Traumdeutung Neubaugebiet


Wohnen und alles, was mit dem eigenen Zuhause in Zusammenhang steht, sind nicht nur im realen Leben von Bedeutung, sondern diese Aspekte spielen regelmäßig auch eine Rolle in den Träumen von Menschen. Die Situationen können dabei ganz unterschiedlich sein. Die einen träumen vielleicht davon, die Wohnung neu einzurichten und umzugestalten. Andere wiederum ziehen in der Traumsituation um oder bauen gar ein eigenes Haus. Vor allem im letzteren Kontext erscheint gelegentlich das Traumsymbol „Neubaugebiet“. So ist es gut möglich, dass man im Traum in ein Neubaugebiet umzieht oder selbst einen Hausbau in einem solchen plant. Gelegentlich kommt es auch vor, dass der Betroffene in der Traumsituation in seinem eigenen Zuhause bleibt, jedoch in der Nähe ein Neubaugebiet entsteht, welches er sehen kann.

Was können solche Träume bedeuten? Wie interpretiert man ein Neubaugebiet als Traumsymbol und was sagt es konkret über uns und unser Leben aus?

Traumsymbol „Neubaugebiet“ – Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung kann das Sehen eines Neubaugebietes Unzufriedenheit ausdrücken. Das Traumsymbol verweist vor allem auf Beziehungen, die den Betroffenen in seinem Leben nicht mehr vollständig befriedigen. Durch das Sehen des Neubaugebietes kündigt sich eine Loslösung von diesen Teilen des eigenen Lebens an.

Befindet sich das Neubaugebiet in der Traumsituation plötzlich neben der eigenen Wohnsiedlung und missfällt dies dem Träumenden, verweist das Symbol auf Unsicherheit. Die allgemeine Traumanalyse geht davon aus, dass durch das geträumte Bild festgefahrene Denkweisen dargestellt werden. Der Schlafende kann sich von diesen nur schwer entfernen. Neues macht ihm vielleicht sogar regelrecht Angst. Das Traumsymbol des Neubaugebietes fordert in diesem Zusammenhang dringend zu mehr Aufgeschlossenheit und Offenheit auf.

Wer hingegen davon träumt, in ein Neubaugebiet zu ziehen, befindet sich bereits mitten in einer Phase der Veränderung. Der Träumende hat dann neue Ansätze im Leben gefunden, Ziele definiert. Das betrifft insbesondere das berufliche Umfeld. Ähnliches gilt auch für das Bauen eines Hauses in einem Neubaugebiet. Eine solche Traumsituation verweist ebenfalls auf eine innere Neuorientierung. Der Fokus liegt dann jedoch vor allem auf privaten Lebensbereichen: Der Träumende wünscht sich eine sichere Existenz, möchte sich etwas aufbauen, vielleicht sogar eine Familie gründen.

Traumsymbol „Neubaugebiet“ – Die psychologische Deutung

Nach dem psychologischen Ansatz der Traumdeutung ist das Traumbild „Neubaugebiet“ ein Symbol für das Ende einer Schaffenskrise. Traumsituationen, in welchen ein Neubaugebiet eine Rolle spielt, zeigen also, dass der Träumende sein seelisches und körperliches Gleichgewicht wiederherstellen kann. Er findet zu sich selbst. Möglicherweise geht dies auch mit einer Überarbeitung der inneren Einstellungen einher: Die psychologische Traumdeutung geht davon aus, dass das Symbol des Neubaugebietes oft zugleich eine Veränderung des Blickes auf die Welt und auf die Gesellschaft miteinschließt.

Traumsymbol „Neubaugebiet“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Deutung von Träumen gilt das Symbol „Neubaugebiet“ als Sinnbild für die Eröffnung neuer Sichtweisen.

Neubaugebiet
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Neubau
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz