Traumdeutung Strümpfe

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Strümpfe gibt es in unendlich vielen Farben und ganz unterschiedlich gemustert. Als Bestandteil unserer alltäglichen Kleidung schützen und wärmen sie unsere Füße. Hübsche oder feine Damenstrümpfe aus Nylon aber sind oftmals auch mehr als das: sie betonen das Bein, werden häufig auch als erotisch empfunden.

Besonders dieser Aspekt spielt auch eine Rolle, wenn wir von Strümpfen träumen. Hier gelten sie ebenfalls als sexuelles Symbol, können aber auch eine darüber hinaus gehende Bedeutung haben, die abhängig ist von der Art und der Beschaffenheit der Strümpfe, sowie von der konkreten Traumsituation. Wie also werden sie genau interpretiert?



Traumsymbol "Strümpfe" - Die allgemeine Deutung

Hübsche Damenstrümpfe zeigen in der allgemeinen Traumdeutung, dass der Betroffene sich nach einer erotischen Beziehung sehnt. Er wünscht sich, seine inneren Leidenschaften ausleben zu können und Befriedigung zu finden.

Manchmal verweisen Damenstrümpfe sogar auf die Entwicklung einer tieferen, emotionaleren Partnerschaft, welche vielleicht eines Tages zu einer Hochzeit oder Familiengründung führen könnte. In den Träumen einer Frau fordern feine Strümpfe dazu auf, sich gut zu überlegen, wem man sein Herz schenkt. Es gibt viele Bewerber, jedoch wird nur einer die Betroffene langfristig glücklich machen.

Strümpfe aus Wolle, sowie auch dunkle Strümpfe, kündigen als Traumsymbol glückliche Zeiten und kommenden Reichtum an. Helle Strümpfe hingegen warnen vor Enttäuschungen. Bestimmte Dinge werden sich nicht so entwickeln, wie es sich der Betroffene wünscht.

Haben die Strümpfe im Traum ein Loch, sollte sich der Betroffene ebenfalls auf Verluste einstellen. Träumt er davon, sie beim Anziehen zu zerreißen, mahnt dies darüber hinaus, nicht zu vorschnell zu urteilen und Überzeugungen zu übernehmen, sondern sie zuvor kritisch zu hinterfragen.

Wer davon träumt, kaputte Strümpfe zu stopfen, wird nach allgemeiner Auffassung schon bald neue Freundschaften knüpfen. Der Betroffene ist ein sehr offener Mensch. Es fällt ihm leicht, Bekanntschaften zu machen.

Traumsymbol "Strümpfe" - Die psychologische Deutung

Auch nach Meinung von Psychoanalytikern sind Strümpfe in erster Linie ein sexuelles Symbol. Es zeigt die persönlichen erotischen Wünsche und Fantasien an. Darüber hinaus kann das Traumsymbol "Strümpfe" aber außerdem auf Selbstvertrauen und Standfestigkeit verweisen, auch in anderen Lebensbereichen.

Nach dem psychologischen Deutungsansatz kennt der Träumende seine Stärken, weiß diese einzusetzen und steht zu sich und seiner Persönlichkeit. Hierdurch kann er seine Ziele im Leben erfolgreich erreichen.

Haben die Strümpfe im Traum allerdings ein Loch, kann das Symbol auf innerer Schwäche und Fehleinschätzungen hinweisen. In dem Fall hat der Träumende noch nicht vollständig zu sich selbst gefunden. Er muss die Facetten seines Charakters noch näher erforschen und Ziele klarer zu definieren lernen.

Traumsymbol "Strümpfe" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung zeigen Strümpfe, wie der Betroffene zu seinem Leben steht und auf welchen Grundsätzen seine Entscheidungen, sowie seine Entwicklungsschritte beruhen.

Strümpfe
4.8 (95%) 4 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Strümpfe
4.8 (95%) 4 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload