Traumdeutung Tabak

Bei den Ureinwohnern Nordamerikas galt der Tabak als eine heilige Pflanze und sie wurde oft bei sakralen Ritualen eingesetzt. Vor allem zur Geisterbeschwörung und für den damit verbundenen Trancezustand wurde eine Tabakpfeife angewendet. Wie lässt sich nun heute das Traumsymbol „Tabak“ deuten? Worauf will es hinweisen?

Traumsymbol „Tabak“ – Die allgemeine Deutung

Da in früheren Zeiten fast ausschließlich Männer rauchten, interpretierte die frühe allgemeine Traumdeutung das Traumsymbol „Tabak“ als ein Zeichen für Männlichkeit. In der modernen Traumdeutung versinnbildlicht der Tabak als Traumsymbol freudige Zeiten. Eng mit dem Tabak im Traum sind auch Pfeife, Zigarre und Zigarette verknüpft. Diese deuten als Phallussymbole sexuelle Wünsche und Sehnsüchte an. Tabakrauch im Traum weist allgemein betrachtet auf fruchtlose Bemühungen hin, die sich schnell in Rauch auflösen werden.

Bei der Auslegung des Traumsymbols „Tabak“ sollte auch berücksichtigt werden, ob der Träumer in der Wachwelt Raucher oder Nichtraucher ist. Je nachdem kann der Tabak im Traum unterschiedlich gedeutet werden. Für einen Raucher kann der Tabak im Traum ein Genussmittel symbolisieren. Bei einem Nichtraucher verkörpert der Tabak im Traum eher die Erlangung eines bestimmten Geistes- oder Bewusstseinszustandes.

Der Anblick der Tabakpflanze oder der Blätter bedeutet allgemein betrachtet Erfolg in geschäftlichen Angelegenheiten, aber nur wenig Glück in Liebesdingen. Wachsender Tabak als Traumsymbol kündigt Glück in verschiedenen Vorhaben an. Benutzt der Träumende Tabak im Traum, kann dies als eine Warnung vor Rivalen und Übertreibung gedeutet werden. Getrocknete Tabakblätter als Traumsymbol verkörpern für einen Bauern eine gute Ernte, für einen Händler dagegen reiche Gewinne. Raucht der Träumende Tabak in einer Pfeife im Traum, soll ihm bewusst werden, dass er in der Wachwelt überflüssige Pläne schmiedet. Selbst Tabak rauchen veranschaulicht dem Träumenden, dass er einer anderen Person lästig ist. Sieht er andere Menschen im Traum rauchen, wird er bald selbst von unangenehmen Personen belästigt werden.

Traumsymbol „Tabak“ – Die psychologische Deutung

Die psychologische Seite der Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „Tabak“ als ein Zeichen für positive Veränderungen. Denn der Tabak im Traum zählt zu den die Laune anhebenden Stoffen und kann gleichzeitig böse Erscheinungen in die Flucht schlagen. Das Rauchen von Tabak im Traum kann aber auch mit negativen Gefühlen besetzt sein. Dann soll dem Träumenden bewusst werden, dass er eher ängstlich durch das Leben geht und sich gerne in eine Traumwelt flüchtet.

Atmet der Träumende den Tabakrauch im Traum mit einem Lungenzug ein, bedeutet ihm die psychologische Traumdeutung, dass er oft negative Dinge in sich hineinsaugt. Das Rauchen einer Pfeife mit Tabak als Traumsymbol verkörpert die überraschende Feststellung, dass das eigene Heim ein sehr gemütlicher Ort sein kann. Eine weitere psychologische Auslegung für das Traumsymbol „Tabak“ ist das Aufzeigen von nutzlosen Anstrengungen. Denn diese werden sich buchstäblich in Rauch auflösen.

Traumsymbol „Tabak“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung sieht im Traumsymbol „Tabak“ einen Weg zu spirituellen Visionen und Erkenntnissen.

Tabak
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Rauch
  • rauchen
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz