Traumdeutung Schwester

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Mit einer Schwester verbindet einen mehr als einem manchmal lieb ist. Sie kann die engste Vertraute und gleichzeitig aber auch die größte Konkurrentin sein. Oftmals ist bei Frauen das Verhältnis zur eigenen Schwester etwas schwieriger, da hier eher ein direkter Vergleich der Fähigkeiten stattfindet. Neben der „natürlichen“ Schwester mit einer Blutsverwandtschaft empfinden viele Frauen oder auch Männer die beste Freundin oder die Cousine wie eine Schwester und bauen mit ihr ein enges Verhältnis auf.

Doch was bedeutet nun ein Traum, in dem die Schwester erscheint? Geht es hier auch um das Spannungsverhältnis unter Geschwistern? Oder steckt etwas anderes dahinter? Wie deutet die Traumdeutung dieses Symbol?



Traumsymbol "Schwester" - Die allgemeine Deutung

Durch das Traumsymbol "Schwester" erhält der Träumende laut der allgemeinen Traumdeutung einen Hinweis auf seinen eigenen Schatten. Dies bedeutet, die Schwester im Traum ist die Verkörperung der Eigenschaften, welche dem Träumenden zwar bekannt sind, die er aber nicht voll akzeptieren kann. In Träumen von Männern verweist die Schwester als Traumsymbol auf die weibliche Seite im Mann.

Die allgemeine Traumdeutung kennt im Zusammenhang mit dem Traumsymbol "Schwester" eine Reihe von Traumsituationen, die sich unterschiedlich deuten lassen. Der Anblick der eigenen Schwester im Traum bringt für die Wachwelt eine gute gesundheitliche Konstitution mit sich.

Küsst der Träumende seine Schwester im Traum, wird er viel Freude an seiner Beziehung haben. Verabschiedet sich der Träumende von der Schwester im Traum, wird ihm veranschaulicht, dass er eine bestimmte Angelegenheit in der Wachwelt alleine durchstehen muss.

Stirbt die Schwester im Traum, deutet dies allgemein betrachtet daraufhin, dass sich die Lage des Träumenden in der Wachwelt verschlechtern wird. Der Anblick einer Ordensschwester im Traum ist ein Sinnbild für bald eintretende Hilfe in einer bedrohlichen Lage. Erblickt eine weibliche Träumende eine Ordensschwester im Traum, sollte sie mehr Hilfsbereitschaft im Wachleben zeigen.

Interessant für die allgemeine Deutung des Traumsymbols "Schwester" ist auch das Alter. Eine ältere Schwester im Traum kann für einen männlichen Träumenden sowohl schikanierendes Verhalten als auch Fürsorge bedeuten.

Eine jüngere Schwester als Traumsymbol verkörpert dagegen seine verletzbare Seite. Sieht eine Frau im Traum eine jüngere Schwester, kann diese als ein Zeichen für Rivalität verstanden werden, eine ältere steht dagegen für Können auf einem bestimmten Bereich.

Traumsymbol "Schwester" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung wird die Schwester im Traum als ein Hinweis auf die emotionale Seite des Träumenden interpretiert. Er hat zu diesem Teil seines Selbst eine gute Verbindung beziehungsweise kann diese Verbindung gut und einfach herstellen. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass er für die Persönlichkeit der Schwester im Traum Verständnis zeigt.

Erscheint dem Träumenden eine Krankenschwester im Traum, verkörpert diese laut der psychologischen Traumdeutung seelische Störungen. Eine religiöse Schwester als Traumsymbol erscheint im Traum oftmals als hilfreiche Freundin. Bei dieser kann der Träumende Rat und Hilfe finden. Streitet der Träumende allerdings mit einer Ordensschwester in seinem Traum, soll ihm dadurch seine eigene Unzufriedenheit bewusst werden.

Traumsymbol "Schwester" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet zeigt das Traumsymbol "Schwester" dem Träumenden auf, welche Eigenschaften er an sich selbst bewundert oder fürchtet.

Schwester
4.6 (91.43%) 14 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Schwester
4.6 (91.43%) 14 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload