Traumdeutung Spaten

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Der Spaten wird als eine Sonderform der Schaufel angesehen. Denn im Gegensatz zu dieser hat er kein gebogenes, sondern ein flaches Metallblatt. Allerdings zählt er wie diese zu den Grabe-Werkzeugen.

Mit einem Spaten wird in erster Linie der Boden bearbeitet, indem hier Teile gelöst oder auch gelockert werden. Außerdem wird er zum Umgraben, gerade von Beeten, benutzt. Während mit einer Schaufel meist eher locker beschaffene Böden bearbeitet werden, bietet sich die Schaufel vor allem bei verdichteter Erde an.

Wer gerne im Garten arbeitet oder auf dem Land lebt, für den ist ein Spaten sicherlich keine Besonderheit. Und doch fragt man sich, wenn man von ihm träumt, was dies wohl bedeuten kann. Im folgenden Artikel können Sie nun mehr zum Spaten als Traumsymbol erfahren.



Traumsymbol "Spaten" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumanalyse interpretiert den Spaten im Traum als Ausdruck für eine Aufgabe oder Arbeit, welche dem Träumer viele Mühen und Anstrengungen bereiten wird. Eventuell wird er etwas in der Wachwelt abschließen müssen, was ihm auch viel Ärger bereiten kann.

In manchen Fällen kann das Traumbild des Spatens aber auch anzeigen, dass jemand in der Wachwelt den Beistand oder die Arbeitskraft des Träumenden benötigt. Das Arbeiten mit einem Spaten kann im Schlaf darauf hinweisen, dass man vermutlich bald mehr Verantwortung in seinem Leben übernehmen muss.

Hat der Schlafende in seinem Traum einen Spaten kaputt gemacht, indem er ihn eventuell abgebrochen hat, stehen ihm wahrscheinlich einige Enttäuschungen bevor. Auch seine lang gehegten Erwartungen und Hoffnungen werden sich vermutlich nicht erfüllen. Das Graben mit einem Spaten kann als Traumbild auf Heimlichkeiten verweisen, welche man eventuell bald aufdecken wird.

Das Ausgraben eines Loches im eigenen Garten kann allgemein betrachtet einen Hinweis auf das Schutzbedürfnis des Träumers sowie seinen Wunsch nach Liebe liefern. Wird die Schippe im Schlaf auf einem Feld oder Acker benutzt, so kann dies meist eine Zeit des Erfolgs und des Glücks ankündigen, welche allerdings nur durch die eigenen Anstrengungen erreicht werden kann.

Verwenden Soldaten der Bundeswehr im Schlaf Klappspaten, um beispielsweise einen Schützengraben auszuheben, stehen einem möglicherweise einige Veränderungen in der Wachwelt bevor. Bei diesen ist sich der Betroffene noch nicht sicher, ob sie sich als positiv oder negativ für ihn erweisen werden.

Wird der Spaten im Traum im Sinne eines Idioten oder auch eines Blödians verstanden, kann dies laut der allgemeinen Traumdeutung als eine Warnung vor einem leichtsinnigen und unüberlegten Handeln angesehen werden. Man sollte deshalb in der Realität vorsichtig sein, da man sonst einige Fehlschläge sowie Misserfolge erleiden kann.

Traumsymbol "Spaten" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet kann das Traumbild des Spatens eine sexuelle Komponente enthalten. Der Träumende sollte sich bewusst mit seinen erotischen Wünschen und Bedürfnissen auseinandersetzen.

Außerdem kann der Spaten im Schlaf ebenfalls eine lang dauernde Arbeit versinnbildlichen, der man sich nicht entziehen kann. Häufig enthält ein solcher Traum aber auch eine Ermahnung, sich mehr mit sich selbst zu beschäftigen und dadurch zu mehr Selbsterkenntnis zu erlangen.

Werden neben dem Spaten im Traum weitere Gartengeräte, wie Schaufel und Hacke gesehen, möglicherweise auch in einer Schubkarre, so kann dies laut der psychologischen Traumdeutung ebenfalls zu einer Selbstanalyse auffordern. Der Schlafende sollte sich über die Inhalte seines Lebens bewusst werden.

Das Graben eines Loches im Boden mit einem Spaten kann als Traumbild auf das Bedürfnis des Träumers hinweisen, sich mit manchen seelischen Inhalten nicht länger abgeben zu müssen. Er möchte diese gerne hinter sich lassen, selbst wenn diese noch nicht vollständig verarbeitet sind. Sticht man im Traum mit einem Spaten Rasen oder Gras ab, so sollte man sich eventuell mit seiner Gesundheit beschäftigen.

Führt der Träumer den ersten Spatenstich in die Erde für ein neues Haus beziehungsweise eine Baustelle aus, soll ihm oftmals bewusst werden, dass er nun in der Wachwelt bereit für eine Weiterentwicklung seiner Persönlichkeit ist.

Wird der Spaten im Schlaf als Waffe verwendet, indem man mit diesem zum Beispiel einen anderen niederschlägt, sollte man sich mit seiner Sexualität in der Realität beschäftigen. Denn diese Triebe scheinen sich nur noch schwer kontrollieren zu lassen. Tötet man sogar jemanden mit einem Spaten im Traum, möchte man meist unabhängiger sein und seinen Willen frei ausleben.

Traumsymbol "Spaten" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Spaten" kann unter spirituellen Gesichtspunkten dazu ermahnen, sich näher mit seinem Unterbewusstsein zu beschäftigen. Denn hier soll möglicherweise etwas ans Tageslicht kommen, was bisher verborgen war, den Schlafenden allerdings bei seiner spirituellen Weiterentwicklung unterstützen könnte.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload