Traumdeutung Zymbal

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit dem Begriff "Zymbal" oder "Cymbal" lassen sich gleich zwei unterschiedliche Musikinstrumente benennen. Zum einen ist das Zymbal ein Hackbrett, welches mit Klöppeln geschlagen wird. Aufgrund seiner Form wird dieses Instrument zu den Kastenzithern gezählt. Zum anderen bezieht sich der Begriff auf Musik-Becken, welche entweder paarweise gegeneinander geschlagen oder, montiert auf einem Ständer, mit Schlägeln angeschlagen werden. Für diese Becken wird meist die englische Schreibweise des Cymbals benutzt.

Bei der Auslegung des Symbols" Zymbal" gilt es deshalb zu beachten, welche Art von Instrument im Traum gesehen wurde. Denn je nachdem ergeben sich dadurch unterschiedliche Deutungen für das Traumbild.



Traumsymbol "Zymbal" - Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet will das Traumsymbol "Zymbal" dem Schlafenden aufzeigen, dass er sich in der realen Welt bald in angenehmer Gesellschaft befinden wird. Um welche Gesellschaft es sich dabei handeln wird, kann meist aus den Begleitumständen des Traumes abgelesen werden. Hieraus lassen sich konkrete Rückschlüsse für die Wachwelt ziehen.

Als Musikinstrument gesehen verweist das Zymbal zudem auf die Kommunikationsfähigkeiten des Träumenden. Diese sollen ihm durch seinen Traum noch einmal bewusst werden, so dass er sie richtig einsetzen oder möglicherweise an ihnen arbeiten kann. Die jeweilige Bedeutung kann sich ebenfalls aus dem Traumkontext oder einer Analyse der aktuellen Lebensumstände ergeben.

Wird im Traum das Zymbal als Saiteninstrument oder Zither gesehen, darf man sich auf eine harmonische Liebesbeziehung freuen. Spielt der Träumer allerdings selbst auf dem Zymbal, sollte er sich auf Kummer und Sorgen in der Partnerschaft vorbereiten. Die Cymbal-Becken als Traumbild versinnbildlichen laut der allgemeinen Traumdeutung Freude und Glück in familiären Angelegenheiten. Wird auf den Traum-Becken aber falsch gespielt, kann diese Traumsituation der Vorbote eines Unfalls oder Unglücks in der Wachwelt sein.

Traumsymbol "Zymbal" - Die psychologische Deutung

Wird das Traumsymbol "Zymbal" als Becken im Traum gesehen, soll dem Träumenden laut der psychologischen Traumdeutung bewusst werden, dass er in seinem Leben eine bestimmte Grundschwingung wiederherstellen sollte. Diese hat er im Laufe seines Lebens oder durch ein bestimmtes Ereignis verloren. Nun ist die Zeit gekommen, wieder in seinen Lebens-Grundrhythmus zu finden. Dabei ist es für den Träumer auch wichtig, einen Gleichklang zwischen Leidenschaft und Begehren zu finden. Denn diese Harmonie wird dafür eine Grundvoraussetzung sein.

Sowohl die Zymbal-Zither als auch die Cymbal-Becken im Traum geben psychologisch betrachtet einen Hinweis auf die Einstellung des Schlafenden zu seiner Sexualität. Aus der Spielweise im Traum lassen sich hierbei weitere Erkenntnisse gewinnen, wie sich der Träumer in der Wachwelt in sexuellen Dingen verhält.

Traumsymbol "Zymbal" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Zymbal" als einen Hinweis an den Träumer, wie er sich selbst in der Wachwelt ausdrückt.

Zymbal
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Zymbal
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz