Traumdeutung Flucht


In jeden Menschen ist ein natürlicher Fluchtreflex verankert. Wir flüchten, wenn wir uns einer Situation nicht gewachsen fühlen, Angst oder Panik haben. In diesen Momenten werden wir von unserem Instinkt gesteuert, der uns befiehlt, uns so schnell wie möglich wegzubewegen und zwar an einen Ort, an dem wir uns wieder sicher fühlen können. In Paniksituationen mit vielen Menschen können so gefährliche Situationen entstehen; häufig werden Menschen in der Masse dann zerdrückt oder überrannt.

Wenn wir nicht fliehen können und der Ausweg in die Sicherheit versperrt ist, setzt das eine urgesteuerte, große Angst und Panik in uns frei. Wir fühlen uns dann ausgeliefert und versuchen uns mit Beinen und Armen zu schützen, oder machen uns klein und gehen in die Hocke, um eine kleinere Angriffsfläche zu bieten.

Während einer Flucht befinden wir uns in einer Ausnahmesituation. Dies wird auch häufig so empfunden, wenn von einer Flucht geträumt wird. Diese Träume werden meist als Alpträume wahrgenommen. Wer im Traum Flüchtlinge beim Auswandern sieht, der wird mit einer Veränderung konfrontiert. Doch was konkret sagen solche Träume aus? Was wird durch das Unterbewusstsein vermittelt, wenn wir uns im Traum selbst in einer Flucht wiederfinden?

Traumsymbol „Flucht“ – Die allgemeine Deutung

Die Flucht symbolisiert im Traum das Davonrennen vor einem Problem im realen Leben. Der Träumende sieht sich hier vor einem Konflikt stehen, den er nicht glaubt lösen zu können und möchte sich diesem entziehen. Es kann sich hierbei um bestimmte Gefühle oder eine Situation handeln, mit der sich der Betroffene nicht auseinandersetzen möchte oder kann.

Des Weiteren ist es möglich, dass er vor einem Schuldgefühl, einem Gewissenkonflikt oder seinem eigenen Verantwortungsbewusstsein fliehen möchte. Sein Unterbewusstsein weist den Träumenden auf diese Weise darauf hin, sich mit dem Problem im realen Leben auseinander zu setzen. Um zu verstehen, auf welchen Aspekt sich die Aufforderung durch den Traum bezieht, sollte unbedingt beachtet werden, vor was der Betroffene im Traum flieht. Dieses symbolisiert den Teil des Lebens, welchem er sich nicht stellen möchte.

Gelingt im Traum die Flucht, ist dies nach der allgemeinen Deutung jedoch ein positives Zeichen: Der Betroffene wird in naher Zukunft eine Lösung für das Problem finden. Das trifft besonders dann zu wenn er nach der Flucht Obdach findet. Wer davon träumt, einem anderen bei einer Flucht zu helfen, sollte dies als Symbol dafür deuten, dass er sich im realen Leben zu schnell von anderen ausnutzen lässt. Der Träumende wird dadurch aufgefordert, seine eigene Gutmütigkeit zu überdenken.

Traumsymbol „Flucht“ – Die psychologische Deutung

Auch nach diesem Deutungsansatz symbolisiert die Flucht im Traum eine Flucht vor einem bestimmten Teil der eigenen Persönlichkeit. Dies kann sich hier nicht nur auf ein (emotionales) Problem im Alltag des Träumenden beziehen, sondern auch auf einen Teil seiner Psyche. Sieht sich der Betroffenen mit mehreren Menschen flüchten, zum Beispiel in einer Art Fluchtwelle als Flüchtling aus einem Kriegsgebiet, so fühlt er sich mit anderen im Hinblick auf seine Charaktereigenschaften verbunden. Der Träumende empfindet sich als konform mit der Gesellschaft.

Häufig fühlen sich Menschen, die von einer Flucht träumen, unentschlossen und bezweifeln, ob sie sich in ihrem Alltag genügend durchsetzen können. Ihnen mangelt es stark an Selbstbewusstsein und dem Vertrauen in die eigene Kraft. Hier sollte eine im Traum gelungene Flucht jedoch nicht als positiv aufgefasst werden: Nach der psychologischen Traumdeutung weist dies vielmehr darauf hin, dass der Träumende auch in Zukunft keine Lösung für sein Problem finden wird. Er wird sich weiterhin auf der Flucht befinden und seine Sorgen und Belastungen nicht aufarbeiten können.

Traumsymbol „Flucht“ – Die spirituelle Deutung

Die Flucht kann im Traum für eine große Sehnsucht nach Freiheit stehen. Gleichzeitig symbolisiert sie nach der spirituellen Deutung aber auch den Wunsch, sich einer Verantwortung zu entziehen. Der Träumende hat Angst davor, erwachsen werden zu müssen und möchte hiervor fliehen.

Flucht
4.4 (88.75%) 16 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz