Traumdeutung Diele


Als „Diele“ bezeichnen wir einen Hausflur, von welchem aus man in die einzelnen Zimmer eines Gebäudes gelangt. Der Begriff ist vor allem im niederdeutschen Sprachraum weit verbreitet.

Befindet man sich nicht in der Realität, sondern auf der Ebene der eigenen Träume in einer Diele, hat dies immer eine besondere Aussagekraft. Als Traumsymbol lässt dieser Teil eines Hauses viele Rückschlüsse über das Leben und die Persönlichkeit des Träumenden zu. Im Sinne einer möglichst genauen Deutung des Traumbildes, sollten immer die konkreten Umstände in der Traumsituation berücksichtigt werden. Wie sah die Diele aus? War der Bereich hell erleuchtet oder eher dunkel? Hat man im Traum möglicherweise vergeblich den Ausgang des Hauses gesucht? Oder ging die Traumsituation mit positiven Gefühlen einher?

Traumsymbol „Diele“ – Die allgemeine Deutung

Grundsätzlich kann das Traumsymbol „Diele“ immer Bezug nehmen auf den eigenen sozialen Umgang. Es zeigt nach der allgemeinen Traumdeutung, wie der Träumende anderen Menschen begegnet, welche Seiten er von sich zeigt und wie er selbst von seinen Mitmenschen geprägt wird. Positive Traumerfahrungen kündigen diesbezüglich ein ausgeglichenes und gutes Privatleben an. Zudem verheißt eine hell erleuchtete, gemütliche Diele außerdem Glück und Zufriedenheit.

Umgekehrt kann eine dunkle, kalte Diele im Traum ein Symbol für Hoffnungslosigkeit sein. Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumbild als Ausdruck von inneren Ängsten, insbesondere auch Versagensängsten. Ähnliches gilt für Traumsituationen, in welchen man sich in einer Diele befindet und vergeblich die Tür nach draußen sucht. Möglicherweise steht der Traum dann außerdem für ein Problem aus dem Wachleben, welches den Träumenden überfordert. Er hat den Glauben daran verloren, eine Lösung finden zu können.

Traumsituationen, in welchen der Schlafende sich in einer Diele befindet und neugierig von Tür zu Tür geht, kündigen darüber hinaus in der Regel Veränderungen an. Im Leben des Schlafenden steht ein Wandel bevor. Näheren Aufschluss hierüber kann das geben, was hinter den Türen der geträumten Diele vorgefunden wird.

Traumsymbol „Diele“ – Die psychologische Deutung

Eine Diele ist das Herzstück eines Hauses, denn von ihr gehen die unterschiedlichen Bereiche und Zimmer ab. Die psychologische Traumdeutung versteht das Traumsymbol „Diele“ daher als Sinnbild für eine Verbindung der unterschiedlichen Persönlichkeitsmerkmale des Schlafenden. Befindet er sich in der Traumsituation in einer Diele, versucht er zurzeit sehr wahrscheinlich die verschiedenen Züge und Teile seines Selbst miteinander in Einklang zu bringen. Positive Gefühle während des Traumes lassen in diesem Zusammenhang darauf schließen, dass er bald seine innere Mitte findet.

Gegenteiliges kann der psychologischen Traumdeutung zufolge jedoch gelten, wenn der Träumende während des Aufenthaltes in der Diele Unsicherheit empfindet. In diesen Fällen ist die Traumsituation Ausdruck innerer Selbstzweifel. Man hat seinen Platz im Leben noch nicht gefunden. Der Betroffene sucht also noch nach seinem wahren Selbst.

Traumsymbol „Diele“ – Die spirituelle Deutung

In spirituellen Träumen symbolisiert die Diele ein Werkzeug, mit welchem man in andere Bewusstseinszustände überzugehen vermag.

Diele
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Flur
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz