelle Lebenssituation zum besseren verändern kann. Allerdings steht sich der Träumende durch ein zu großes Maß an Sorgen dabei möglicherweise selbst im Weg. Hier ist mehr Gelassenheit angebracht, um eine positive Wendung herbeizuführen.

Auch Gebäude können Höhenangst im Traum auslösen

Unter den Träumen, in denen das Symbol „Höhenangst Gebäude“ vorkommt, ist aufgrund der Höhe vor allem das Traumgeschehen „Höhenangst Hochhaus“ zu nennen. Kommt es zu einem solchen Traum, läuft eventuell gerade etwas in der realen Welt aus dem Ruder, von dem der Träumer eigentlich dachte, dass er es unter Kontrolle hat. Davon kann sowohl der private als auch der berufliche Bereich betroffen sein.

"Höhenangst Treppe" - Deutung des Traumes

Wer im Traum auf einer Treppe unterwegs war und dabei Höhenangst verspürt hat, ist sich eventuell über bestimmte Teile seiner Persönlichkeit unsicher. Vielleicht existieren bestimmte Charakteranteile, die sich als bremsend für den geistigen Aufstieg erwiesen haben und von denen man sich nun gerne trennen möchte.

Höhenangst im Traum-Fahrstuhl = Grund zur Panik?

Fährt der Träumende im Schlaf mit einem Lift oder Aufzug, ist es gut möglich, dass ihm die Traumsituation „Höhenangst Fahrstuhl“ begegnet, wodurch Probleme beim gesellschaftlichen Aufstieg symbolisiert werden. Oft tritt auch ein Fahrstuhlabsturz im Traum auf, der darauf hinweist, dass der Träumende beim Lösen dieser und anderer Probleme auf die Hilfe anderer angewiesen ist.

Von Höhenangst auf einer Brücke träumen

Anhand des Traumbildes „Höhenangst Brücke“ wird dem Schlafenden vor Augen geführt, dass in seinem Leben ein großer Fortschritt möglich ist, er diesem allerdings noch nicht ganz traut. Unter Berücksichtigung der persönlichen Lebenssituation ist es hier sinnvoll abzuwägen, ob sich der entscheidende Schritt lohnt.

Der Balkon als Ort der Traum-Höhenangst

Hat sich Ihnen die Höhenangst im Traum auf einem Balkon offenbart? Im Traum „Höhenangst Balkon“ verbirgt sich eine mögliche Beeinträchtigung des eigenen sicheren Umfeldes. Zudem ist eventuell der Überblick über eine bestimmte Sache verlorengegangen. Bringen Sie wieder Ordnung in Ihre Angelegenheiten und Sie werden gestärkt aus der Situation hervorgehen!

Weit oben: "Höhenangst Turm" in der Traum-Analyse

Steht jemand in der Traumwelt auf einem Turm und empfindet dabei Höhenangst, wird derjenigen oder demjenigen vielleicht bewusst, dass mit einem Gefühl von Überlegenheit in der Wachwelt vorsichtig umgegangen werden sollte. Auch wenn man einen starken Charakter und viele Fähigkeiten besitzt, sollte man sich damit nicht über andere Menschen stellen.

Höhenangst Berg - ein Kletter-Alptraum

Der Berg ist in der Traumdeutung ein ganz typischer Ort, an dem es zu Höhenangst kommen kann. Zugleich beinhaltet dieses sehr ausdrucksstrake Traumsymbol den Hinweis darauf, dass es sich lohnt, Herausforderungen im Leben anzunehmen und zu bewältigen. Dadurch kann der Gipfel des Berges erreicht werden, was im übertragenen Sinne eine wahrscheinliche Umsetzung der eigenen Ziele bedeutet.

Traumsymbol "Höhenangst" - Die allgemeine Deutung

Grundsätzlich kann eine im Traum empfundene Angst immer für eine Furcht stehen, die auch im realen Leben empfunden wird. Hat der Träumende Angst vorm Fallen, symbolisiert dies daher eine Sorge, die er im Alltag empfindet. Er fühlt sich unsicher und hat Angst "abzustürzen", die Kontrolle nicht mehr behalten zu können und zu scheitern. Auf welchen Aspekt seines Lebens sich diese Sorge bezieht, kann variieren.

Möglicherweise kündigen sich in seiner Partnerschaft Veränderungen an, denen er sich nicht gewachsen fühlt, oder es ist ein Umzug, oder gar Nachwuchs geplant. Auch auf berufliche Veränderungen könnte der Traum Bezug nehmen.

Wichtig ist vor allem, dass der Träumende diesen gelassener entgegensieht und nicht im Vorhinein schon alles aus einem negativen Blickwinkel betrachtet. Vielleicht missfällt ihm die Ungewissheit, die mit bestimmten Dingen einhergeht, jedoch sind diese Sorgen letzten Endes häufig unbegründet.

Eine weitere Ursachen von Träumen, in denen Höhenangst empfunden wird, ist die Erkenntnis, etwas falsch eingeschätzt zu haben, sowie die damit verbundene Furcht vor einem tiefen Fall, der den Betroffenen sprichwörtlich auf den Boden der Tatsachen zurückholt. Er sollte den Traum als Aufforderung sehen, sich direkt mit der eigenen Wahrnehmung und Vorstellung auseinanderzusetzen, um auf diese Weise große Enttäuschungen zu vermeiden. Auf Dauer gesehen ist es nicht nützlich, sich etwas vorzumachen.

Traumsymbol "Höhenangst" - Die psychologische Deutung

Auch nach dem psychologischen Deutungsansatz wird in der geträumten Angst vor Höhe eine real bestehende Angst gesehen. Der Träumende fühlt sich möglicherweise durch eine bestimmte Situation im Alltag bedroht und überfordert. Hinzu kommt häufig das Gefühl der Machtlosigkeit und Panik, selbst keinen Einfluss hierauf zu haben.

Der Traum sollte als Aufforderung gesehen werden, in schwierigen Momenten die Hilfe anderer anzunehmen. Wahrscheinlich hat das eigene Unterbewusstsein hat, dass bestimmte Probleme nicht mit eigener Kraft überwunden werden können, sondern der Träumende auf die Unterstützung und den Zuspruch seiner Mitmenschen angewiesen ist. Stolz ist daher nicht angebracht, sondern vielmehr das Eingeständnis, auch schwache Momente im Alltag zu haben.

Traumsymbol "Höhenangst" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung sieht in dem Symbol "Höhenangst" ein Zeichen für unverarbeitete Sorgen und (eventuell seelische) Probleme sowie die Aufforderung, sich mit diesen auseinander zu setzen.

Höhenangst
4.4 (87.5%) 24 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Höhenangst
4.4 (87.5%) 24 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload