Traumdeutung Menschen

Lesedauer: ca. 16 Minuten

Der Kontakt zu anderen Menschen bestimmt einen Großteil unseres Alltags. Man begegnet einander auf der Straße oder im Supermarkt, man arbeitet miteinander, verbringt seine Freizeit zusammen. Der Umgang mit anderen Menschen prägt uns, macht uns zu dem, was wir sind. Gäbe es diese zwischenmenschlichen Kontakte nicht, würden wir schnell vereinsamen und verrückt werden.

Auch unsere Träume sind mitunter von anderen Menschen und Leuten bevölkert. Vielleicht nehmen sie am Geschehen einer breiten Masse teil, vielleicht sind sie eher Statisten, vielleicht sind sie auch Teil eines Pöbels. Vielleicht sind es Bekannte, vielleicht Fremde. Möglicherweise träumt man auch von Muggeln, wie die Menschen in den Harry-Potter-Romanen heißen. Eines ist ihnen allen gemeinsam: Alle Menschen, die Sie im Schlaf erträumen, sind Teile Ihres Selbst. Für die genauere Deutung müssen Sie sich Ihre Menschenträume genau anschauen.

In unseren Träumen können wir ganz unterschiedlichen Situationen mit Menschen begegnen. Diese können sowohl positiv als auch negativ sein und vielfältige Botschaften an uns transportieren. Erfahren Sie im Folgenden, welche Bedeutung sich hinter Ihrem Menschen-Traum verbirgt:



Traumsymbol "Menschen" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Kranke und tote Menschen in Albträumen

Kranke Menschen im Traum können schnell das Mitleid des Träumenden, der dem kranken, verletzten oder invaliden Menschen helfen möchte, wecken. Dieser Traum gibt der schlafenden Person zu verstehen, dass etwas in ihrem Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist und sie in ihrem Handeln einschränkt.

Schrecklich stellt sich eine Traumsituation dar, in der Menschen gequält oder sogar gefoltert werden. Im Traum Menschen quälen, weist auf Kummer und Sorgen im realen Leben hin. Diese werden jedoch sehr wahrscheinlich durch das Durchhaltevermögen des Träumenden bald überstanden sein.

Ein häufig erscheinendes Traumbild sind tote Menschen. In der Traumwelt andere Menschen sterben sehen - Das ist definitiv kein schönes Gefühl. Ein solcher Traum kann verschiedene Bedeutungen haben und dabei entweder für Probleme im Alltag oder einen Neubeginn stehen. Wenn im Traum sogar alle Menschen sterben, vielleicht auch aufgrund der Pest oder einer anderen Seuche, kündigt sich ein grundlegender Wandel in der Persönlichkeit des Träumers an.

Alpträume, in denen ermordete Menschen vorkommen oder Menschen umgebracht werden, können einen schockierenden Eindruck beim Träumenden hinterlassen. Waren Sie es vielleicht selbst, der im Traum die Menschen töten wollte oder sogar Menschen getötet hat? Menschen werden getötet in der Traumwelt, wenn die schlafende Person in der Wachwelt den Wunsch nach Befreiung aus dem Einfluss einer anderen Person hegt.

Verstorbene Menschen können uns ebenso in einer Traumsituation entgegentreten, in der der Tod eines geliebten Menschen, der Tod eines nahestenden Menschen oder der Tod eines lieben Menschen zu beklagen ist. Wenn im Traum geliebte Menschen sterben, beispielsweise ein Freund oder der Partner, und man von ihnen Abschied nehmen muss, sind wir derzeit unterbewusst damit beschäftigt, verschiedene Gefühle gegenüber dieser Person in der realen Welt zu verarbeiten. Der Tod ist hier also lediglich symbolisch zu verstehen.

Wesentlich brutaler geht es in Träumen zu, wenn Menschen erschlagen werden. Dieser gewaltsame Tod spiegelt den inneren Protest des Träumenden gegen seine aktuelle Situation wider. Wenn jemand stirbt, weil er vom Schlafenden selbst erwürgt wird, also das Traumsymbol „Menschen erwürgen“ erscheint, gibt es in unterschiedlichen Lebensbereichen Auseinandersetzungen, aus denen man aber aller Voraussicht nach als Sieger hervorgehen wird.

Wer im Traum Menschen überfahren hat, sollte sich fragen, wie dieser Verkehrsunfall zustande kam. War beim Unfall Unaufmerksamkeit im Spiel, gibt dies der betroffenen Person zu verstehen, dass sie mit mehr Bewusstsein durch das Leben gehen sollte. Wurde ein Mann überfahren, ist es sinnvoll, den aktuellen Tatendrang etwas zu zügeln.

Hilfe, Menschen werden erschossen in meinem Traum! Vom Menschen-Erschießen träumen und möglicherweise selbst mit einer Pistole oder einem Gewehr auf Menschen schießen ist ein wirklicher Alptraum, der unter anderem Veränderungen im Leben des Träumenden versinnbildlicht. Menschen erstechen, zum Beispiel mit einem Messer, bedeutet, dass man verborgene Gefühle hat, aber auch, dass sich unterschiedliche Dinge derzeit negativ entwickeln können.

Einen bleibenden Eindruck hinterlässt sicherlich ein Traum, in dem Menschen verbrennen. Möglicherweise konnte man den Geruch von Feuer und verbranntem Fleisch wahrnehmen und hat sich die Frage gestellt, was diese brennenden Menschen im Traum zu bedeuten haben. Wenn in der Traumwelt Menschen brennen, deutet dies laut der psychologischen Traumdeutung auf eine Überlastung hin, die dem Träumer zu schaffen macht.

Neben dem Erscheinen von verbrennenden Menschen ist es auch möglich, dass im Traum Menschen ertrinken. Tote Menschen im Wasser zu sehen, stellt eine Neuerung auf verschiedenen Ebenen im Leben dar. Die Wasserleichen sind dabei als positives Zeichen zu deuten, da sie die Befreiung von Sorgen und Ballast symbolisieren.

Ist Ihnen nachts im Schlaf das Traumsymbol „erhängen Menschen“, möglicherweise im Rahmen einer Hinrichtung erschienen? Aufgehängte Menschen oder erhängte Menschen am Galgen baumeln zu sehen, ist als eine Warnung vor hinterlistigen und böswilligen Menschen im Umfeld der träumenden Person interpretierbar.

Was sonst nur mit Tieren passiert, kann in der Wachwelt auch Menschen widerfahren: das Schlachten. Im Traum ein Menschen-Schlachten oder Menschen-Abschlachten zu erleben, bei dem in einem Menschen-Schlachthaus menschliches Fleisch zerschnitten und Leuten die Kehle durchgeschnitten wird, gilt als Warnung vor Gefahren, die sich aus unüberlegten Handlungen ergeben.

Einen wohl fürchterlichen Alptraum durchlebt jemand, der ein Menschen-Opfer miterlebt bei dem das Blut in Strömen fließt. Dieses Traumbild gibt der betroffenen Person zu verstehen, dass Sie sich im Wachleben teilweise zu passiv verhält und sich häufig unterordnet. Sie besitzen aber insgeheim den Mut, aus der Opfer-Rolle auszubrechen und auch einmal das Zepter selbst in die Hand zu nehmen!

Ebenso grausam ist es, in Träumen zerstückelte Menschen zu sehen. Die Leichenteile, welche vom Menschen-Zerstückeln umherliegen und möglicherweise vom Töten mit einer Axt herrühren, stehen in symbolischer Weise für Konflikte, die noch nicht vollkommen zum Ende gekommen sind und den Träumenden im Unterbewusstsein beschäftigen.

Menschen sezieren im Traum, versinnbildlicht ein hohes Maß an Intelligenz und Verstand, welches aber häufig die eigenen Emotionen unterdrückt. Falls Sie die Leiche auf dem Seziertisch sogar kannten, sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie dieser gegenüber bestimmte Gefühle haben, diese aber vielleicht nicht zeigen wollen.

Ein toter Mensch lebt in meinem Traum wieder - Ist es nur ein Geist, ein Zombie aus dem Grab oder eine wundersame Auferstehung? Nach einer Traum-Beerdigung tote Menschen lebendig zu sehen und möglicherweise sogar mit den Toten zu sprechen, versinnbildlicht einen Verarbeitungsprozess, der nach seinem Abschluss in eine leichtere Lebensphase münden kann.

Langeweile? Fehlanzeige! Viele unterschiedliche Menschen im Traum

Anderen Menschen und Personen im Traum zu begegnen, gilt in der Traumdeutung häufig als Spiegel der eigenen Persönlichkeit. Wer viele Menschen im Traum sieht oder sich inmitten einer Menschenmenge befindet, empfindet nicht selten Rückhalt und Zufriedenheit in der Wachwelt. Allerdings spielen bei der Deutung Ihres Traumes von vielen Menschen Ihre Gefühle eine wichtige Rolle.

Junge Menschen und junge Leute stehen im Traum für Möglichkeiten, welche man entweder verpasst hat oder die einem noch offenstehen. Achten Sie dabei auf die genauen Traumzusammenhänge. Da wir alle älter werden, kommen auch ältere Menschen und alte Menschen, wie beispielsweise die Großeltern, in unseren Träumen vor. Diese symbolisieren Weisheit und Lebenserfahrung und dienen als wichtige Ratgeber.

Aufschlussreich können auch Träume über Menschen von früher oder allgemein Menschen aus der Vergangenheit sein. Hierbei ist es wichtig, darauf zu achten, ob sich Bezüge zum eigenen vergangenen Leben herstellen lassen. Möglicherweise sind damit bestimmte Sehnsüchte, wie das Entkommen aus dem stressigen Alltag verbunden.

Neue Leute im Traum kennenzulernen, ist ein Hinweis darauf, dass sich der Träumende zurzeit intensiv mit sich selbst beschäftigt und auseinandersetzt. Dabei fragt er sich unter anderem, wie er auf andere wirkt, wobei er in diesem Zusammenhang nicht seine eigenen Interessen und Bedürfnisse vernachlässigen sollte.

Unbekannte Menschen, fremde Menschen und Menschen, die man nicht kennt, symbolisieren verborgene und bisher nicht entdeckte Persönlichkeitsanteile der schlafenden Person. Bei der Traumdeutung ist es sinnvoll, auf die Eigenschaften der Menschen zu achten. Menschen, die man kennt, heben bestimmte Eigenschaften hervor, welche beim Träumer in der Wachwelt möglicherweise zu wenig Beachtung finden.

Sieht man behinderte Menschen im Traum, ist man in vielen Bereichen des eigenen Lebens zu selbstkritisch. Seien Sie doch auch einmal einfach nur so, wie Sie wirklich sind und befreien Sie sich von gesellschaftlichen Zwängen!

Böse Menschen, die eventuell im Traum Angst bei uns hervorrufen, verbildlichen unerwartet auftretende Schwierigkeiten. Allerdings ist es durchaus auch möglich, dass sich hinter dem Bösen im Traum der Hinweis auf ein gutes Leben verbirgt.

Dicke Menschen mit Übergewicht im Traum zu sehen, legt dem Träumenden nahe, bestimmte Bereiche seiner Persönlichkeit, die manchmal zu stark hervortreten, zu zügeln. Ein dicker Mann steht in der Traumwelt für Mitgefühl und Herzenswärme, eine dicke Frau symbolisiert Wohlstand und Erfolg sowie die Sehnsucht nach Weiblichkeit.

Obwohl man im Traum selbst schläft, ist es auch möglich, andere Menschen schlafen zu sehen. Solche Träume, in denen vielleicht auch das Einschlafen einer anderen Person beobachtet wird, haben verschiedene Bedeutungen, die von einem Mangel an Verantwortungsbereitschaft bis hin zu schönen Zeiten in Liebesdingen reichen können.

Gegen Menschen, die man nicht mag, haben viele Leute eine regelrechte Abneigung. Tauchen diese Menschen in unseren Träumen auf, führt uns dies vor Augen, dass wir Vorbehalte gegenüber anderen Personen haben. Diese können durchaus auch berechtigt sein.

Reiche Leute, wie ein Millionär, erscheinen im Traum, wenn sich die schlafende Person momentan in einer schwierigen finanziellen Lage befindet. Plagen Sie momentan vielleicht Geldsorgen?

Wohl eher merkwürdig sind Träume, in denen Menschen schweben. Wie einen Luftballon über dem Boden die Menschen fliegen zu sehen, ist sicherlich ein eigenartiger Anblick. Schweben Menschen im Traum, zeigt dies dem Träumer, dass er Hindernisse im realen Leben überwinden kann. Kann der Träumende selbst über Menschen fliegen, besitzt er ein unabhängiges und freiheitsliebendes Wesen.

In der Wachwelt kommt es gelegentlich vor, dass wir in anderen Personen etwas sehen, was sie aber gar nicht sind. Dies schlägt sich dann unter Umständen in der Traumwelt nieder, wenn wir unsichtbare Menschen wahrnehmen.

Menschen in schwarz können in verschiedenen Traumsituationen in Erscheinung treten. Hat die Kleidung der Menschen eine schwarze Farbe, versinnbildlicht dies die Kreativität anderer, von der der Träumende gerne profitieren möchte. Ist ein dunkelhäutiger Mensch zu sehen, kündigt sich auf psychologischer Ebene eine Veränderung an.

Träume von einem Riesen-Menschen sind der allgemeinen Traumdeutung zufolge in aller Regel ein Symbol für Männlichkeit sowie männliche Charakterzüge. In Verbindung damit stehen auch die Triebe der schlafenden Person und ihre sexuellen Bedürfnisse.

Orte, an denen sich Menschen im Traum befinden

Alle unter einem Dach: Menschen im Traum-Haus

Das Haus steht in der allgemeinen Traumdeutung meist für den eigenen Seelenzustand. Befinden sich nun fremde Menschen im Haus oder sind viele Menschen im Haus, liefern die eigenen Emotionen in der Traumsituation Rückschluss auf das aktuelle Wohlbefinden sowie den Lebenszustand des Träumenden.

Was macht ihr denn hier? Das Traumsymbol "Fremde Menschen Wohnung"

Auch die Wohnung kann als Symbol für den Träumenden selbst und seinen Zustand interpretiert werden. Sind fremde Menschen in der Wohnung, fühlt sich die betroffene Person vielleicht in einer neuen Lebenssituation mit anderen Menschen, die sie noch nicht ausreichend kennt, unwohl.

Keine Ruhe zum Schlafen: Von Menschen im Schlafzimmer träumen

Menschen im Schlafzimmer geben uns im Traum aus unserem Unterbewusstsein heraus zu verstehen, dass wir uns mehr unter Leute begeben sollen und zu viel Zeit alleine verbringen. Sehen wir Menschen im Zimmer oder Menschen im Raum, verbergen sich zudem dahinter Aspekte unserer Persönlichkeit. Schauen Sie sich die Leute genau an, um Ihren Traum zu deuten!

Menschen am Arbeitsplatz - Hallo liebe Kollegen!

Ein weiterer Ort für Menschen im Traum ist der Arbeitsplatz. Am Traum-Arbeitsplatz Menschen zu sehen oder den Kollegen bei der Arbeit zu begegnen, betont die Zufriedenheit und den Teamgeist des Träumenden. Beachten Sie auch, ob es sich um eine Arbeitskollegin oder einen Arbeitskollegen gehandelt hat.

Nur nicht den Kopf verlieren! (Fehlende) Körperteile im Menschen-Traum

Alpträume von Menschen ohne Kopf versinnbildlichen laut der allgemeinen Traumdeutung eine überraschende Änderung im Leben. Dabei kann es sich um verschiedene Traumsituationen handeln, beispielsweise eine Enthauptung, bei der man den abgetrennten Kopf sieht. Eine Frau ohne Kopf, also mit fehlendem Haupt, kündigt Glück an.

Wem Menschen ohne Augen im Traum erscheinen, der verspürt die Sehnsucht seine Neugierde, auch gemeinsam mit anderen Personen, auszuleben. Ein Mann ohne Augen verkörpert dabei die Neugierde auf sexuelle Abenteuer. Eine Frau ohne Augen symbolisiert dasselbe, allerdings auch den Wunsch nach mehr Kreativität im Leben.

Egal, ob ein gesichtsloser Mann oder eine Frau ohne Gesicht - Menschen ohne Gesicht wirken auf uns im Traum verwirrend. Was möchte mir dir Frau oder der Mann ohne Gesicht sagen? Wenn wir Leuten ohne Menschen-Gesicht im Traum begegnen, befinden wir uns auf der Suche nach unserer eigenen Identität.

Erblickt jemand in der Traumwelt einen Mensch ohne Beine, fehlt es ihm aktuell an Selbstbewusstsein. Seien Sie ruhig überzeugt von sich selbst, es gibt keinen Grund, sich gering zu schätzen! Bei einem Mann ohne Beine im Traum, mangelt es dem Träumenden darüber hinaus momentan an Tatkraft. Auch hier kann es sich lohnen, eine Änderung herbeizuführen.

Menschen-Knochen spielen auch häufig eine Rolle in der Traumwelt und stehen für unterschiedliche Dinge. Ein Menschen-Skelett steht für den Grundgedanken eines Vorhabens, welches der Träumer im Blick hat, während ein Menschen-Schädel in Form eines Totenkopfes sowohl Glück verheißen als auch eine Mahnung sein kann.

Nicht selten träumen wir auch von Organen, wie beispielsweise dem menschlichen Herz. In der Traumdeutung verbildlicht das Menschen-Herz gefühlsbetonte Zusammenhänge und kann durchaus als ein Symbol für eine neue Liebe interpretiert werden.

Halb Mensch, halb Tier: Von Mischwesen träumen

Besonders interessant sind Träume, innerhalb derer man halb Mensch, halb Tier ist oder solchen Mischwesen begegnet. Haben auch Sie sich schon mal in der Traumwelt ganz oder teilweise in ein Tier verwandelt?

Eine Betonung der sexuellen Triebe, Gefühle und Instinkte liegt vor, wenn ein Träumer halb Mensch, halb Schlange ist. Auch eine Schlange mit Menschen-Kopf deutet in eine ähnliche Richtung. Beachten Sie zudem die Farbe der Schlange: Eine grüne Schlange verkörpert die Hoffnung und innere Stärke des schlafenden Menschen.

Stellen Sie sich auch folgende Traumsituation vor: Ein Hund wird zum Menschen! Wer dies erlebt, besitzt Charakterzüge, wie Triebhaftigkeit, Treue und Dominanz, mit denen sie oder er im Einklang steht und diese gut ins alltägliche Leben einbringt. Sieht jemand einen Hund mit Menschen-Gesicht, stellt sich die betroffene Person gelegentlich zu animalisch dar. Dies gilt auch für eine Katze mit Menschen-Gesicht, wobei sich dahinter auch Weisheit und Glück verbergen können.

Taucht das Traumsymbol „Leopard Menschen“ auf, besitzt der Träumende Furchtlosigkeit und Kampfgeist, sollte aber zugleich seine Intelligenz im Umgang mit anderen klug zu nutzen wissen. Das Traumbild „Eisbär Menschen“ ist ein Zeichen für Unsicherheiten in zwischenmenschlichen Beziehungen.

Es kann weiterhin vorkommen, dass man Zeuge davon wird, wie Tiere Menschen essen. Ein Hund isst Menschen im Traum, wenn die Triebhaftigkeit der schlafenden Person zurzeit überhandnimmt. Eine Schlange isst Menschen, wenn man sich zu sehr seinen sexuellen Neigungen hingibt und dadurch wichtige Dinge vernachlässigt.

Weitere Träume, in denen Menschen vorkommen

Im Traum Menschen sehen, ist nach der allgemeinen Traumdeutung ein Hinweis darauf, dass sich die schlafende Person mehr auf die Personen in seinem unmittelbaren Umfeld konzentrieren sollte. Gibt es vielleicht jemandem im Freundes- oder Bekanntenkreis, der im Moment verstärkt Aufmerksamkeit benötig?

Oh nein, Menschen wollen mich töten im Traum und es ist niemand da, um mich zu beschützen! Wer nass geschwitzt aus einem solchen Traum aufwacht, hat von seinem Unterbewusstsein soeben den Hinweis erhalten, dass er im Wachleben starker Beeinflussung durch andere ausgesetzt ist.

Menschen schlagen sich gelegentlich untereinander und so ist es auch nicht verwunderlich, dass man davon träumt, jemanden zu schlagen. In einem solchen Traum spiegeln sich verborgene Aggressionen, aber ebenso ein gesundes Maß an Durchsetzungsfähigkeit wider.

Bin ich etwa ein Kannibale? Diese Frage wird sich wohl jemand stellen, der von einem Menschen-Essen geträumt hat. Aber keine Angst vorm Essen des Menschen-Fleisches: Einen anderen Menschen zu essen, bedeutet, dass man sich seine Kräfte und Fähigkeiten für sich selbst wünscht.

Menschen verschwinden nicht nur im alltäglichen Leben. Auch in der Traumwelt kommt es vor, dass ein geliebter Mensch verschwindet. Ein Traum wie dieser verkörpert Verlustängste, die tatsächlich den im Traum verschwundenen Menschen betreffen können.

Menschen verlieren und Menschen suchen liegen im Traum häufig nah beieinander. Der Verlust eines Menschen steht für ein Versäumnis, während die Suche nach Menschen zugleich die Suche nach einer Lösung im Konflikt mit einer anderen Person in der Wachwelt symbolisiert.

Ist Ihnen das Traumsymbol "Nähe Menschen" oder "Umarmung Menschen" erschienen? Träume von diesen Situationen haben zwei Seiten, denn sie können den Wunsch nach Nähe, aber auch das genaue Gegenteil bedeuten. Versuchen Sie sich zu erinnern, wen Sie im Traum umarmt und wessen Nähe Sie gesucht haben!

Ein Menschen-Leben retten, stellt eine herausragende Tat dar. Auch im Traum kann man im Rahmen einer Rettung Menschen retten und Menschen helfen. Rettet oder hilft man in der Traumwelt, besitzt man soziale Fähigkeiten und wird in Zukunft dafür möglicherweise mit Dank und Glück belohnt.

Sei es in der Auswahl des Partners in der Liebe oder zwischen Bewerbern nach einem Vorstellungsgespräch: Manchmal muss die Entscheidung zwischen zwei Menschen fallen. Je nachdem, welche Entscheidung der Träumende im Schlaf fällt, ergibt sich daraus ein Hinweis auf die Richtung, in die sich die kommenden Ereignisse in der Wachwelt entwickeln werden.

Autsch! War das gerade ein Menschen-Biss? Von Menschen gebissen werden kündigt Streitereien und Konflikte in der Wachwelt an. Richten Sie daher Ihr Augenmerk vor allem darauf, wer Sie gebissen hat.

Bei der Deutung eines Traumes vom Menschenhandel ist es vor allem wichtig, sich an die eigene Rolle zu erinnern. Waren Sie ein Händler oder wurden sie als Sklave an jemanden verkauft? Im letzteren Fall möchten Sie andere gerne von etwas überzeugen, gehen mit ihnen bei der Verfolgung dieses Ziels aber nicht feinfühlig genug um.

Ekel rufen vielfach Träume hervor, in denen es um die Menschen-Exkremente geht. Menschliche Ausscheidungen, wie Stuhlgang beziehungsweise Kot, die umgangssprachliche „Scheiße“, sowie Urin, stehen aber allesamt symbolisch für eine Erleichterung von einem Ballast in der Wachwelt und können mitunter auch Glück ankündigen.

Traumsymbol "Menschen" - Die allgemeine Deutung

Allgemein gedeutet, geht es bei Träumen von Menschen um das Thema Gesellschaft. Der Traum kann eine Aufforderung sein, sich mehr auf andere zu konzentrieren, sich auf sie einzulassen oder die eigene Isolation aufzugeben.

Einen schönen Menschen zu sehen oder mit ihm etwas zu machen, kündigt einen Genuss der besonderen Art an. Ein nicht so ansehnlicher Mensch im Traum verweist hingegen auf ein unangenehmes Erlebnis.

Fröhliche Menschen kündigen in der allgemeinen Traumdeutung Kummer und Sorgen an. Ein trauriger Mensch verweist darauf, dass Sie in die Sorgen anderer hineingezogen oder davon berührt werden. Menschenmengen verweisen allgemein gedeutet auf eine Gefahr, der man sich nicht unnötig aussetzen sollte.

Traumsymbol "Menschen" - Die psychologische Deutung

Aus psychologischer Sicht weisen Träume von anderen Menschen zurück auf Sie selbst. Treten in Ihrem Traum andere Menschen auf, so sind diese Teile von Ihnen selbst. Die geträumten Personen übernehmen die Rollen, die Ihr Unterbewusstsein ihnen zuweist. Sie verkörpern Teilaspekte Ihrer Persönlichkeit, sind Projektionen Ihres Innenlebens. Um diese Menschenträume zu verstehen, müssen Sie sich intensiv mit ihnen auseinandersetzen.

Rufen Sie sich ins Bewusstsein, wie die Figuren in Ihrem Traum sich verhalten haben und welche Auswirkungen ein solches Verhalten auf Ihr Leben haben könnte. War das Verhalten der Figuren durch starke Gegensätze geprägt, oder waren die Figuren an sich sehr gegensätzlich?

Eine solche Gegensätzlichkeit kann als Darstellung Ihrer eigenen Widersprüche gedeutet werden. Die Traumfiguren betonen dabei die Merkmale oder Eigenschaften, auf die Sie sich konzentrieren sollten. Jede einzelne Figur spiegelt gewisse Persönlichkeitsfacetten wider. Wenn Sie im Rahmen der Traumdeutung versuchen, sich in die Lage der Figuren zu versetzen, können Sie Ihre eigenen unterdrückten oder verschwundenen Charaktereigenschaften besser verstehen.

Alte Menschen im Traum sind meistens Elternfiguren, sie können auch auf Ihre Vorfahren oder Großeltern verweisen. Sie stehen für Wissen aus Erfahrung. Eine Gruppe älterer Menschen steht im Traum für aus der Vergangenheit überkommene Traditionen und Verhaltensregeln, Dinge also, die dem Stamm bzw. der Familie heilig sind. Es kann sein, dass eine Traumfigur Sie abholt und zu einer Phase Ihres Lebens mitnimmt, die Sie noch nicht verarbeitet haben. Vielleicht ist die Figur Ihnen fremd, vielleicht eine Person aus Ihrer Vergangenheit. Überlegen Sie, zu welchem Punkt die Traumhandlung Sie geführt hat.

Träumen Sie von Autoritätspersonen, so geht es um Ihre Bedürfnisse. Dabei kommt es stark auf Ihr eigenes Verhältnis zu Autoritätspersonen an. Haben Sie sie in Ihrer Kindheit als strafend oder liebend empfunden? Die geträumte Autoritätsperson steht für Ihr Über-Ich, symbolisiert also Ihre kontrollierende innere Instanz. Sie zeigt Ihnen, was gut für sie ist, auch wenn es Ihnen nicht unbedingt auf den ersten Blick so erscheint.

Ein Baby im Traum steht für Verletzlichkeit. Handelt es sich um Ihr Kind, deutet es auf Gefühle bzw. verletzliche Punkte, die sie bisher nicht unter Kontrolle haben. Das geträumte Baby bringt Sie mit Ihrer verletzlichen Seite in Berührung. Gehört das Baby zu einer anderen Traumfigur, verweist es auf die Verletzbarkeit und Unschuld dieses Menschen.

Träumen Sie von einer Menschenmenge, so kann das bedeuten, dass Sie dazugehören möchten. Es kann auch auf eine Desorientierung verweisen: Sie wissen gerade nicht, wohin Sie sich wenden sollen. Vielleicht möchten Sie auch symbolisch in der Allgemeinheit untertauchen, also Ihre Gefühle tarnen oder die eigene Meinung verstecken. Sind Sie im Traum Teil eines Volkes oder einer glücklichen Menschenmenge, in der Sie sich wohlfühlen, steht das für Zufriedenheit und Geborgenheit im Job, im Sozialleben, in der Partnerschaft.

Fühlen Sie sich hingegen von der Menschenmenge bedrängt, haben Angst und Panikgefühle, verweist das auf Unsicherheit. Vielleicht haben Sie auch konkrete Ängste, die sich auf ein anstehendes Zusammentreffen mit anderen Menschen beziehen­?

Weitere Deutungen zum Traumsymbol "Menschen":

  • Menschen, die pflegende Berufe ausüben: Verweis auf Ihre mitfühlende, fürsorgliche Seite oder auf eine Berufung; bei Männern ist es oft ein Hinweis auf eine nichtsexuelle Beziehung
  • Polizei: soziale Kontrolle; schützendes Element innerhalb der Gesellschaft
  • Diktator: eventuell Verwies auf autoritären Vater
  • Fremder: unbekannter Teil des Selbst; Aufforderung dieses Fremde anzunehmen
  • Freunde: Eigenschaften, die Ihnen helfen und guttun; Personifikation positiver Persönlichkeitsanteile, die Sie mehr ausbilden und pflegen sollten; auch Abbildung der Beziehung zu den realen Pendants der Traumfreunde
  • hässliche Menschen: das als hässlich empfundene symbolisiert ihre Schattenseiten; Verdrängung
  • historische Persönlichkeiten: Personifikation Ihrer Wunscheigenschaften
  • alte Frauen bzw. Männer: Verkörperung der gegengeschlechtlichen Seite
  • Pirat: Persönlichkeitsfacette, die Ihre emotionale Verbindung zur Seele zerstört.

Traumsymbol "Menschen" - Die spirituelle Deutung

Ein Mensch symbolisiert in der spirituellen Deutungsweise Persönlichkeitsfacetten des Menschen. So kann ein Baby darauf hinweisen, dass der Träumende sich nach Reinheit sehnt.

Eine Menschenmasse symbolisiert den verbreiteten Glauben innerhalb der Gesellschaft bzw. religiöse Gefühle.

Menschen
4.4 (88.89%) 9 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Menschen
4.4 (88.89%) 9 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload