Traumdeutung Docht


Ein Docht ist ein in der Regel aus Baumwolle gefertigtes Geflecht, welches in Kerzen und Lampen eingezogen wird. Der Docht leitet den Brennstoff, zum Beispiel das Wachs oder das Öl. Die Kerze kann dann am Docht angezündet werden und brennt herunter.

Doch nicht nur in der Realität nutzen Menschen seit vielen Jahrhunderten diese Technik, um Wärme und vor allem auch Licht zu schaffen. Auch auf einer ganz anderen Ebene kann uns ein Docht erscheinen: in unseren Träumen. Hier kommt es gelegentlich ebenfalls vor, dass wir einen Docht sehen, dass wir ihn anzünden oder der Versuch hierbei scheitert. Seltener träumen Menschen manchmal auch davon, einen Docht selbst in eine Kerze einzuziehen.

All diese Traumsituationen haben eine hohe symbolische Aussagekraft. Als Traumbild lässt ein Docht also viele Rückschlüsse über uns und unser Leben zu. Aber wie genau interpretiert man den Docht im Traum nun? Was genau bedeutet das Traumsymbol?

Traumsymbol „Docht“ – Die allgemeine Deutung

Grundsätzlich gilt der Docht in der allgemeinen Traumdeutung als Symbol für Glück und Zufriedenheit. Wer im Traum einen Docht sieht, bekommt im Leben viele Chancen und Möglichkeiten geboten. Diese muss der Träumende lediglich nutzen. Ein brennender Docht oder das Anzünden eines solchen verweist außerdem auch auf gute Gesundheit und ein langes Leben.

Traumsituationen, in welchen der Schlafende selbst einen Docht in eine Kerze einzieht, versinnbildlichen nach allgemeiner Auffassung den erfolgreichen Abschluss eines bestimmten Projektes aus dem realen Leben. Gelegentlich kann das Traumsymbol dann zudem Festlichkeiten im familiären Umfeld ankündigen.

Doch nicht immer bedeutet das Traumsymbol „Docht“ ausschließlich Positives. So kann beispielsweise ein kurzer Docht im Traum vor schlechten Nachrichten oder auch dem baldigen Ende einer langjährigen Freundschaft warnen. Gleiches gilt nach der allgemeinen Traumdeutung, wenn der Schlafende den Docht nicht angezündet bekommt. Verlischt die Flamme qualmend, lässt dies darüber hinaus auf Neider schließen, welche dem Träumenden das Leben in nächster Zeit schwer machen könnten.

Traumsymbol „Docht“ – Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert den Docht im Traum als Sinnbild für Einsichten oder auch das Bedürfnis danach. Der Träumende sehnt sich nach Erkenntnissen über sich selbst, seine Mitmenschen und das Leben.

Brennt der Docht in der Traumsituation, kann dies zudem baldige Veränderungen im eigenen Leben anzeigen. Der psychologischen Traumdeutung zufolge lässt das Traumsymbol darauf schließen, dass der Schlafende seine Fähigkeiten und Veranlagungen für sein persönliches Weiterkommen im Leben nutzen lernt.

Traumsymbol „Docht“ – Die spirituelle Deutung

Nach dem spirituellen Ansatz der Traumdeutung stellt ein Docht im Traum ein verbindendes Element dar. Damit ist gemeint, dass der Träumende mithilfe des Dochtes eine Beziehung zwischen seinem Geist und weltlichen, körperlichen Dingen herzustellen vermag.

Docht
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Kerze
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz