Traumdeutung DNA

Es kommt häufig vor, dass wir von bestimmten Geschehnissen und Symbolen träumen, über die wir uns im Wachleben keinerlei Gedanken machen. Das Unterbewusstsein aber verarbeitet in den eigenen Träumen ganz verschiedene Eindrücke, Prozesse und Empfindungen, die uns schließlich erst mit der Deutung der Träume auch auf bewusster Ebene beschäftigen.

So ist es beispielsweise möglich, dass wir von dem Symbol DNA träumen. Die Abkürzung DNA steht für das englische Wort „deoxyribonucleic acid“, zu Deutsch „Desoxyribonukleinsäure“ (= DNS), und ist der Träger all unserer Erbinformationen, also der Gene im Körper. Mit der DNA unseres Körpers setzen wir uns – sofern wir nicht beruflich damit zu tun haben – im realen Leben allerdings selten auseinander. Als Traumsymbol kann sie aber viel über die eigene Persönlichkeit verraten. Wie genau wird sie hier interpretiert? Lesen Sie weiter …

Traumsymbol „DNA“ – Die allgemeine Deutung

Die eigene DNA symbolisiert im Traum grundsätzlich alles, was den Betroffenen, sein Leben und seinen Charakter ausmacht, sprich die Grundzüge seines Seins. Für eine genauere Deutung sollten jedoch auch die im Traum empfundenen Gefühle berücksichtigt werden. Angenehme Emotionen in Bezug auf das Symbol „DNA“ zeigen, dass der Träumende mit sich und seiner Persönlichkeit im Einklang ist. Seine innere Harmonie vermag er auch nach außen zu tragen, seine Umwelt daran teilhaben zu lassen. Für die Mitmenschen ist der Betroffene sehr wahrscheinlich ein angenehmer Gesprächspartner und zuverlässiger Freund.

Wer sich im Traum eingehend und interessiert mit der eigenen DNA beschäftigt, befindet sich nach allgemeiner Auffassung der Traumdeutung in einer Zeit der Veränderung. Der Träumende reflektiert bestimmte innere Einstellungen und Haltungen, aber auch seine gesamte Lebensgestaltung. Vor diesem Hintergrund wird er sich weiterentwickeln und möglicherweise ganz neue Wege einschlagen.

Handelt es sich um einen negativen Traum, in welchem die DNA eine Rolle spielt, symbolisiert diese Aspekte der eigenen Persönlichkeit, die der Betroffene abstößt, von welchen er sich gerne lösen würde. Vielleicht hält er sie für falsch oder glaubt, diese Teile seines Selbst würden sein Vorankommen im Leben behindern oder einschränken.

Traumsymbol „DNA“ – Die psychologische Deutung

Auch in der psychologischen Traumdeutung steht das Symbol „DNA“ für die Grundzüge des Selbst. Oftmals sehen Psychoanalytiker in Träumen von DNA Persönlichkeitsmerkmale, sowie auch Wege der Lebensgestaltung, die der Betroffene (unterbewusst) reflektiert und langfristig verändern wird.

Die DNA ist unter anderem Träger von Genen und Erbinformationen. Wer im Traum seine DNA an ein Baby vererbt, Nachwuchs bekommt, wünscht sich vielleicht auch im realen Leben Kinder. Ein solcher Traum stellt gleichzeitig auch ein Bestreben nach persönlicher Weiterentwicklung dar.

Handelt es sich um einen Traum, in welchem der Betroffene sich rein wissenschaftlich mit DNA auseinandersetzt, diese vielleicht sogar im Labor zu verändern versucht, neigt er im realen Leben dazu, andere zu manipulieren. Er hat stets das Verlangen, alles zu kontrollieren und seinen eigenen Willen durchzusetzen. Überlegen Sie bitte einmal, ob das Vorankommen mit dieser Einstellung sinnvoll und auf Dauer überhaupt möglich ist. Oftmals sind Kompromisse und Rücksichtnahme im menschlichen Zusammenleben unerlässlich.

Traumsymbol „DNA“ – Die spirituelle Deutung

Nach diesem Deutungsansatz stellt das Symbol „DNA“ den Kern der inneren Spiritualität dar. Erforschen Sie Ihre eigene Einstellung zu allem Geistlichen, speziell den Weltreligionen. Vielleicht gibt es hier neue Erkenntnisse für Sie persönlich zu entdecken, die Sie im Leben weiterbringen?

DNA
4.33 (86.67%) 3 votes



 Ähnliche Artikel
  • Laboratorium
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz