Traumdeutung Pleite

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Pleite zu sein bedeutet, dass man über keine Geldmittel mehr verfügt. Für junge Menschen, Schüler und Studenten zum Beispiel, gehört dieser Zustand oft zum Leben und wird nicht als bedrohlich empfunden, da die Grundversorgung ja gesichert ist.

Für jemanden, der für sich selbst verantwortlich ist und möglicherweise auch noch für eine Familie sorgen muss, ist eine Pleite existenzbedrohend. Häufig kommen dann noch Schulden dazu. Sowohl Privat-Insolvenzen als auch Firmenpleiten haben in Deutschland in den letzten Jahren allerdings abgenommen. Dennoch kommt es immer wieder zu Zwangsversteigerungen und Auktionen, bei denen ein kompletter Hausrat oder Firmeninventar veräußert wird.

Eine Pleite mit weitreichenden Folgen für ein ganzes Land ist der Staatsbankrott, der zur Einstellung sämtlicher Zahlungen führt. Der Begriff „Pleite“ wird auch generell im Sinne von Misserfolg benutzt.

Träumt jemand von einer Pleite oder einer Insolvenz, macht er sich in seiner aktuellen Situation offenbar Sorgen. Der drohende Verlust von Geld und Ansehen kann im Traum als akute Bedrohung wahrgenommen werden. Möglicherweise reagiert der Träumende darauf mit Herzklopfen und Schweißausbrüchen, sieht sich vor dem geistigen Auge bereits ein Leihhaus aufsuchen, den Gerichtsvollzieher in der eigenen Wohnung stehen oder die privaten Güter auf einer öffentlichen Versteigerung. Für die Traumdeutung ist die persönliche gesellschaftliche, aber auch die seelische und gesundheitliche Lage des Träumenden wichtig.



Traumsymbol "Pleite" - Die allgemeine Deutung

In der Traumdeutung macht das Traumsymbol "Pleite" deutlich, dass der Träumende noch einmal von vorne anfangen muss. Es gibt ihm jedoch auch die Zuversicht, einen Ausweg aus einer scheinbar verfahrenen Situation zu finden. Vor allem, wenn man im Traum aktiv an der Abwicklung des Bankrotts beteiligt ist, ist die Pleite in der Traumdeutung ein Hinweis darauf, dass man die Schwierigkeiten, die zurzeit den Weg versperren, erfolgreich aus der Welt schaffen wird.

Möglicherweise betrifft einen die Problematik gar nicht selbst, sondern der Träumende kann einem Freund in einer hoffnungslos scheinenden Lage helfen. Wenn die Pleite eher passiv erlebt wird, deutet das Traumsymbol darauf hin, dass der Träumende auf die Erledigung seiner Angelegenheiten durch andere vertraut. Es ist jedoch sinnvoll zu prüfen, ob er nicht selbst eingreifen sollte.

Sieht man im Zusammenhang mit einer Pleite zudem viele Mahnungen, sollte man sich seiner eigenen Kräfte bewusst werden. Denn diese sollte man nicht überanspruchen.

In der volkstümlichen Traumdeutung kann das Traumsymbol "Pleite" die Angst des Träumenden vor Ansehensverlust und Schande verkörpern. Möglicherweise deutet sich im realen Leben an, dass man einen falschen Weg gewählt hat, und der Traum warnt vor einem folgenschweren geschäftlichen Zusammenbruch. Der Träumende sollte riskante Unternehmungen besser meiden und gegebenenfalls Rat suchen.

Des Weiteren kann das Traumsymbol in der Traumdeutung auch ein symbolischer Gegensatz sein: Die Pleite im Traum kündigt gute Geschäfte in der Realität an. Möglicherweise steht auch ein finanzieller Gewinn ins Haus.

Traumsymbol "Pleite" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene warnt das Traumsymbol "Pleite" davor, sich so sehr zu verausgaben, dass ein totaler Verlust der Lebensenergie droht. Möglicherweise steht der Träumende beruflich unter Druck oder er befindet sich im familiären Bereich in einer sehr aufreibenden Situation.

In der Traumdeutung ist die Pleite im Traum ein Signal und ein Hilferuf des Unterbewusstseins: Die momentane Situation hat verheerenden Einfluss auf die gesundheitlich Verfassung des Träumenden. Es droht ein physischer und psychischer Bankrott.

Darüber hinaus kann eine Pleite in der Traumdeutung auch ein Ausdruck für die Verlustangst des Träumenden sein. Das Traumsymbol muss sich nicht zwangsläufig auf materielle Werte beziehen. Auch im emotionalen Bereich hat man unter Umständen viel zu verlieren.

Möglicherweise steht die Beziehung des Träumenden vor dem Konkurs und das Traumsymbol "Pleite" ist eine Aufforderung, den Verlust des Partners durch neue Ideen und radikale Veränderungen im eigenen Verhalten noch abzuwenden.

Traumsymbol "Pleite" - Die spirituelle Deutung

Geld und andere materielle Werte versinnbildlichen in der Traumdeutung auf der spirituellen Ebene geistige und psychische Energie.

Das Traumsymbol "Pleite" weist darauf hin, dass die mentalen Ressourcen des Träumenden bald aufgebraucht sein könnten. Um seinen spirituellen Reichtum nicht zu verlieren, sollte der Träumende seiner mentalen Gesundheit mehr Aufmerksamkeit schenken.

Pleite
4.5 (90%) 6 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Pleite
4.5 (90%) 6 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload