Traumdeutung niederschlagen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Einen Menschen niederzuschlagen, setzt ein hohes Maß an Aggression, aber auch an Kraft voraus. Grund für einen solchen Gewaltakt kann ein Angriff oder aber ein Versuch zur Verteidigung sein. So schlagen Diebe ihre Opfer manchmal kaltblütig nieder, um sie auszuschalten. Häufig fühlt sich jemand auch provoziert, wird aus Wut gewalttätig und beginnt eine Schlägerei. Die Folgen einer solchen Körperverletzung können dramatisch sein, vor allem, wenn der Getroffene Kopfverletzungen davon trägt. Handelt jemand in Notwehr, wird er im Normalfall für das Niederschlagen eines anderen nicht bestraft.

Anders schaut es aus, wenn Kinder im Elternhaus regelmäßig verprügelt und misshandelt werden und beispielsweise erleben, dass ihr Vater sie schlägt oder die Mutti zulangt. Auch solche Taten sind strafbar. Wer das Niederschlagen von seinem Vater beispielsweise immer und immer wieder in seinen Träumen durchlebt, der sollte sich fragen, ob er derartiges nicht tatsächlich erlebt und im Erwachsenenalter verdrängt hat. Das gilt insbesondere für verdrängte Fälle von Missbrauch und Vergewaltigung.

Ein Traum, in dem jemand niedergeschlagen wird, ist von Gewalt und Aggression geprägt. Entsprechend reagiert der Träumende vermutlich mit Angst und Anspannung. Vielleicht wehrt er sich und schlägt zurück, oder er versucht, sich zu verstecken, bis die Gefahr vorbei ist. Bei der Erschließung des Traums sollte der Träumende darauf achten, von wem die Gewalt ausgeht.



Traumsymbol "niederschlagen" - Die allgemeine Deutung

Kommt es im Traum zu Gewalttaten, weist dies in der Traumdeutung häufig auf ein Gefühl der Hilflosigkeit im realen Leben hin. Das Traumsymbol "niederschlagen" spiegelt die inneren Nöte des Träumenden wider. Möglicherweise kann er sich im Alltag nicht so zur Wehr setzen, wie er es gerne möchte. Der Träumende ist frustriert und protestiert gegen die belastende Situation, indem er im Traum jemanden niederschlägt.

In der Traumdeutung kann das Traumsymbol "niederschlagen" jedoch auch vor impulsiven Handlungen warnen und zur Besonnenheit auffordern. Denn gewaltsame Auseinandersetzungen führen immer zu Schäden. So kann der Traum zum Beispiel auf tatsächliche Streitigkeiten mit einflussreichen Personen aufmerksam machen, möglicherweise mit dem Vorgesetzten. Sich hier mit Gewalt durchsetzen zu wollen, kann für den Träumenden große Nachteile haben.

Ist der Träumende selbst das Opfer einer Aggression, kann das Traumsymbol "niederschlagen" in der Traumdeutung positiv oder negativ ausgelegt werden. So kann der Träumende sich selbst im Traum mit Schlägen bestrafen. Möglicherweise bereut er eine bestimmte Handlungsweise oder er glaubt, einen schwerwiegenden Fehler begangen zu haben. Eventuell entspricht die Person, die den Träumenden im Traum niederschlägt, einem realen Menschen, der ihn durch sein Verhalten bis aufs Äußerste reizt und provoziert.

Wird man im Schlaf von einem Pöbel niedergeschlagen, steht einem in der Wachwelt meist eine Begnung mit unangenehmen Personen bevor. Das Niedergeschlagen-Werden mit einem Spaten kann als Traumbild häufig etliche Mühen und Anstrengungen für das Wachleben ankündigen.

Ein anderer Aspekt des Traumsymbols "niederschlagen" ist in der indischen Traumdeutung eine Steigerung des persönlichen Erfolgs. Der Träumende erhält noch einen Nachschlag zu dem, was er bereits geleistet hat.

Traumsymbol "niederschlagen" - Die psychologische Deutung

Unter dem psychologischen Aspekt der Traumdeutung ist das Traumsymbol "niederschlagen" häufig ein Zeichen für Ohnmachtsgefühle. Gesellschaftliche Erwartungen, aber auch eigene Ansprüche können einen so großen psychischen Druck aufbauen, dass der Träumende einen gewaltsamen Befreiungsschlag ausführt. Das Unterbewusstsein schafft mit dem Traum ein Ventil dafür, warnt jedoch zugleich, die Selbstbeherrschung nicht zu verlieren.

Das Traumsymbol "niederschlagen" ist somit auch eine Aufforderung zur Selbstdisziplin. In der Traumdeutung kann ein gewalttätiges Vorgehen ebenso auf Wesenszüge hinweisen, die der Träumende aus dem Bewusstsein verdrängt hat. Durchsetzungsvermögen und auch ein gewisses Maß an Rücksichtslosigkeit sind in manchen Lebenssituationen wichtig und notwendig, auch wenn diese Eigenschaften gesellschaftlich oft einen negativen Beiklang haben.

Darüber hinaus können sich in dem Traumsymbol "niederschlagen" unterdrückte Hassgefühle, Zorn und Wut äußern. In der psychologischen Traumdeutung kann der Traum dann möglicherweise auf Ängste hindeuten, nicht genügend zu leisten oder Wert zu sein.

Traumsymbol "niederschlagen" - Die spirituelle Deutung

In spiritueller Hinsicht ist das Traumsymbol "niederschlagen" ein Sinnbild für Schmerzen, aber auch für Demut. In der Traumdeutung bedeutet der Gewaltakt eine Form der Buße für bestimmte Verfehlungen und ist somit auch eine Möglichkeit der Läuterung und des Neubeginns.

niederschlagen
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


niederschlagen
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload